Laura Körner

Medienmanagement
Campus Stuttgart

Tätigkeit nach dem Studium: Junior Marketing Manager CRM & strategisches Marketing bei E. Breuninger GmbH&Co.
Wo arbeiten Sie heute und wie lautet Ihre dortige Positionsbezeichnung?
E. Breuninger GmbH&Co., Junior Marketing Manager CRM & strategisches Marketing
 
Welche Aufgaben haben Sie dort?
Strategische Konzeption und Umsetzung von Kundenbindungsmaßnahmen, Konzeption und Umsetzung von Loyalitätsprogrammen zur Kundenbindung, Steuerung und Konzeption von Lieferantenaktionen
 
Warum arbeiten Sie an dieser Stelle und was begeistert Sie?
Bei E. Breuninger GmbH&Co. habe ich bereits während meines Studiums als Aushilfe gearbeitet und kenne daher das Unternehmen aus verschiedenen Blickwinkeln. Über meine Bachelorarbeit bin ich in das Thema Custormer Relationship Management CRM – oder auch: Kundenbeziehungsmanagement – gekommen und habe direkt nach meinem Studium ein Praktikum in diesem Bereich angefangen. Nach vier Wochen Praktikantenzeit habe ich das Angebot zur Festanstellung mit dem Titel Junior Marketing Manager erhalten. Es begeistert mich, strategisches und analytisches Denken mit kreativen Aufgaben zu verknüpfen sowie aus unzähligen Kundendaten wirksame Loyalitäts- und Bindungsprogramme zu konzipieren und umzusetzen. Nebenbei begeistere ich mich sehr für Mode – da passt die Branche einfach gut.
 
Hatten Sie sich diese Art von Arbeit vor dem Studium vorgestellt?
Ich hatte mir vor dem Studium unter meinem zukünftigen Job etwas anderes vorgestellt – doch das was ich jetzt mache, übersteigt die ursprüngliche Vorstellung deutlich!
 
Inwiefern haben die Hochschule, die Kooperationspartner der Hochschule bzw. das Personal der Hochschule Sie gut auf diese heutige Arbeit vorbereitet?
Das persönliche Ambiente, der direkte Draht zu Dozenten und die harmonische Umgebung waren absolut förderlich für ein erfolgversprechendes Studium. In Kombination mit außergewöhnlichen, spannenden und tollen Praxis-Projekten ergab sich für mich die perfekte Mischung, um mich gut auf die Arbeitswelt vorzubereiten.
 
Bei welchem Unternehmen/Einrichtung haben Sie Ihr Praxissemester verbracht und wie bewerten Sie Ihre dort gemachten Erfahrungen?
Südwestrundfunk, SWR Fernsehen, Landessendermarketing. Meine Erfahrungen dort waren durchaus positiv – angefangen von einem tollen Team, sehr spannenden Aufgaben und abwechslungsreichen Projekten, die ich in Eigenverantwortlichkeit geleitet habe.
 
Falls zutreffend: Wie bewerten Sie rückblickend das Semester an der ausländischen Partnerhochschule? Welche Impulse konnten Sie mitnehmen?
Es war fantastisch, lehrreich, aufregend und anstrengend! Eine perfekte Mischung. Die Gesamtheit der Erfahrungen – die neue Kultur, neue Menschen, neue persönliche Herausforderungen und Sprachbarrieren – haben mich sehr geprägt (ich würde sagen: ausschließlich positiv). Es war ein Abenteuer, das ich jederzeit und sofort wieder wagen würde.
 
Wie war Ihr Kontakt zu Kommilitonen, was erhoffen Sie sich von diesen Kontakten in der Zukunft?
Da man in relativ kleinen Gruppen studiert, ist der Kontakt zu den Kommilitonen sehr gut – zum einen mehr, zum anderen weniger, aber es war ein sehr harmonische Zusammenarbeit. Doch vor allem die übergreifenden Projekte mit anderen Fachrichtungen / Semestern haben auch den Kontakt zu Kommilitonen aus anderen Studienrichtungen / Semestern ermöglicht. Das hat einen tollen Austausch und noch tollere Freundschaften ermöglicht. Es hat sich bereits ein sehr breites und interessantes Netzwerk gebildet, von dem ich mir erhoffe, dass man stets im Austausch steht, aber auch weitere interessante Kontakte knüpfen kann.
 
Wenn Sie an Ihr Studium zurück denken, woran denken Sie besonders gerne? Was hat Ihnen besonders gut, was weniger gut gefallen?
Ich denke vor allem gerne an den Zusammenhalt, das Gemeinschaftsgefühl und die warmherzige Atmosphäre am Campus zurück – das war die perfekte Grundlage für spannende Projekte mit tollen Partnern und theoretischen Vorlesungen. Rückblickend gibt es nichts, das mir nicht gefallen hat – selbst Statistik und Controlling waren eigentlich ganz cool ;-)
 
Woran denken Sie bei „Veränderung und Wandel“?
Ich denke an Chancen, die entdeckt und aufgegriffen werden müssen, und ich denke daran, wie viel Veränderung und Wandel man in einer so kurzen Zeit von sieben Semestern durchlebt und wie gestärkt und motiviert man Neues angeht. 
 
Wie wichtig schätzen Sie „Offenheit für Veränderung“ ein, um in der modernen, digital getriebenen Arbeitswelt heute und morgen zu bestehen?
Ich bin nun nach zwölf Monaten intensiver Arbeitserfahrung sicher, dass Offenheit und Veränderung die wichtigsten Tugenden in einem Unternehmen und auch in einer Selbstständigkeit sind – man muss Entscheidungen treffen, ohne den Ausgang sicher vorhersagen zu können. Aber genau das macht es spannend und ist für Erfolge unumgänglich.
 
Haben Sie ein Ziel, wo Sie in 10 Jahren stehen möchten?
In 10 Jahren möchte ich meine eigene Charity-Organisation gegründet haben und als freiberufliche Kommunikationsberaterin in der Politik oder für ein internationales Unternehmen arbeiten.
 
Gibt es etwas, das Sie unseren Studienanfängern mit auf den Weg geben möchten?
Mit dem Studium an der Macromedia habt ihr die beste Entscheidung getroffen! Genießt jede einzelne Sekunde und nehmt jede Chance wahr, die euch gegeben wird!

 

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Jetzt zur Campustour online anmelden. Immer donnerstags ab 16 Uhr.

Einzeltermine können auch
telefonisch vereinbart werden.
Gerne mit Freunden und Eltern.

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Berlin 030 2021512-0
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren