Erster Preis WoRtWiTz 2010 für "Innfloh" und "EBG-Echo"

Die Gewinner des Schülerzeitungswettbewerbs WoRtWiTz 2010 stehen fest. Sieger sind der „Innfloh“ vom Ruperti Gymnasium in Mühldorf am Inn und das „EBG-Echo“ vom Ernst-Barlach-Gymnasium aus Unna. Zum Bericht über die Kölner Preisverleihung hier klicken, zum Artikel über München geht es hier.


Aus der Bewertung der Münchner Jury im Jahr 2010

1. Platz: Innfloh – Ruperti Gymnasium in Mühldorf
Das Heft ist insgesamt journalistisch hochwertig und hat einen beeindruckenden Umfang mit spannender Themenwahl. Neben den Texten fällt auch das Layout auf, mit Mut zu freien Flächen und ansprechenden Fotos. Der Innfloh hat eine Souveränität erreicht, eine gewisse Losgelöstheit, die sich eben auch im Grafikdesign zeigt. Viele Seiten stünden Magazinen am Bahnhofskiosk gut an. Jedoch könnten die Fotos beim Inhaltsverzeichnis den Beiträgen klarer zugeordnet werden. Die Facetten des Themas „Angst“ sind vielseitig, allerdings nehmen die Schattenseiten des Lebens etwas überhand.

2. Platz: Echo – Gymnasium Wertingen in Wertingen
Die Ausgabe hat ein sehr spannendes Cover und insgesamt sehr mutige Layouts. Oft hat sich die Redaktion für Schwarz-Weiß entschieden, was interessant wirkt. Auch hier beeindruckte die meist sehr professionelle Machart und die Qualität der Texte. Manchmal ist jedoch der Bezug zwischen Überschrift und Text unklar, sodass die Überschrift nicht neugierig genug macht. Auch fehlt es an Konsequenz bei der Struktur Überschrift, Unterzeile und Haupttext.

3. Platz: Der Spickzettel - St. Gotthard Gymnasium in Niederalteich
Das Inhaltsverzeichnis ist sehr professionell und übersichtlich. Themenauswahl und journalistische Aufbereitung sind bemerkenswert für eine Schülerzeitung. Bei den Fotos sehen wir Verbesserungspotential, das gilt für Motivauswahl, Bildzuschnitt und die fotografische Qualität. Zudem schwankt das journalistische Niveau bei einzelnen Beiträgen.

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Gerne mit Freunden und Eltern.
Einfach vorbei kommen.

Am besten vorher anrufen und Termin
mit der Studienberatung vereinbaren.
Campusführung ist mit dabei.

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Berlin 030 2021512-0
WhatsApp
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Adresse
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren