Montag | 19. Februar 2018

Internationale Design-Konferenz in Osaka: Macromedia-Professor als Key-Note-Speaker


„Souveränität herstellen: wie sich mit kommunikativer Unsicherheit umgehen lässt“. Dazu sprach Prof. Dr. Christof Breidenich auf einer internationalen Konferenz an der Osaka University in Japan. Der Design-Professor von der Hochschule Macromedia war vom Fachbereich Ästhetik als Key-Note-Speaker eingeladen. Breidenich leitet am Campus Köln die School of Creative Arts. Er lehrt und forscht zu Grundlagen und Problematiken visueller Kommunikation.


Missverständnisse und Fehlkommunikation – laut Prof. Dr. Christof Breidenich ist das eher die Regel als die Ausnahme, vor allem in Hinblick auf eine Verständigung über kulturelle Grenzen oder über den eigenen historischen Kontext hinweg. Ist diese Einordnung sinnvoll, fragt der Macromedia-Design-Experte bei seiner Key-Note an der Osaka University. Ist Kommunikation tatsächlich gescheitert, wenn die ursprüngliche Botschaft des Senders vom Empfänger nicht verstanden wird? Oder muss sich eventuell eher die Wissenschaft von allzu idealtypischen und symmetrischen Kommunikationsmodellen verabschieden?

Breidenich verweist auf den Bereich der Kunst, in dem ein Kunstwerk auf eine ganz eigene und immer neue Weise mit seinen Rezipienten kommuniziert - weitgehend unabhängig von der Intention des Künstlers. Könnte also die Kunst ein besseres Modell bieten, um unsere mehrheitlich asymmetrische Kommunikation zu bewerten? Um uns von dem Erlebnis des dauernden Scheiterns zu befreien und unsere „Souveränität wiederherzustellen“, wie Breidenich zugespitzt formuliert? In seinem viel beachteten Vortrag in Osaka diskutierte er mit den internationalen Design-Kolleginnen und Kollegen die entsprechenden Anforderungen an eine Theorie und Praxis im Umgang mit Unsicherheit.

(IMH)

Weitere Informationen zum Studiengang Design (B.A.) gibt es hier. 

Weitere Informationen zur Studienrichtung Design Management (M.A.) gibt es hier. 
Weitere Informationen zur Studienrichtung Design Thinking (M.A.) gibt es hier.


Prof. Dr. Christof Breidenich von der Hochschule Macromedia sprach an der Osaka University in Japan als Key-Note-Speaker.

"Creative (Mis-) Communication" war der Titel der internationalen Design-Konferenz, auf der Christof Breidenich sprach.

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Jetzt zur Campustour online anmelden. Immer donnerstags ab 16 Uhr.

Einzeltermine können auch
telefonisch vereinbart werden.
Gerne mit Freunden und Eltern.

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Berlin 030 2021512-0
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren