Wie findet Ihr Kind das richtige Studium?

Liebe Eltern,

herzlichen Glückwunsch. Ihr Kind hat die Hochschulreife in der Tasche oder steuert zielstrebig darauf zu. Das ist eine tolle Leistung, darauf können Sie als Eltern zu Recht stolz sein. Doch wie geht es jetzt weiter?

Das eigene Kind bei der Suche nach der individuell besten Hochschule zu beraten, ist heute nicht leicht. Vieles hat sich in den letzten Jahrzehnten verändert. Ihre persönliche Studien- oder Ausbildungszeit von einst bietet wahrscheinlich nur noch bedingt Orientierung. Die Änderungen sind grundlegend, sie betreffen die Formate und Zielsetzungen unseres Bildungssystems ebenso wie die Anforderungen der dahinter stehenden Arbeitswelt 4.0, in der ich Automatisierung, Globalisierung und Mediatisierung als stärkste Kräfte ansehe.

Ausgangspunkt Ihrer Überlegungen sollten natürlich immer die ganz individuellen Neigungen Ihres Kindes sein. Bei diesem Punkt kann ich nicht behilflich sein – möchte Ihnen aber ein unverbindliches Beratungsgespräch mit unseren Studienberaterinnen und Studienberatern empfehlen. Die können Ihre Söhne und Töchter bei der Zuordnung von spezifischen Begabungen zu professionellen Berufs- und Tätigkeitsprofilen hervorragend unterstützen.

Was ich anbieten kann: lassen Sie mich Ihnen den Kern des Macromedia-Studiums in meinen eigenen Worten nahebringen. So, als säßen wir uns am Tisch gegenüber und als ginge es um die Studienwahl meines eigenen Neffen oder meiner eigenen Nichte.

Für mich sind es fünf Faktoren, die das Studium an der Hochschule Macromedia besonders machen und uns von anderen Einrichtungen unterscheiden:


Die Welt, in der Ihre Kinder berufstätig sein werden, hat sich in kürzester Zeit radikal verändert. Experten sprechen von der vierten industriellen oder auch: der digitalen Revolution. Medienkompetenz ist heute kein Nice-to-have mehr, sondern eine Schlüsselkompetenz, um radikal veränderte Wertschöpfungs-, Kommunikations- und Konsumprozesse zu verstehen und zu gestalten. E-Commerce oder User-Experience, Big Data Analytics oder Social Media: Unsere Hochschule hat sich mit Leidenschaft der Aufgabe verschrieben, junge Menschen fit zu machen als Gestalter des digitalen Wandels.
Als University of Applied Sciences sind unsere Studieninhalte 100-prozentig auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes ausgerichtet. Wenn sich die Praktiken und Wertschöpfungsmodelle einer Branche verändern, bilden wir das umgehend in unseren Lehrveranstaltungen ab. Dafür sorgen unsere Professorinnen und Professoren. Als profilierte Akademiker UND erfolgreiche Manager verfügen sie über methodisch-strategisches Know-how ebenso wie über exzellente Verbindungen in die Branche. Davon profitiert Ihr Kind an vielerlei Punkten während des Studiums – z.B. bei den verschiedenen Praxisprojekten mit hochkarätigen Unternehmenspartnern, bei der Suche nach dem optimalen Praktikumsunternehmen oder beim Coaching im Bewerbungsprozess.
Es sind diese branchenerfahrenen Professorinnen und Professoren, von denen Ihr Kind vom Tag seiner Einschreibung an bis zur Abschlussfeier unterrichtet wird. Darin unterscheidet sich die Hochschule Macromedia signifikant von anderen Bildungsanbietern, die zwar Bachelor- und Masterprogramme anbieten, aber selbst keinen Hochschulstatus besitzen und keine Professorinnen und Professoren beschäftigen. Es lohnt sich also, hier genau hinzusehen und auch einen Blick hinter so manch funkelnde Kulisse zu werfen.
Überfüllte Hörsäle, veraltete Facilities, schlechte Erreichbarkeit von Dozenten – das gibt es bei uns nicht. Bei uns lernt Ihr Kind in kleinen Gruppen. Dialog statt Monolog. Haltung und Meinung statt Konsum. Die Professoren arbeiten als Coaches mit den Studierenden. Sie sind, genau wie unser Student Service Desk, der Career Service oder das International Office – jederzeit ansprechbar. Ihr Kind bestimmt selbst, wie viele zusätzliche Impulse es jenseits des Curriculums wünscht.
Auslandserfahrung, interkulturelle und Sprachkompetenz sind Must-haves im Lebenslauf junger Nachwuchskräfte. Das ist allgemein bekannt. Uns ist aber auch wichtig, dass die Studierenden sich im Auslandssemester auf höchstem akademischem Niveau entwickeln. Deshalb suchen wir die Universitäten sehr genau aus und erarbeiten detaillierte Kooperationsvereinbarungen, bevor wir sie in unser exklusives Netzwerk weltweiter Partnerhochschulen aufnehmen. Auf Grundlage der akademischen Prüfung im Vorfeld können wir die vollumfängliche Anerkennung der ausländischen Studienleistungen garantieren – unerlässlich übrigens auch, um die 210 ECTS zu erwerben, die am Ende des Macromedia-Studiums den direkten Einstieg in ein anschließendes Masterstudium eröffnen. 

Liebe Eltern. Lassen Sie mich – last but not least – ein Thema ansprechen, das bei einem privaten Hochschulstudium natürlich relevant ist: die Studiengebühren. Über ein breites Stipendiensystem und durch unseren Finanzierungspartner BrainCapital bieten wir unterschiedliche Modelle, um die Zahlung der Studiengebühren individuell zu gestalten. Sprechen Sie dazu mit den Studienberaterinnen und Studienberatern. Vor allem aber bedenken Sie: Es handelt sich um Invest in die Zukunft Ihres Kindes. Mein Wort haben Sie, dass dieses Invest an der Hochschule Macromedia gut angelegt ist.

Mit herzlichen Grüßen,

Prof. Dr. Jürgen Faust, Ph. D.
Präsident der Hochschule Macromedia


Bitte finden Sie hier weiterführende Informationen zu:




Wir stehen Ihnen zur Verfügung: 0800 6227663345

Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

  • Weitere wichtige Telefonnummern:
  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Berlin 030 2021512-0
WhatsApp
Kontaktieren Sie uns über WhatsApp

So geht's:
1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Stellen Sie Ihre Frage direkt über WhatsApp

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag 10:00 - 18:00 Uhr

Adresse
Schreiben Sie uns oder kommen Sie vorbei

Hochschule Macromedia
University of Applied Sciences

Tiziana Ziesing
Zentrale Studienberatung

Sandstraße 9
80335 München