Dienstag | 02. Mai 2017

Auf (fast) allen Kanälen: Macromedia-Studierende produzieren DOK.blog


Vom 3.-14. Mai produzieren Studierende der Hochschule Macromedia den DOK.blog 2017. Neben dem offiziellen Videoblog für das Internationale Dokumentarfilmfestival München bespielen die Film-Studierenden erstmalig auch den Instagram- und Snapchat-Kanal des DOK.fest. Leiter des DOK.blog 2017 ist Dr. Holger Faby, Filmproduzent und Macromedia-Dozent am Campus München.


Das DOK.fest München gehört zu den größten Dokumentarfilmfestivals in Europa. 157 künstlerische Dokumentarfilme aus 45 Ländern bringt Festivalleiter Daniel Sponsel in diesem Jahr nach München. Bereits zum fünften Mal engagiert sich die Hochschule Macromedia als Partner des DOK.fest. 29 Video-Blogger aus dem Studiengang Film und Fernsehen (4. Semester) verlängern das Festival via DOK.blog ins Web - und erstmalig auch in die Social-Media-Kanäle Instagram (exklusiv vom 10.-12.5.17) und Snapchat.

Filmtipps, Behind the Scences und Live-Events: Beiträge aus fünf Themenbereichen

In insgesamt fünf Teams werden die Macromedia-Studierenden unter Leitung von Filmproduzent Dr. Holger Faby (www.dimonde.tv) ihre Videobeiträge, Fotogalerien, Live-Streams und Snaps produzieren. Ihre Beiträge gliedern sich in die Rubriken „DOK.tipps“, „DOK.questions_and_answers“, „DOK.live“, „DOK.behind_the_scences“  sowie „DOK.instagram“.

Der erste Filmtipp im DOK.blog ist dem Film DREAM EMPIRE aus China gewidmet, mit dem am Mittwochabend im Deutschen Theater das Festival eröffnet wird. Jetzt anschauen: youtu.be/LTANiOWAA4U.

Als Juror und Filmemacher: Weitere Macromedia-Akteure beim DOK.fest

Mit Spannung schaut auch Macromedia-Absolventin Sara Laalou dem DOK.fest entgegen: Ihr Abschlussfilm „I AM NOT PERFECT“ (Regie und Produktion: Sara Laalou; Kamera: Lena Schreyer) ist im Programm der Filmhochschulen zu sehen und konkurriert um den Student Award.

Macromedia-Kameraprofessor Michael Leuthner wurde vom DOK.fest als Jury-Mitglied berufen: Er gehört zu den Juroren des ARRI AMIRA AWARD, mit dem herausragende dokumentarische Kameraarbeit gewürdigt wird.

Wir wünschen allen Beteiligten ein grandioses Festival und freuen uns auf die Beiträge unserer Studierenden. #youchange

Weitere Informationen zum DOK.fest gibt es hier:
Festivalzentrum an der HFF München (Bernd-Eichinger-Platz 1), 02.–14. Mai 2017, 10.00–20.00 Uhr

www.dokfest-muenchen.de
blog.dokfest.de

Weitere Informationen zu den Macromedia-Studienrichtungen gibt es hier für Regie, hier für Kamera und hier für Postproduktion.

(IMH)


Vom 3.-14.5.17 läuft das Internationale Dokumentarfilmfestival München. Macromedia-Studierende produzieren den DOK.blog.

Wir stehen Ihnen zur Verfügung: 0800 6227663345

Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

  • Weitere wichtige Telefonnummern:
  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Berlin 030 2021512-0
WhatsApp
Kontaktieren Sie uns über WhatsApp

So geht's:
1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Stellen Sie Ihre Frage direkt über WhatsApp

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag 10:00 - 18:00 Uhr

Adresse
Schreiben Sie uns oder kommen Sie vorbei

Hochschule Macromedia
University of Applied Sciences

Tiziana Ziesing
Zentrale Studienberatung

Sandstraße 9
80335 München