Dienstag | 30. Januar 2018

Digitales Sportmarketing in Deutschland: vier Absolventen unter den Top-Influencern


Das „Who-is-who“ des digitalen Sportmarketings auf einen Blick – das hat jetzt der Agenturgründer und Kommunikationsprofi Daniel Sprügel veröffentlicht. Er präsentiert die 33 Top-Influencer aus Deutschland. Vier davon sind Macromedia-Absolventen der Studienrichtungen Sport- und Eventmanagement (B.A.) und Sportjournalismus (B.A.). Wir sind sehr stolz. Herzlichen Glückwunsch. #youchange


Von den 33 Top-Influencern im digitalen Sportmarketing in Deutschland haben vier an der Hochschule Macromedia studiert und dort ihren Bachelorabschluss in den Studienrichtungen Sport- und Eventmanagement (B.A.) sowie Sportjournalismus (B.A.) abgelegt. Wir gratulieren unseren Absolventen Finn Clausen, Philip Turian, Dominik Stahl und Christopher Lemm. Nach Aussage und persönlicher Einschätzung des Verfassers Daniel Sprügel sind sie „wichtig, absolut folgenswert und prägend für die Weiterentwicklung des digitalen Sportmarketings in Deutschland.“

Hier stellen wir die Macromedia-Absolventen vor: 

Finn Clausen
: Finn hat seinen Bachelorabschluss im Fach Sportjournalismus (B.A.) am Campus Hamburg abgelegt. Heute ist er in München zuhause und berät als Communications Manager in der Agentur „We Play Forward GmbH“ deutsche Fußball-Nationalspieler, Vereine und Marken in ihren digitalen Kommunikationsstrategien.

„Als gelernter Journalist ist Storytelling mein Handwerk. Ich habe das Glück, dass ich digital aufgewachsen bin und mich viele Entwicklungen persönlich interessieren“, sagt der 27-Jährige, der sich neben der Agenturtätigkeit als digitaler Berater selbständig gemacht hat.

Ihn findet man auf Twitter: https://twitter.com/Finn_Clausen oder Xing: https://www.xing.com/profile/Finn_Clausen3  

Christopher Lemm
: Gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder Sebastian hat der Sport- und Eventmanager (B.A.) aus Hamburg die „Spielmacherkonferenz“ (http://spielmacherkonferenz.de) gegründet – ein sehr erfolgreiches B2B-Format für Medienmarken, Berater, Influencer, Marketeers, um die digitale Sportberichterstattung zu fördern und zu begleiten. 

Dominik Stahl
: Nach 3,5 Jahren bei SPORT1 arbeitet der Medienmanager aus Stuttgart heute als Social-Media-Manager für ProsiebenSat.1. Auf Twitter (https://twitter.com/Steelfrage) begleitet Dominik die Bundesliga und andere Top-Events im Sport. Ein ganz besonderes Faible hat er für die Fußballprofis der Borussia Dortmund.

„Für mich war es immer ein Ziel, in der Digital-Branche zu arbeiten und den digitalen Wandel hautnah mitzuerleben. [...] Gerade mit Blick auf den Sport sehe ich [...] großes Potenzial für Vereine, Sportorganisationen oder auch Medienhäuser, noch digitaler durchzustarten und die kommende Zeit maßgeblich zu beeinflussen. Für mich gilt da weiterhin sowohl beruflich als auch privat: Stets die Möglichkeit offen halten, sich auf  Neues einlassen zu können und neue Dinge testen. [...] Ich bin gespannt auf die Zukunft!“ 

Philip Turian
: Philip ist als Social Media Marketing Manager beim VfB Stuttgart tätig. Zuvor war er hauptberuflich selbständig und trat unter der Marke digiSPORT.marketing (http://www.digisport.marketing) auf. Sein Fokus liegt auf dem digitalen Sportmarketing, Social Media Marketing, Markenführung und digitaler Kommunikation für Klubs, Sportler, Sponsoren und Events. Dem Stuttgarter Absolventen folgt man auf Twitter: https://twitter.com/PTurian.

„Die Aufnahme in die Liste der 33 Top-Influencer im digitalen Sportmarketing in einer Reihe mit erfolgreichen Entrepreneuren und anderen einflussreichen Branchenteilnehmern empfinde ich als große Auszeichnung. Mein Tipp an die Studierenden, die in diesem Business Fuß fassen möchten: Nutzt die sozialen Medien, um über die ständigen Neuerungen der Branche auf dem Laufenden zu bleiben, Euch fortzubilden und vor allem, um Euch zu vernetzen!“

++++

Wir finden: Das ist großer Sport. Wir wünschen Euch viel Erfolg bei dem, was Ihr schon jetzt so gut tut.Lest hier das gesamte Ranking von Daniel Sprügel. Mit seiner Agentur und Plattform „Sports Maniac“ gehört Sprügel selbst zu den erfolgreichen und gut sichtbaren Akteuren in diesem Feld.  

Weitere Informationen zur Studienrichtung Sportmanagement (B.A.) gibt es hier. 

Weitere Informationen zur Studienrichtung Sportjournalismus (B.A.) gibt es hier. 


(IMH)




Finn Clausen im Stadium. Der Macromedia-Sportjournalist arbeitet als Kommunikationsberater im Profisport. Foto: privat

Macromedia-Absolvent Dominik Stahl kommentiert sportliche Highlights für ProSieben. Privat bloggt er auf Twitter. Foto: privat

Philip Turian hat die Agentur digiSPORT.marketing gegründet und berät Athleten, Vereine, Marken, Sponsoren etc. Foto: privat

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Gerne mit Freunden und Eltern.
Einfach vorbei kommen.

Am besten vorher anrufen und Termin
mit der Studienberatung vereinbaren.
Campusführung ist mit dabei.

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Berlin 030 2021512-0
WhatsApp
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Adresse
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren