10.00 Uhr: Begrüßung und Einführung in die Tagung

Prof. Dr. Marlis Prinzing (MHMK), Astrid Rawohl (Redaktionsleiterin Sport, Deutschlandfunk)


10.15 Uhr: Grußworte

Manfred Wolf (Bürgermeister der Stadt Köln)
Birgit Wentzien (Chefredakteurin Deutschlandfunk)
Ralf Spiller (Prodekan der MHMK Köln)


10.30 - 12.30 Uhr: Panel 1

Ware Sport: "Macht des Geldes"
Die Finanzierung des Sports (bzw. von Wettbewerben und Sportlern), die Lage der Sportberichterstattung und die juristische Sonderstellung, die es attraktiv macht, sich Sport als Ware oder Tauschgut auszuwählen, um rasch reich und vielleicht auch berühmt zu werden. Als Spezialfall wird aus aktuellem Grund Katar fokussiert.

Mit Tilman Engel (Sportmanager),
Thomas Kistner (Sportjournalist),
Dr. Jörg-Uwe Nieland (Medienforscher),
Prof. Dr. Thorsten Schauerte (Sportwissenschaftler),
Prof. Dr. Martin Schimke (Sportrechtsexperte),
Dr. Michael Vesper (Generaldirektor des Deutschen Olympischen Sportbunds)
Moderation: Moritz Küpper


Mittagspause


13.30 - 15.30 Uhr: Panel 2

Gedopt: Das Dreieck Medizin, Athlet und Medien
Der Umgang mit dem Thema Doping ist Lakmustest für Sportpolitik, Verbände, Athleten und die Medien. Inwiefern instrumentalisiert die Medizin den Sport immer noch mehr, welche Auswege gibt es, wie reagiert die Öffentlichkeit?
Spezialfall: Doping in der Ex-DDR.

Mit Prof. Dr. Thomas Horky (Sportwissenschaftler, MHMK Hamburg),
Prof. Ines Geipel (Schriftstellerin, Doping-Expertin),
Mag. Stefan Matschiner (Spitzensportler und Dopingpraktiker),
Hajo Seppelt (Journalist),
Prof. Dr. Dr. Perikles Simon (Mediziner und Dopingforscher, Universität Mainz)
Moderation: Andrea Schültke


Kaffeepause


16.00 - 18.00 Uhr: Panel 3

Lippenbekenntnis oder echter Hoffnungsträger: Sport als Katalysator für Politik und Gesellschaft 
Inwiefern fördert Sport die Profilbildung einer Gesellschaft und das Ansehen sowie die Demokratisierung einer Nation? Inwiefern sind dies nur Hoffnungen und Erwartungen auf der Vorderbühne, die durch ganz andere Interessen auf der Hinterbühne zu Lippenbekenntnissen verwässert werden? Im Fokus: Die Euro 2012 in der Ukraine und Polen.

Mit Viola von Cramon (Sportpolitikerin),
Thomas Kistner (Sportredakteur),
Prof. Dr. Jürgen Mittag (Sportwissenschaftler),
Olaf Sundermeyer (Journalist),
Moderation: Sabine Adler


Weitere „Netzwerk"-­Pause


18.30 - 20.30 Uhr: Podium

Podium: Alles auf Anfang?
Sportpolitische und medienethische Herausforderungen im Lichte der beiden Großereignisse in diesem Jahr.

Mit Imke Duplitzer (Degenfechterin),
Guido Tognoni (Ex-Fifa-Mediendirektor),
Yacine le Forestier (Chefredakteur Sport-Informations-Dienst SID),
Wolf-Dieter Poschmann (Olympia-Korrespondent, Sportkommentator)
Moderation: Raphael Honigstein


(Programmänderungen vorbehalten)

Wir stehen Ihnen zur Verfügung: 0800 6227663345

Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

  • Weitere wichtige Telefonnummern:
  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Berlin 030 2021512-0
WhatsApp
Kontaktieren Sie uns über WhatsApp

So geht's:
1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Stellen Sie Ihre Frage direkt über WhatsApp

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag 13:00 - 18:00 Uhr

Adresse
Schreiben Sie uns oder kommen Sie vorbei

Hochschule Macromedia
University of Applied Sciences

Tiziana Ziesing
Zentrale Studienberatung

Sandstraße 9
80335 München