Michael Marszewski

Medienmanagement, Musikmanagement
Campus Hamburg

Tätigkeit nach dem Studium: Promotion Manager, Public Music & Media Ltd.
Wo arbeiten Sie heute und wie lautet Ihre dortige Positionsbezeichnung?
  • Public Music & Media Ltd., Promotion Manager
  • HALO Gastro & Event Gmbh im Booking & Marketing
  • Blue Electric GbR als Artist Manager
Welche Aufgaben haben Sie dort?
Als Promotion Manager in der Public Music & Media Ltd. bin ich im Bereich der Clubpromotion und DJ Propaganda tätig. Mit einem dreiköpfigen Team gestalten wir Promotion-Kampagnen für unsere Kunden (in der DJ Propaganda ausschließlich Dance-Themen), verschicken diese an nahezu jeden wichtigen DJ der Nation, ob Tastemaker wie Robin Schulz, Felix Jaehn, Moguai, Club- und Diskothekenresident oder auch DJs mit eigener Radioshow. Zu meiner Tätigkeit gehören aber auch administrative Tätigkeiten wie die Kommunikation mit unseren Disc-Jockeys & unseren Kunden, das Ergebnisreporting, Newslettering und auch die Stammdatenpflege.

Warum arbeiten Sie an dieser Stelle und was begeistert Sie?
Mich begeistert, wie nah man in einer Promotion-Agentur am Marktgeschehen ist, ob es der Kunde oder der Disc-Jockey ist. Mein Interesse galt schon vor dem Studium der elektronischen Tanzmusik. Im Rahmen des Bachelorstudiums habe ich mein Pflichtpraktikum dann bei der Public Music & Media Ltd. verbracht und bin im Anschluss daran als Werkstudent weiterbeschäftigt worden. Das ist genau das Richtige für mich.

Hatten Sie sich diese Art von Arbeit vor dem Studium vorgestellt?

Die Arbeit hat mir während des Praktikums und während meiner Weiterbeschäftigung als Werkstudent sehr zugesagt. Ich mag die flachen Hierarchien und die lockere Atmosphäre, gepaart mit der Möglichkeit, flexibel arbeiten zu können. Das hat einfach sehr gut gepasst – sowohl in Bezug auf die Inhalte als auch in Bezug auf die Bedingungen.

Inwiefern haben die Hochschule, die Kooperationspartner der Hochschule bzw. das Personal der Hochschule Sie gut auf diese heutige Arbeit vorbereitet?
In den Lehrveranstaltungen der Spezialisierungsrichtung konnte ich ein sehr gutes Verständnis für die Kräfte- und Marktverhältnisse in der Musikindustrie aufbauen.

Bei welchem Unternehmen oder welcher Organisation haben Sie Ihr Praxissemester verbracht und wie bewerten Sie Ihre dort gemachten Erfahrungen?
Bei der Public Music & Media Ltd., siehe Frage 3.

Falls zutreffend: Wie bewerten Sie rückblickend das Semester an der ausländischen Partnerhochschule? Welche Impulse konnten Sie mitnehmen?
Die Erfahrung im Ausland war einfach großartig – kulturell wie menschlich. Auch habe ich davon profitiert, dass wir zu einem relativ frühen Zeitpunkt des Studiums ins Ausland gegangen sind. Die dort erforderliche Selbstdisziplin und Selbstorganisation haben mich gut auf den weiteren Verlauf des Studiums eingestimmt.

Wie war Ihr Kontakt zu Kommilitonen und was erhoffen Sie sich von diesen Kontakten in der Zukunft?
Der Kontakt zu meinen Kommilitonen war stets gut und locker. In der Zukunft erhoffe ich mir, dass man sich nicht nur beruflich über den Weg läuft, sondern auch einen lockeren Umgang miteinander pflegt. Über welchen Weg auch immer.

Wenn Sie an Ihr Studium zurück denken, woran denken Sie besonders gerne?
Die ersten beiden Semester und das Auslandssemester.

Woran denken Sie bei „Veränderung und Wandel“ ganz allgemein?

Digitalisierung und digitaler Wandel im Allgemeinen. Das wird weiterhin ein sehr präsentes Thema sein, vor allem in der Musikindustrie.

Wie wichtig schätzen Sie „Offenheit für Veränderung“ ein, um in der modernen, digital getriebenen Arbeitswelt heute und morgen zu bestehen?
Egal in welcher Position: Offenheit für Veränderung ist wichtig, um in einem schnelllebigen Markt nicht überholt zu werden.

Haben Sie ein Ziel, wo Sie in 10 Jahren stehen möchten?
Ich nehme die Dinge, wie sie kommen. Aber ich möchte auch meine Selbstständigkeit weiter vorantreiben und hoffe, mit dieser in 10 Jahren eigene, wichtige Impulse gesetzt zu haben.

Gibt es etwas, das Sie unseren Studienanfängern mit auf den Weg geben möchten?

Am Ball bleiben und sich einfach mal versuchen.

 

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Jetzt zur Campustour online anmelden. Immer donnerstags ab 16 Uhr.

Einzeltermine können auch
telefonisch vereinbart werden.
Gerne mit Freunden und Eltern.

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Berlin 030 2021512-0
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren