Dienstag | 19. Dezember 2017

Google Digital News Initiative: Macromedia-Professor erhält Projekt-Funding


Mit fast einer Viertel Million Euro finanziert Google die Weiterentwicklung der Vorhersageplattform PollyVote. Prof. Dr. Andreas Graefe, Sky Stiftungsprofessor an der Hochschule Macromedia, leitet die Transformation vom Forschungsprojekt zum kommerziellen Tool für automatisierte Wahlberichterstattung, mit dem neuen Namen Campaign Trail.


Im Sommer erhielt Graefe den Zuschlag für fast 250.000,- Euro Start-up-Funding von der Google Digital News Initiative (DNI). Im April 2018 soll der erste große Meilenstein erreicht sein und bei den EU-Wahlen 2019 will Campaign Trail automatisierte Berichterstattung von Wahlprognosen für jedes der 27 Mitgliedsländer anbieten – in der jeweiligen Landessprache. „Google DNI sieht, welchen Mehrwert wir für den Qualitätsstandard weltweiter Wahlberichterstattung leisten können“ sagt Dr. Andreas Graefe, Sky-Stiftungsprofessor an der Hochschule Macromedia und Experte für automatisierten Journalismus.

Journalistisches Geschäftsmodell: Künstliche Intelligenz und Individuelle Recherche

Das 2004 gestartete Forschungsprojekt PollyVote nutzt frei verfügbare Datenquellen, um verschiedene Prognosemethoden zu kombinieren und dadurch besonders akkurate Vorhersagen zu aktuellen politischen Wahlen zu treffen. Professor Graefe leitet das Projekt seit 2007. Mit Hilfe von Forschungsgeldern der Columbia University und der Volkswagen Stiftung erweiterte er die Funktionalität von PollyVote um automatisiert erstellte Textbausteine. Daraus entsteht nun Campaign Trail, eine vollständig computergenerierte Newsseite mit tagesaktueller Wahlberichterstattung.

Mit dem Google DNI Funding läutet der Macromedia-Experte für künstliche Intelligenz die nächste Projektphase ein: „Im nächsten Schritt geht es uns um personalisierte Texte, ein erweitertes Sprachportfolio und die automatisierte Erstellung auch von Infografiken und Diagrammen. Dank der Förderung können wir die erforderliche Man-Power dafür einstellen“, so Graefe, der auch Studierende der Hochschule Macromedia in das Projekt einbeziehen will.

Weitere Informationen zur Studienrichtung Journalismus (B.A.) gibt es hier.
Weitere Informationen zur Studienrichtung Digital Media Business (M.A.) gibt es hier.

(IMH)


Funding von der Google Digital News Initiative: Macromedia-Professor Andreas Graefe leitet "Campaign Trail", vormals: pollyvote.com.

Bei der Plattform "Campaign Trail" kombiniert Prof. Andreas Graefe Algorithmen zur automatisierten Text- und Prognoseerstellung. Foto: Robert Haas

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Jetzt zur Campustour online anmelden. Immer donnerstags ab 16 Uhr.

Einzeltermine können auch
telefonisch vereinbart werden.
Gerne mit Freunden und Eltern.

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Berlin 030 2021512-0
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren