Die Gamescom 2023

Im August ist es endlich wieder soweit, dann öffnet die Gamescom für fünf Tage ihre Pforten für alle begeisterten Gamer /innen. Das laut eigenen Aussagen weltweit größte Event für Computer- und Videospiele und Europas umfangreichste Business-Plattform für die Games-Branche zieht jedes Jahr rund 350.000 Besucher /innen nach Köln.

Damit du dich auf deinen Besuch gut vorbereiten kannst, findest du hier die wichtigsten Infos zu Datum, Angebot, Tickets und Öffnungszeiten der Gamescom 2023.

Wann und wo findet die Gamescom 2023 statt?

Die Gamescom findet vom 23. bis 27. August 2023 in Köln am Messeplatz 1 statt. Von Mittwoch bis Sonntag werden die Messehallen der Koelnmesse von Gamer /innen, Cosplayer /innen und Videospiel-Interessierten aus der ganzen Welt bevölkert, die sich fünf Tage lang über Games-Neuheiten und Trends informieren und neue Spiele ausprobieren können. Dafür steht eine Ausstellungsfläche von 218.000 m² zur Verfügung.
Der Mittwoch ist jedoch als Fachbesucher- und Medientag angesetzt. Wer Glück hat, bekommt vom Veranstalter eine Wildcard und darf auch als Privatbesucher /in dabei sein. Offiziell startet die Messe für alle Besucher/innen ab Donnerstag, 10 Uhr.

Eröffnet wird die Spielemesse mit der Gamescom Opening Night Live (ONL) am Dienstag, den 22. August 2023 um 20 Uhr. Moderator Geoff Keighley gibt dann einen Ausblick auf die Veranstaltungen der kommenden Tage. Auch spektakuläre Enthüllungen, Trailer und Weltpremieren sind zu erwarten.

Die ONL kannst du live über YouTube oder Twitch streamen.

Was ist auf der Gamescom 2023 alles geboten?

Für viele ist die Gamescom das Gaming-Event des Jahres, weshalb sich zahlreiche Gamer /innen das Wochenende Zeit nehmen, um nach Köln zu fahren. Einzigartig ist die Festivalatmosphäre, die aus der Messe ein echtes Community-Treffen macht. Worauf du dich freuen kannst:

Aussteller

Für internationale Aussteller /innen bietet die Messe die beste Gelegenheit, um die neuesten Produkte zu präsentieren. Fans dürfen sich auf Hardware, Software, Spiele und sonstiges Zubehör von Herstellern wie Nintendo, Ubisoft, Astragon Entertainment / Team17 und Aerosoft freuen. Die vollständige Ausstellerliste wird erst kurz vor Messebeginn veröffentlicht.

Live-Acts und Panels

Zusätzlich zu den Messeständen bietet die Gamescom jedes Jahr ein buntes Rahmenprogramm. Auf den verschiedenen Bühnen treten Live-Acts auf, bei Panels werden Fragen beantwortet und Themen diskutiert. In der Signing Area kannst du dir Autogramme holen oder Selfies mit dem ein oder anderen Gamestar und Gamepro machen. Auch dieses Jahr werden wieder zahlreiche Creator /innen und YouTuber /innen vor Ort sein und sich unter die Fans mischen.

Community Areas

Für den Austausch innerhalb der Community sind verschiedene Areas eingerichtet. Hier sind die Cosplay-, Retro- und Indie-Fans ein wenig unter sich. Familien mit Kindern haben in der Family & Friends Area ihren Spaß und können neue Technologien ausprobieren.

Campus

Für Games-Studierende ist der Gamescom Campus eine ideale Gelegenheit, um sich über Karriere-Möglichkeiten zu informieren, Kontakte zu knüpfen, Informationen für den Berufseinstieg in der Games-Branche zu sammeln und Fuß in der Spielebranche zu fassen.

Cosplay Village

Schräg und bunt wird es im Cosplay Village, denn hier treffen sich wieder skurrile Kreaturen aus allen Universen. Auf der Cosplay Stage treten internationale Cosplayer /innen, Zeichner /innen, Musik Acts und Show Acts auf. Das Highlight ist neben den Workshops der Cosplay Contest, bei dem du dein selbstkreiertes Kostüm deines Lieblings-Characters prämieren lassen kannst. Die Kostümgestaltungsregeln und Teilnahmebedingungen findest du auf der offiziellen Homepage der Gamescom.

Merchandise

Falls du neben Spiele testen und Netzwerken mit Gleichgesinnten auch Geld ausgeben möchtest, hast du bei den zahlreichen Fanshops in der Merchandise Area die Gelegenheit.

Auch in der Stadt ist am Gamescom Wochenende viel geboten: Beim Gamescom City Festival locken zahlreiche Konzerte und Events zu den Bühnen am Rudolfplatz und Hohenzollernring, um den Messebesuch gechillt abzurunden.

Kann jeder auf die Gamescom gehen?

Warum die Gamescom in der Gamer-Szene so beliebt ist: Jede/r kann hingehen! Die Kölner Videospiele-Messe ist nicht nur für Unternehmen aus der Branche geöffnet, sondern für alle Games- und Videospiel-Begeisterten ab 4 Jahren. Kinder ab 12 Jahren dürfen sogar ohne Begleitung eines Erwachsenen durch die Hallen stöbern.

Die Gamescom ist grundsätzlich in die Entertainment Area und die Business Area unterteilt. Erstere ist für alle mit einem gültigen Ticket zugänglich, der Business-Bereich ist den Fachbesucher /innen aus der Games-Branche vorenthalten.

Junge Frau arbeitet in Agenturumgebung am Bildschirm

Wer gilt als Fachbesucher /in?

Wenn du in der Games-Branche oder im E-Sport tätig bist, kannst du dich als Fachbesucher /in registrieren. Dazu zählen unter anderem Developer /innen, Publisher /innen, Händler /innen, Einkäufer /innen, Mitarbeiter /innen von Marktforschungsinstituten und viele mehr. Eine vollständige Liste findest du auf der offiziellen Gamescom Seite.

Belegst du an der Hochschule Macromedia Studiengänge mit Games-Bezug wie dem Bachelor Game Design und Development, kannst du ebenfalls als Fachbesucher/in teilnehmen.

Wie komme ich an Gamescom Tickets?

Die Tickets kannst du direkt über die offizielle Seite der Gamescom kaufen. Dazu musst du dich im Ticket-Shop registrieren. Tickets gibt es nur digital und vorab. Eine Tageskasse ist 2023 nicht vorgesehen.

Hier ein Überblick über die Ticket-Preise:

Tagesticket

Do, Fr, So: 27,00 Euro

Sa: 36,00 Euro

Tagesticket ermäßigt

Do, Fr, So: 19,50 Euro

Sa: 28,00 Euro

Abendticket ab 16 Uhr

Do, Fr, So: 9,00 Euro

Sa: 11,00 Euro

Familienticket

Do, Fr, So: 60,00 Euro

Sa: 75,00 Euro

Für Kinder von 4 bis 6 Jahren ist der Eintritt kostenlos.

Wie komme ich zur Gamescom?

Die Messehallen der Koelnmesse sind mit dem ÖPNV gut zu erreichen. Mit den S-Bahn-Linien S6, S11, S12 und S13 kommst du zur Haltestelle „Köln Messe/Deutz“, von dort aus sind es nur wenige Minuten Fußweg zum Eingang Süd. Auch mit den Straßen- und U-Bahn-Linien 1 und 9 bist du von der Haltestelle „Köln, Bf Messe/Deutz (U)“ schnell dort. Die Linien 3 und 4 bringen dich zur Haltestelle „Koelnmesse, Köln-Deutz“, die in der Nähe der Eingänge Ost, West und Nord liegt.

Reist du aus einer anderen Stadt an, empfiehlt sich die Anfahrt mit der Bahn – gerade jetzt mit dem 49 Euro Ticket. Natürlich kannst du auch einen Flug nach Köln/Bonn buchen oder mit dem Auto anreisen.

Eine tolle Erfahrung ist übrigens das Campen auf dem nahe gelegenen Gelände als Alternative zum Hotel.

Kann ich auch online teilnehmen?

Im digitalen Zeitalter kannst du an der Games-Messe auch online teilnehmen. Bereits die erste Gamescom nach der Corona-Pandemie fand 2022 als Hybrid-Veranstaltung statt, so wird es auch 2023 sein.
Dann entgeht dir zwar die Atmosphäre, mit tausenden Gleichgesinnten die Games-Welten zu erkunden, trotzdem bekommst du alle Infos über die Neuheiten aus der Games-Branche.

ab 17:00 Uhr
Bachelor Infoabend

Du interessierst dich für Medien, Kommunikation und Management, Mode, Schauspiel, Film, Games oder Design? Bei unserem Infoabend erfährst du alles über die Bachelorstudiengänge und -richtungen an der Hochschule Macromedia.

Natürlich ist auch genügend Raum für alle deine Fragen, zum Beispiel bezüglich des Auslands- und Praxissemester oder der Studiengebühren und Finanzierungsmöglichkeiten. Du lernst unsere Studierenden, die Studienberatung und den Campus kennen. Die Teilnahme am Bachelor Infoabend ist kostenlos. Auch deine Eltern und Freunde sind willkommen.

00
Tage
00
Stn
00
Min
00
Sek
Jetzt anmelden!