Bachelorstudiengang Musikproduktion

Im Bachelor Musikproduktion lernst du, eigene Musikstücke zu produzieren, aufzunehmen und zu mischen und erwirbst die Fähigkeiten, um in der vielfältigen und schnelllebigen Musikindustrie erfolgreich zu sein.

Studium für kreative Köpfe

Ob Pop oder Rock, ob Hip-Hop oder Klassik: Wir alle sind von Musik umgeben, jeden Tag. Möchtest du dazu beitragen, neue, mitreißende Musikstücke zu kreieren? Dann entscheide dich für das Musikproduktion Studium an der Hochschule Macromedia. Es erwartet dich eine ausgewogene Mischung aus musikwissenschaftlichen Basics und praktischen Projekten.

Fakten zu Musikproduktion

Studium

staatlich anerkannter Abschluss

Bachelor of Arts (B.A.) im Studiengang Musikproduktion

Sprache: Deutsch

Studiendauer & Credits

7 Semester mit Praxis- und Auslandssemester: 210 ECTS

6 Semester mit Praxissemester: 180 ECTS

Finanzierung & Zulassung

Studienfinanzierung, z.B. BAföG, möglich

Zulassung mit (Fach-)Abitur oder gleichwertigem, anerkannten Abschluss

Finanzierungsmöglichkeiten
Fristen & Start

15. Februar für das Sommersemester

15. August für das Wintersemester

Vor Ort studieren

Die Vorlesungen und weitere Lehrveranstaltungen finden überwiegend an deinem Campus vor Ort statt. Sie sind gefüllt mit aktuellen Inhalten aus den unterschiedlichen Branchen, denn unsere Lehrenden kommen direkt aus der Praxis.

Während der Studienzeit wirst du zusammen mit den Professor /innen, Kommiliton /innen und Kooperationspartnern an Praxisprojekten arbeiten und so die ersten praktischen Erfahrungen sammeln, bevor du im Praxissemester ein Praktikum bei einem Unternehmen deiner Wahl machst.

Kostenlose Infobroschüre anfordern
Infos auch per Post?

[SALUTATION] [NAME],

wir freuen uns über dein Interesse an der Hochschule Macromedia. Das gewünschte Infomaterial findest du in Kürze in deinem E-Mail-Postfach.Das gewünschte Infomaterial findest du in Kürze sowohl in deinem E-Mail-Postfach als auch in deinem Briefkasten.

Nicht vergessen: Wenn du auch weiterhin Informationen über unsere Hochschule erhalten möchtest, denke daran, den Link in unserer E-Mail zu bestätigen.

Noch Fragen?
Unsere Studienberatung ist dir gerne behilflich:
+49 (0)800 622 766 3345
Mo – Fr, 09:00 – 17:00 Uhr


Broschüre Bachelor Studienangebot Hochschule Macromedia

Was wirst du in Musikproduktion lernen?

Das Studium Musikproduktion vermittelt dir theoretische Kenntnisse in Projektmanagement, Marketing und Musiktheorie sowie jede Menge praktisches Know-how. Du lernst die Grundlagen der Ton-, Licht- und Videotechnik kennen und beschäftigst dich mit den neuesten digitalen Technologien.

Modul ECTS
Language Proficiency and Cultural Sensitivity 5
Wissenschaftliches Arbeiten 5
Medientechnologie 5
Grundlagen Ton-, Licht- und Videotechnik 5
Grundlagen Programmieren 5
Musikproduktion I 5
Modul ECTS
Studienrichtungsspezifisches Modul 5
Grundlagen Kommunikation und Eventmanagement 5
Empirische Forschung und Statistik 5
Online Medien 5
Grundlagen Musikmanagement 5
Musikproduktion II 5
Modul ECTS
Intercultural Communication 5
Project Management 5
Business Planning 5
Marketing 5
Interdisciplinary Project 10
Modul ECTS
Musikwissenschaft 5
Orientierungsprojekt 10
Studienrichtungsspezifische Module 15
Modul ECTS
Digital Technologies 5
Musik und Medien 5
Fokusprojekt 10
Studienrichtungsspezifische Module 10
Modul ECTS
Kommunikationskompetenzen 5
Studentische Initiative 5
Praxismodul 20
Modul ECTS
Existenzgründung 5
Methodenvertiefung Medienmanagement 5
Aktuelle Themen 5
Bachelor Thesis 15

Bei der 6-semestrigen Variante entfällt der Auslandsaufenthalt.

Warum du Musikproduktion studieren solltest

Zusätzlich zum Praxissemester und um dich darauf perfekt vorzubereiten, legen wir an der Hochschule Macromedia besonderen Wert auf praxisnahe Kursinhalte.

So erhältst du von unseren Lehrenden, welche direkt aus der Praxis kommen, tiefe Einblicke in gängige Praktiken und zukunftsweisende Businessstrategien. Wende dein erhaltenes Fachwissen gleich ab dem ersten Tag in spannenden und praxisnahen Projekten an und profitiere dabei vom Fachwissen unserer Expert /innen, aber auch von der Zusammenarbeit mit deinen Mitstudierenden.

  • Staatlich anerkanntes Studium
  • Kleine Klassen
  • Praxiserfahrung
  • Großes (Kooperations-)Partnernetzwerk
  • Lehrende aus der Branche
  • Praxisnahe Vorlesungen
Sitzgruppe mit vier jungen Leuten, Referent vor Beamerfläche
Tauche ein ins Musikbusiness

Wie sieht der Arbeitsalltag eines /einer Musikproduzent /in aus? In deinem Praxissemester erfährst du es. Du darfst erfahrenen Profis über die Schulter schauen und auch erste eigene Stücke komponieren und arrangieren.

Ganz nebenbei knüpfst du wertvolle Branchenkontakte, die für deine spätere Laufbahn äußerst nützlich sein werden.

Beispielhafte Unternehmen für dein Praxissemester in Musikproduktion
Logo Big Fm
Logo Deezer
Logo Deutschlandradio
Logo Hieber Lindberg
Logo Spotify
Logo Warner Music

Jobprofile in der Musikindustrie

Junge Frau arbeitet in Agenturumgebung am Bildschirm
Sound-Designer /in

Ob Handy-Klingelton, Radio-Jingle oder Soundeffekte in Computerspielen: Du kreierst für jeden Anlass das perfekte Geräusch. Dazu nutzt du digitale Audiobearbeitungsprogramme und ein Mischpult. Viele Sound-Designer /innen besitzen zu diesem Zweck ein eigenes Homestudio.

Radiosprecherin im Studio vor dem Mikrophon
Komponist /in

Du erschaffst eigene Musikstücke, zum Beispiel für professionelle Sänger /innen, Bands, Film- oder Theaterproduktionen. Deine Expertise kannst du aber auch als Musikkritiker /in, Dirigent /in oder Musiklehrer /in einsetzen. Komponist /innen sind nämlich in der Regel selbstständig und können verschiedenste Aufträge annehmen.

Afrikanerin mit Rastafrisur und Kopfhörer vor Graffitywand
Remixer /in

Als Remixer /in arrangierst du bekannte Musikstücke neu: Du variierst die verschiedenen Klangspuren, setzt spezielle Toneffekte ein und änderst das Tempo, um beispielsweise aus einem soften Popsong einen tanzbaren Clubtrack zu machen. Viele Remixer /innen arbeiten auch als DJ /anes.

Wo kann ich studieren?
Was kostet das Musikproduktion-Studium?
ab 795 €/Monat

Studiengebühren für das Bachelorstudium Musikproduktion

Die Studiengebühren sind abhängig vom Studienort und zuzüglich einer einmaligen Anmeldegebühr von 600 €.

Finanzierungsmöglichkeiten

BAföG

Das Bundes­ausbildungs­förderungs­gesetz (BAföG) regelt die staatliche Unterstützung für die Ausbildung von Studierenden in Deutschland. Mit dem Kürzel BAföG wird umgangssprachlich auch die Förderung bezeichnet, die sich aus dem Gesetz ergibt.

Mehr zu BAföG
KfW Studienkredit

Studierende, die finanzielle Unterstützung für ihr Studium benötigen, haben die Wahl zwischen einigen Angeboten. Unter Studierenden ist der Studienkredit der staatlichen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) am beliebtesten. Du kannst ihn zusätzlich zum BAföG beantragen oder auch anstatt einer BAföG-Förderung.

Mehr zu KfW
Bildungsfonds

Erst studieren, später bezahlen: Der Brain Capital Bildungsfonds ist ein Studienfinanzierungsmodell. Es basiert auf dem Modell des Umgekehrten Generationenvertrages (UGV). Wesentliches Merkmal ist, dass Studierende nach dem Hochschulabschluss und ab Erreichen des Mindesteinkommens mit ihren Rückzahlungen neuen Studierenden das Studium ermöglichen.

Mehr zum Bildungsfond

Kann ich Musikproduktion studieren?

Um dich für den Studiengang Musikproduktion zu bewerben, musst du nur unser Online-Formular ausfüllen. Du lädst deine Dokumente hoch, diese werden von unserer Studienberatung sorgfältig geprüft – und kurze Zeit später hast du deinen Studienvertrag im Briefkasten.

Hochschul­zugangs­berechtigung

Wenn du dein Abi bzw. Fachabi in der Tasche hast, kannst du für das Bachelorstudium zugelassen werden. Falls dein Zeugnis zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegt, kannst du es später nachreichen

Lebenslauf

Lege außerdem deiner Studienplatz-Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf mit allen relevanten Informationen zu deiner Person bei.

Kreative Mappe

Künstlerische Mappe mit selbständiger gestalterischer Arbeit, z.B. Musikalische Sequenz / Musikstück (3-5 Minuten).

Kein Abitur? Kein Problem.
Für Bewerber /innen ohne Hochschulzugangsberechtigung findet nach erfolgreicher Aufnahmeprüfung zusätzlich eine zweiteilige Begabtenprüfung statt: ein Kreativtest und ein Allgemeinbildungstest. Mehr erfahren

Dein Einstieg ins Musikbusiness

Als Musikproduzent /in bist du „der gute Geist“ im Tonstudio: Für eine Musikproduktion buchst du Tontechniker /innen, Musiker /innen und Mischer /innen und bist Ansprechpartner /in für die Künstler /innen. Das theoretische Fachwissen sowie die praktischen Skills für diesen anspruchsvollen, abwechslungsreichen Job erlernst du im Musikproduktion Studium.

Du wirst von Branchenkenner /innen unterrichtet und dazu ermutigt, eigene Songs zu schreiben und zu produzieren. Angeboten wird der Studiengang Musikproduktion an den Standorten München, Stuttgart und Berlin.

Portrait Myriam Sebald

Fragen? So erreichst du uns:

Vertiefungen im Bachelor Musikproduktion
ab 17:00 Uhr

Bachelor Infoabend

Du interessierst dich für Medien, Kommunikation und Management, Mode, Schauspiel, Film, Games oder Design? Bei unserem Infoabend erfährst du alles über die Bachelorstudiengänge und -richtungen an der Hochschule Macromedia.

Natürlich ist auch genügend Raum für alle deine Fragen, zum Beispiel bezüglich des Auslands- und Praxissemester oder der Studiengebühren und Finanzierungsmöglichkeiten. Du lernst unsere Studierenden, die Studienberatung und den Campus kennen. Die Teilnahme am Bachelor Infoabend ist kostenlos. Auch deine Eltern und Freunde sind willkommen.

00
Tage
00
Stn
00
Min
00
Sek
Jetzt anmelden!