Bachelor-Studium Film und Fernsehen B.A.

Das klassische Erzählkino, die fiktionalen Geschichten und das dokumentarische Sehen

Filmemacher sind Geschichtenerzähler. Sie visualisieren die Themen, die uns als Menschen berühren. Lassen Bilder und Dialoge entstehen und bauen für den Zuschauer atmosphärisch dichte Stimmungen auf.

Ob Drehbuchautor, Kameramann oder Cutter – immer sind Künstler am Werk. Zur Kunst gehören beim Filme machen aber ein hoher Sachverstand, technisches Know-how und Projektmanagement Kompetenzen dazu. Filmemacher sind Allrounder, die sich von der ersten Idee bis zum Verleih eigenverantwortlich und selbst organisieren.  

Das umfassende Studium an der Hochschule Macromedia bereitet Sie bestens darauf vor, Ihren individuellen Platz in der Film- und Fernsehwelt zu finden und zu behaupten. Wir setzen bewusst auf die Stärken des klassischen Erzählkinos, die fiktionalen und dokumentarischen Sehweisen und Formen. Ob Spielfilm, Dokumentarfilm oder Kurzfilm, Werbe-, Video- oder Musikclip – der Abschluss Bachelor of Arts mit den Studienrichtungen Drehbuch, Kamera, Postproduktion, Produktion und Regie eröffnet Ihnen alle Möglichkeiten.

Die Hochschule ist nicht nur ein Ort zum Lernen. Praktische Übungen, ein intensiver Austausch mit echten Branchenprofis und hochkarätige Workshops zu besonderen Themen sind uns ebenso wichtig wie die Vermittlung theoretischer Grundlagen. Das ist es, was die Studierenden an der Hochschule Macromedia so begeistert.

Die kommissarische Leitung des Studiengangs liegt bei Prof. Michael Leuthner und Prof. Sibylle Stürmer.

Studienablauf

Im Studiengang Film und Fernsehen verschmelzen mehrere klassische Kunst-, Gestaltungs- und Kommunikationsformen. Sie sind Inhalt des insgesamt 7-semestrigen Studiums an der Hochschule Macromedia, das ein breites theoretisches Fachwissen mit praktischem Filmhandwerk kombiniert und stets die aktuellsten Branchenentwicklungen in den Mittelpunkt rückt.

Die ersten und einheitlichen Grundsemester geben Ihnen Gelegenheit, Ihre persönliche Rolle im Filmteam zu finden und Ihre eigene fachliche Neigung zu entwickeln. Die Profilierung erfolgt dann in den Studienrichtungen Drehbuch, Kamera, Postproduktion, Produktion und Regie. Zahlreiche fachübergreifende Seminare und Projekte sorgen auch im Hauptstudium für einen erweiterten Blickwinkel und interdisziplinäre Erfahrungen.

Fester Bestandteil des Curriculums und echtes Highlight im dritten Semester ist ein zweiwöchiger Drehworkshop. Statt im Hörsaal lernen unsere Studierenden direkt beim Filmemachen. Erfahrene Profis stehen Ihnen dabei unterstützend zur Seite – von der Planung bis zur kritischen Analyse der entstandenen Arbeit.

Das sechste Semester führt Sie direkt in die Praxis und bietet Ihnen fast fünf Monate lang Gelegenheit, Ihr Studienwissen unmittelbar anzuwenden und zu erproben. Wo und in welchem Unternehmen, entscheiden Sie selbst. 

Trailer zum Abschlussfilm „Lost and Found“ der Studierenden Claudia Seibl (Drehbuch und Regie), Paul Thiem (Drehbuch und Kamera ) und Andrea Schmitt (Produktion), gefördert durch den FilmFernsehFonds Bayern, in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk.

Trailer zum auf dem Hofer Filmfestival gezeigten Abschlussfilm „Brot und Oliven“ der Studierenden Alexander Jaschik und Jordanis Orfanidis (Regie und Drehbuch), Thomas Schiller (Kamera) und Theo Strittmatter (Schnitt) mit der Hellenic Cinema and Television School Stavrakos in Athen, koproduziert vom BR und gefördert durch des FFF Bayern und den DAAD.

Klicken Sie hier um weitere Videos von Studierenden und Absolventen zu sehen.

Ihre Vorteile an der Hochschule Macromedia

  • Staatlich anerkannt studieren
  • Hochkarätige Professoren
  • Großes Industrienetzwerk
  • Integriertes Auslandssemester
  • Studieren auf Deutsch und auf Englisch
  • Konsequenter Praxisbezug und direkter Zugang zum Arbeitsmarkt
  • Intensives Lernen in kleinen Gruppen
  • Persönliche Betreuung und Förderung von Eigenständigkeit
  • Campus in Medienmetropolen
  • BAföG-Anerkennung

Die Vorteile im Detail>>

Film und Fernsehen

  • Abschluss

    Bachelor of Arts

  • Studiendauer

    7 Semester inkl. 1 Auslandssemester

  • Studienstart

    Wintersemester

  • Studienort

    München, Köln

  • Studiengebühr

    z. B. 7 Raten à 5.670 €
    zzgl. 500 € Anmeldegebühr
    (für Studierende aus Ländern der EU)
    Ratenzahlung mit Bürgschaft schon ab 500 € monatlich.
    Mehr Informationen hier.

  • Bewerbungsverfahren

    Hochschul- oder Fachhochschulreife, persönliches Gespräch, Einreichen der Bewerbungsunterlagen, ggfs. mit Arbeitsproben.

  • Live dabei

    Bewerben Sie sich für ein Set-Praktikum bei einem der Studierendenfilme.

  • Studienberatung

    Informationen zur Hochschule, Finanzierungen und Förderprogrammen erhalten Sie bei der Studienberatung der Hochschule Macromedia (ehemals MHMK) am Campus Ihrer Wahl. Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung, Open Campus oder Open Classroom oder einen der vielen Events am Campus.

Infomaterial bestellen

STUDIEN­RICH­TUNGEN

Drehbuch (B.A.)

Drehbuch (B.A.)

anzeigen
Kamera (B.A.)

Kamera (B.A.)

anzeigen
Postproduktion (B.A.)

Postproduktion (B.A.)

anzeigen
Regie (B.A.)

Regie (B.A.)

anzeigen
Visual Effects (B.A.)

Visual Effects (B.A.)

anzeigen
Wir stehen Ihnen zur Verfügung: 0800 6227663345

Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

  • Weitere wichtige Telefonnummern:
  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Berlin 030 2021512-0
WhatsApp
Kontaktieren Sie uns über WhatsApp

So geht's:
1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Stellen Sie Ihre Frage direkt über WhatsApp

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag 13:00 - 18:00 Uhr

Adresse
Schreiben Sie uns oder kommen Sie vorbei

Hochschule Macromedia
University of Applied Sciences

Tiziana Ziesing
Zentrale Studienberatung

Bayerstraße 85
80335 München