Panic City: VR-Ideen für das Udo-Lindenberg-Museum

Panic City: VR-Ideen für das Udo-Lindenberg-Museum

Panic City: VR-Ideen für das Udo-Lindenberg-Museum
Die Panik City im Herzen der Reeperbahn ist eine interaktive Hommage an Udo Lindenberg. Der Hamburger Kult-Musiker wird dort in vielen Facetten seines musikalischen, künstlerischen und politischen Lebens inszeniert.

Am Gestaltungsprozess durften sich auch Studierende der Hochschule Macromedia beteiligen. In einer Kooperation mit der Betreiber-Firma Klubhaus St. Pauli entwickelten sie unter Leitung der Professoren Uwe Stoklossa und Silvio Barta Konzepte für virtuelle Begegnungen mit dem Musiker über VR- und AR-Anwendungen.

Am Semesterende präsentierten die Studierenden ihre Ideen vor den Veranstaltern und dem Ehrengast: Kultmusiker Udo Lindenberg kam persönlich zur Abschlusspräsentation, um sich die Interaktionskonzepte vorstellen zu lassen. Die Präsentationen der Design-Studierenden verfolgte er stilecht mit Hut, Zigarre und neongrünen Socken. Und bei Testen der Prototypen tauschte er sogar seine typische Sonnenbrille gegen die unterschiedlichen VR-Brillen.

Panic City: VR-Ideen für das Udo-Lindenberg-Museum
Panic City: VR-Ideen für das Udo-Lindenberg-Museum
Panic City: VR-Ideen für das Udo-Lindenberg-Museum
Wir stehen Ihnen zur Verfügung: 0800 6227663345

Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

  • Weitere wichtige Telefonnummern:
  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Berlin 030 2021512-0
WhatsApp
Kontaktieren Sie uns über WhatsApp

So geht's:
1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Stellen Sie Ihre Frage direkt über WhatsApp

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag 10:00 - 18:00 Uhr

Adresse
Schreiben Sie uns oder kommen Sie vorbei

Hochschule Macromedia
University of Applied Sciences

Tiziana Ziesing
Zentrale Studienberatung

Sandstraße 9
80335 München