Die bekanntesten Animation Studios

„Toy Story“, „Ice Age“, „Minions“ – seit den 1990er Jahren erobern Animationsfilme die Kinosäle und nehmen einen wichtigen Stellenwert in der Filmbranche ein. In den Animation Studios werden seitdem laufend neue Geschichten am Computer inszeniert, die Jung und Alt begeistern.

Mit einem Bachelor Animation und Illustration wirkst du an der Entstehung der zauberhaften Animationsfilme mit – für viele ein langgehegter Traumberuf, seit sie als Kind den ersten Zeichentrickfilm gesehen haben. Welche Animationsfilmstudios du auf jeden Fall kennen solltest, erfährst du hier.

Was ist ein Animationsfilmstudio?

Ein Animationsfilmstudio spezialisiert sich auf die Produktion von animierten Videos. Das können Werbeclips, Kurzfilme oder Erklärvideos sein, aber auch computeranimierte Spielfilme. Ein besonders großes Publikum erreichen Animationsfilme im Kino. Seit Walt Disney ab den 1920er Jahren mit seinen Zeichentrickfilmen fantasievolle, farbenfrohe Geschichten auf die große Leinwand brachte, entwickelte sich die Technik immer weiter. Der Einsatz von Computern bot weitere kreative Möglichkeiten, um Storys in bewegte Bilder zu verwandeln.
CGI-Effekte unterstützten Realfilme und sind heute aus Fantasy-, Action- und SciFi-Filmen nicht mehr wegzudenken.

Durch spezielle Programme wurde die Produktion von Zeichentrickfilmen erleichtert, bis das Zeichnen der einzelnen Cells von Hand ganz durch Computertechnik ersetzt wurde. Mit Pixars „Toy Story“ war 1995 der Grundstein für komplett CGI-animierte Spielfilme gelegt. Damit begann der rasante Ausbau von Animation Studios in Hollywood. Heute ist im Film nichts mehr unmöglich, denn am Computer kann jede kreative Idee umgesetzt werden. Dies birgt auch einige Gefahren, wie zum Beispiel Deep Fakes, die durch Animationen Fake News verbreiten.

Die 10 bekanntesten internationalen Animation Studios

Disney, Pixar, DreamWorks – hier findest du zehn der bekanntesten international erfolgreichen Animationsfilmstudios und deren beliebteste Filme:

Walt Disney

Wer kennt sie nicht, die Disney Feature Animation. Auf der ganzen Welt sind Disney-Klassiker wie „Arielle“, „Aladdin“ und „König der Löwen“ bekannt und beliebt. Kinder wachsen mit den Filmen auf, Erwachsene erinnern sich beim Ansehen immer wieder gerne an die Kindheit zurück.

Walt Disney Animation Studios
Pixar

Mit dem ersten komplett computeranimierten Spielfilm der Pixar Animation Studios fing die Erfolgsgeschichte des Animationsfilms im Kino an: Im Jahr 1995 erwachten die Spielzeuge Cowboy Woody und Space-Ranger Buzz Lightyear in „Toy Story“ zum Leben und spielten weltweit an den Kinokassen rund 360 Millionen US-Dollar ein.

Erfolg von Pixar
DreamWorks

DreamWorks Animation heißt die Antwort auf den Erfolg von Pixar. Genaugenommen gehörte die Animationsabteilung in den Anfangsjahren zu den 1994 von Steven Spielberg, Jeffrey Katzenberg und David Geffen gegründeten DreamWorks Pictures, bevor sie 2004 als eigenständiges Unternehmen ausgegliedert wurde.

Kindgerechte Geschichten
Ghibli

Das japanische Studio Ghibli wurde durch seine einzigartigen Anime-Filme weltweit bekannt. Die zeitlosen Klassiker wie „Chihiros Reise ins Zauberland“, „Prinzessin Mononoke“, „Das Schloss im Himmel“ und „Das wandelnde Schloss“ sprechen durch die liebevolle Animation von tiefgründigen Geschichten alle Generationen von Jung bis Alt an.

Große Fangemeinde
Blue Sky

Als ernstzunehmende Konkurrenz zu Pixar eroberten die 1987 gegründeten Blue Sky Studios den Animationsfilmmarkt. Anfangs gehörte das auf CGI spezialisierte Unternehmen zu 20th Century Fox Animation.

Atemberaubende Landschaften
Sony Pictures Animation

Dass Pixar mit seinen Filmen die Kinokassen klingeln ließ, brachte auch die anderen Filmstudios auf den Trichter, dass Animationsfilme beim Publikum gern gesehen sind.

Ableger von Sony
Aardman Animations

„Chicken Run“, „Wallace & Gromit“ und „Shaun das Schaf“ hat die Filmwelt Aardman Animations zu verdanken. Peter Lord und David Sproxton gründeten das Unternehmen in den 1970er Jahren, 1985 stieß Nick Park dazu.

Animierte Knetmännchen
Illumination Entertainment

Als Teil der Universal Pictures mischt auch Illumination Entertainment seit 2007 mächtig im Animationsfilmmarkt mit.

Großer Erfolg mit erstem Film
Laika

Die 2005 gegründeten Laika Studios wurden durch ihre unverwechselbaren Stop-Motion-Animationsfilme berühmt. Mit „Coraline“, „ParaNorman“, „Die Boxtrolls“, „Kubo“ und „Mister Link“ konnten sogar fünf ihrer Filme eine Oscar-Nominierung verbuchen, letzterer gewann immerhin einen Golden Globe als Bester Animationsfilm.

Start mit Werbefilmen
Nickelodeon

Ohne das Nickelodeon Animation Studio hätte „SpongeBob Schwammkopf“ nie seine lustigen Abenteuer in Bikini Bottom erlebt. Auch die „Rugrats“ hätten nie Millionen Kinder mit ihrer Sicht der Welt begeistert.

Serien für Kinder

Die bekanntesten Animationsfilmstudios aus Japan

Der Anime-Markt boomt, und neben Studio Ghibli haben sich längst zahlreiche weitere Animationsfilmstudios in Japan etabliert. Hier eine Liste der bekanntesten:

 

  • A-1 Pictures
  • Bones
  • CloverWorks
  • C.Staff
  • Kyoto Animation
  • Madhouse
  • MAPPA Studio
  • A.Works
  • Production I.G
  • Studio Pierrot
  • Sunrise Studio
  • Toei Animation
  • Trigger
  • Ufotable
  • White Fox
  • Wit Studio

Anime und Manga haben in Japan lange Tradition und eine eingeschworene Fangemeinde. Neben den fantastischen Geschichten begeistert vor allem der einzigartige Look der Figuren, der viele Nachahmer /innen findet.

Animationsfilmstudios in Deutschland

Es muss nicht immer Hollywood oder Japan sein: Auch in Deutschland produzieren viele Animation Studios recht erfolgreiche Filme, Kurzfilme, Serien und Werbeclips, z.B.:

  • Animationsfabrik
  • Caligari Film
  • Dreamin‘ Dolphin Film
  • Fabian&Fred
  • Hahn Film AG
  • Knudsen Pictures
  • Little Dream Entertainment
  • A.R.K.13 COM
  • Screencraft Animation
  • Studio 100 Media
  • Telescope Animation
  • Tradewind Pictures
  • TRAUMHAUS Studios
  • Trickstudio Lutterbeck
  • Ulysses Filmproduktion
  • Woodblock
  • Zooper Film

Hier bietet sich für dich die Chance, als Animator /in einzusteigen und deine eigenen kreativen Ideen zu realisieren. Vielleicht präsentierst du schon bald dein eigenes Werk auf einem Filmfestival oder wirst für einen Animationsfilm ausgezeichnet …

Wenn du dir noch nicht sicher bist, ob Animation das Richtige für dich ist, dann nutze unseren Ratgeber zu „Welches Studium passt zu mir?“.

ab 17:00 Uhr

Bachelor Infoabend

Du interessierst dich für Medien, Kommunikation und Management, Mode, Schauspiel, Film, Games oder Design? Bei unserem Infoabend erfährst du alles über die Bachelorstudiengänge und -richtungen an der Hochschule Macromedia.

Natürlich ist auch genügend Raum für alle deine Fragen, zum Beispiel bezüglich des Auslands- und Praxissemester oder der Studiengebühren und Finanzierungsmöglichkeiten. Du lernst unsere Studierenden, die Studienberatung und den Campus kennen. Die Teilnahme am Bachelor Infoabend ist kostenlos. Auch deine Eltern und Freunde sind willkommen.

00
Tage
00
Stn
00
Min
00
Sek
Jetzt anmelden!