Was Studierende über uns sagen

Fabian G., Film und Fernsehen / Regie, 2. Semester

"An der MHMK habe ich viel Freiraum, mich auszuprobieren. Am meisten Spaß macht mir jedoch die Teamarbeit. Ich bin umgeben von Leuten, die alle genauso filmbegeistert sind wie ich. Gemeinsam stemmen wir Filmprojekte, bei denen sich oft unerwartete Herausforderungen auftun. Wobei wir alles von der Pike auf lernen, indem wir viel selber drehen und dabei immer die Rollen wechseln. Super ist, dass wir dabei von den Professoren, eigentlich von allen hier, immer direkt unterstützt werden.“

Tina G., Film und Fernsehen / Postproduktion, 3. Semester

"Ich bin richtig glücklich mit meiner Studienwahl. Meine Eltern hatten erst Skepsis wegen der Privathochschule. Aber für mich war es die richtige Entscheidung. Es ist zwar immer sehr viel zu tun, z. B. wenn die Kommilitonen ihr Drehseminar machen, haben wir weiter Kurse, danach sind wir dran, die Postproduktion zu machen. Da sitzen wir oft bis in die Nacht hier. Aber ich möchte es nicht anders haben. Ich vergesse die Zeit, wenn ich mit ganzem Herzen in einem Projekt stecke. Genauso will ich das.“

Fritz F., Medienmanagement / Musikmanagement, 6. Semester

"Die MHMK bietet neben dem regulären Unterricht auch die Möglichkeit, außerhalb der Vorlesungszeiten die Räume und Infrastruktur zu benutzen. Dadurch ist es möglich, eigene Projekte zu verfolgen und zu verwirklichen, sei es im Film- oder Musikbereich, Journalistisches oder anderweitig Kreatives. Den Studenten stehen Angebote zur Verfügung, die sonst nicht so einfach wahrgenommen werden können. Dazu gehören die Arbeit beim Campusradio, die Nutzung der Film- und Musikstudios, aber auch die Gastvorträge und Abendveranstaltungen."

Nelson V., Film und Fernsehen / Produktion, 6. Semester

"Das Studium an der MHMK hat mir gleich gut gefallen. Wir drehen richtige Filme und sammeln direkt Erfahrungen. Theorie wird immer schnell in die Praxis umgesetzt. Gerade komme ich aus meinem Praxissemester wieder. Das habe ich im Ausland verbracht und dabei viele berufliche Kontakte für später aufgebaut. Obwohl die Professoren einen eng betreuen, muss man natürlich Eigeninitiative und Engagement haben. Das ist einfach Teil des Jobs beim Film – und wird mir beim Berufseinstieg sicher helfen."

Monika S., Film und Fernsehen / Regie, 3. Semester

"Wir werden an der MHMK immer gut durch die Technik und die Herstellungsleitung unterstützt. Filme drehen bedeutet aber auch sehr viel Eigenengagement. Dennoch hat man nie das Gefühl, alleine gelassen zu werden. Bei Problemen und Fragen steht uns die Herstellungsleitung immer helfend zur Seite."

Kristina M., Journalistik / Kulturjournalismus, 3. Semester

"Ich will Praxisnähe und Anwendbarkeit der Lehrinhalte. Und nicht eine von 200 im Hörsaal sein. Vor allem will ich mehr fachliche und persönliche Betreuung als ich es von der staatlichen Hochschule kenne. Deshalb habe ich mich für die MHMK entschieden und sie hat mich bis heute nicht enttäuscht, obwohl das Studium oft sehr anspruchsvoll ist. Mir gefallen die überschaubaren Studienklassen und die familiäre und motivierende Atmosphäre. Das Engagement der Lehrkräfte, ob Professor oder wissenschaftlicher Mitarbeiter, ist richtig ansteckend. Außerdem ist die technische Ausstattung super!"

Kyrill R., Journalistik / Sportjournalismus, 5. Semester

"Live-Berichterstattung - ein sehr spannender Kurs. Das Highlight war der Besuch einer Bundesliga-Partie, bei der wir in der Sprecherkabine eines WDR-Reporters Kommentatorenluft schnuppern konnten. Neben theoretischen Grundlagen wurde im Kurs die freie Rede und das Sprechen vor dem Mikrofon trainiert."

Christian W., Journalistik / Kulturjournalismus, 4. Semester

"Wir machen praxisnahe Projekte und lernen Dozenten aus der Medienbranche kennen. Das ist die beste Vorbereitung auf das Berufsleben. Mir gefällt besonders, dass man nicht einer von vielen ist, sondern individuell gefördert wird. Und der direkte Kontakt mit Profis."

Benno D., Medien- und Kommunikationsdesign / Computeranimation, 4. Semester

"Ich möchte Teil der Pixar-Familie werden und Animationsfilme machen. Hier bekomme ich die Tools an die Hand, die ich dazu brauche. Und dazu noch die direkte und persönliche Unterstützung der Professoren. Mein Professor steht auf Open Software und so habe ich ein Old School Autorennen nur mit Freeware gestaltet. Ein echtes Plus ist auch die Nähe zu Film und Fernsehen. Ich war schon öfter bei der Postproduktion dabei, habe Regen gemacht oder Feuer und zuletzt sogar mein erstes eigenes Monster."

Sandra J., Medien- und Kommunikationsdesign / Mediendesign, 6. Semester

"In Richtung Medien zu gehen, war für mich auf jeden Fall das Richtige. Ich zeichne gerne, aber als freie Künstlerin? Ich spezialisiere mich jetzt auf Concept Art, Storyboarding und 3D-Visualisierung. Da sind meine Professoren immer ansprechbar und helfen mir, meinen Schwerpunkt zu entwickeln. Präsentieren und vor Leuten Reden war nie meine Sache, aber nach dem entsprechenden Training fühle ich mich viel sicherer und habe ein paar Tricks gegen Lampenfieber. Das hat mich echt begeistert!"

Sina S., Medien- und Kommunikationsdesign / Mediendesign, 2. Semester

"In den anspruchsvollen Projektarbeiten wächst man wirklich über sich selbst hinaus. Was ich besonders finde, ist, dass die Professoren und Dozenten für mich da sind. Ich studiere hier interessante und praxisbezogene Fächer, bei denen man fürs Berufsleben, aber auch persönlich fürs Leben lernt. Und seitdem ich beim MHMK Campusradio macrophon mitmache, habe ich noch ein neues, aufregendes Hobby gefunden."

Lisa O., Medienmanagement / PR und Kommunikationsmanagement, 5. Semester

"Ich studiere an der MHMK wegen der kleinen Studiengruppen. Man kennt fast jeden. Und der Kontakt zu den Professoren ist persönlich, auch zu Kommilitonen aus anderen Fächern. Außerdem darf man kreativ sein und durch die vielen Projekte ist immer etwas los. Im Lehrprojekt konnte ich meine Stärken und Schwächen ausloten und mit der Aufgabe wachsen. Die starke Berufsorientierung macht die MHMK echt besonders."

Tobias A., Medienmanagement / Markenkommunikation und Werbung, 3. Semester

"Am Anfang kamen mir die Aufgaben in dem Projekt für die Global Citizen Foundation nahezu unlösbar vor. Das regelmäßige Feedback unserer Dozenten und das der Kooperationspartner erleichterte es uns jedoch, den richtigen Weg zu finden. Ich konnte interessante Leute kennenlernen und bekam die Möglichkeit, auch über das Studienprojekt hinaus an der Realisierung der Internetseite mitzuarbeiten."

Jennifer W., Medienmanagement / Musikmanagement, 4. Semester

"Wir brennen leidenschaftlich für Musik. In den Lehrveranstaltungen steht das Musikmachen zwar nicht im Vordergrund, aber Musikbegeisterte sind mit ihrer Freude an Musik in diesem Managementstudium gut aufgehoben."

Daniel S., Absolvent Medienmanagement / PR und Kommunikationsmanagement

"Die MHMK in Verbindung mit hochwertigen Praktika war genau die richtige Wahl. Im Studium habe ich gelernt, Kommunikationsaufgaben zu systematisieren und verfüge in PR und Marketing über einen prall gefüllten Handwerkskoffer, aus dem ich mich bedienen kann. Im Bewerbungsverfahren konnte ich schließlich punkten, weil ich über die Semester hinweg sehr viel Präsentationserfahrung gesammelt habe. So konnte ich mich mit dem Bachelorabschluss sogar gegen viele Masterabsolventen durchsetzen."

Veronika S., Medienmanagement / Sport- und Eventmanagement, 5. Semester

"Ich bin gern Studentin der MHMK. Wir sind permanent aufgefordert, aktiv mitzugestalten und bearbeiten in kleinen Gruppen intensiv aktuelle praxisnahe Themen. Dabei stehen wir in permanentem Austausch mit den Dozenten. Im Lehrprojekt haben wir eine komplexe Eye-Tracking-Studie durchgeführt, bei der wir den Blickverlauf von Probanden untersuchten. Das war viel Arbeit, aber wir waren ein tolles Team und der Aufwand hat sich echt gelohnt!"

Thomas A., Film und Fernsehen / Kamera, 6. Semester

"In den letzten Jahren habe ich viel über audiovisuelle Medien gelernt. Die wohl wichtigsten Erfahrungen sind, dass man nie aufhören darf zu träumen und alles gut ist, solange man im Nachhinein darüber lachen kann!"

Anton B., Film und Fernsehen / Kamera, 6. Semester

"Durch Filmprojekte und Praktikum wurde ich für meinen Beruf als Regisseur gut vorbereitet. Ich habe das Selbstbewusstsein gewonnen, Filmprojekte erfolgreich durchzuführen."

Matthias G., Film und Fernsehen / Regie, 6. Semester

"Zu Beginn meines Studiums hatte ich vor allem die Begeisterung für Filme. Gelernt habe ich wie Filme entstehen und wie man Geschichten umsetzt. Mehr denn je bin ich von meinem Traumberuf Regie überzeugt."

Susanne G, Film und Fernsehen / Regie, 6. Semester

"Ich habe viel gelernt und gleichzeitig auch viel gelitten. Meinem Traum als Regisseurin bin ich ein Stückchen näher gekommen, jedoch liegt noch ein weiter Weg vor mir."

Felix Maria H., Film und Fernsehen / Kamera, 6. Semester

"Durch die offene Gestaltung des Studienganges war es mir möglich, mich in vielen Bereichen auszuprobieren. Das hat mir letztendlich dabei geholfen, meine Leidenschaft für die Arbeit mit der Kamera zu entwickeln."

Katrin K., Film und Fernsehen / Postproduktion, 6. Semester

"Da das Studium breit gefächert ist, konnte ich die verschiedenen Bereiche kennenlernen. Ich habe meinen Schwerpunkt im Schnitt gefunden. Mein Interesse hat sich im Laufe der Zeit in der Postproduktion verfestigt und das hat sich bis heute nicht geändert."

Georg K., Film und Fernsehen / Produktion, 6. Semester

"Das Studium gab mir einen sehr guten Einblick in die verschiedenen Bereiche der Filmproduktion. Dabei habe ich gemerkt, dass mir der Bereich Produktion am meisten liegt. Aus diesem Grund habe ich während des Studiums meinen Fokus darauf gelegt und versucht mich weiter zu bilden."

Chantal M., Film und Fernsehen / Produktion, 6. Semester

"Während des Studiums habe ich festgestellt, dass meine Stärken im organisatorischen Bereich liegen, in der Produktion. Ich bin froh, diese Tätigkeit in vielen unserer Projekte ausgeübt und somit immer mehr dazu gelernt zu haben.

Daniel S., Film und Fernsehen / Kamera, 6. Semester

"Es war abwechslungsreich, interessant, aufregend, spannend, intensiv, anstrengend, vielseitig und verbunden mit viel Spaß und Leidenschaft. Ich habe viel gelernt und viele Menschen kennen gelernt. Das möchte ich nicht missen. Danke schön!"

Patrick S., Film und Fernsehen / Regie, 6. Semester

"Ich konnte in jeden Bereich Einblicke erlangen und so meine Schwerpunkte definieren. Vor allem die Arbeit als Kameramann, Drehbuchautor und Regisseur hat mir gefallen. Letztlich ist es aber die Regie, die mich besonders interessiert und als Regisseur machte ich auch meinen Abschlussfilm."

Jennifer D., Absolventin Film und Fernsehen / Regie

"Mein Studium an der MHMK war in erster Linie geprägt von neuen kreativen Herausforderungen, interessanten Begegnungen und spannenden aber auch anstrengenden Drehtagen. Es gab viele Hoch- und Tiefphasen, aber alles in allem werde ich diese Zeit mit Sicherheit noch lange in guter Erinnerung behalten."

Daniela S., Absolventin Film und Fernsehen / Kamera

"Mein Studium beinhaltete interessante und lehrreiche Kurse, spannende Exkursionen und zahlreiche Projekte auf die ich gerne zurückblicke."

Matthias S., Absolvent Film und Fernsehen / Buch und Regie

"Mein Studium hat mir die harte Realität der Filmwelt vor Augen geführt. Ich habe gelernt, dass ein Film vor allem Arbeit, Schweiß und Kompromisse bedeutet. In den oft langwierigen Prozessen habe ich jedoch eine Leidenschaft erlebt, die alles rechtfertigt und am Ende steht man vor einem Werk, das nicht hätte anders entstehen können."

Christian W., Absolvent Film und Fernsehen / Kamera

"Als begeisterter Cineast steckte das Studium für mich voller Reize, interessanter Aspekte – und viel Arbeit. Mit dem Ergebnis, möglichst viele Filme im Showreel binden zu können."

Michael Z., Medienmanagement / TV-Management, 6. Semester

"Ein Studium ist in der Regel eine sehr theoretische Sache. Ich bin sehr froh, dass dies bei der MHMK nicht ganz so zutrifft. Durch die Nähe zur Praxis über die Dozenten und Professoren hat man das Ziel, die Wirtschaft, nie aus den Augen verloren."

Nina E., Media and Communication Management B.A., 3. Semester

"Durch die vielen Gastdozenten aus der Wirtschaft bekommt man einen super Einblick in die Praxis. Und die Atmosphäre ist sehr persönlich und familiär. Aber man wird auch echt gefordert. Ich war überrascht, was für einen unternehmerischen Ehrgeiz ich plötzlich in der Projektarbeit entwickelt habe."

Wir stehen Ihnen zur Verfügung: 0800 6227663345

Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

  • Weitere wichtige Telefonnummern:
  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Berlin 030 2021512-0
WhatsApp
Kontaktieren Sie uns über WhatsApp

So geht's:
1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Stellen Sie Ihre Frage direkt über WhatsApp

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag 10:00 - 18:00 Uhr

Adresse
Schreiben Sie uns oder kommen Sie vorbei

Hochschule Macromedia
University of Applied Sciences

Tiziana Ziesing
Zentrale Studienberatung

Sandstraße 9
80335 München