Warum studieren? 12 gute Gründe für ein Studium

Zwei föhliche junge Frauen mit Jeans und T-Shirt vor weißblauem Himmel

Du hast stundenlang gelernt, eine Prüfung nach der anderen geschrieben – und endlich dein (Fach-) Abitur bestanden. In das Gefühl der unbändigen Freude und Erleichterung mischt sich nun womöglich ein klein wenig Unsicherheit.

Wie soll es nach dem Schulabschluss weitergehen? Solltest du eine Ausbildung beginnen oder doch lieber ein Studium aufnehmen? Und das alles an einer staatlichen oder privaten Hochschule? Um dir die Entscheidung zu erleichtern, haben wir die Vorteile eines Studiums für dich zusammengefasst.

1. Viele Karriereoptionen und gute Aufstiegschancen

In vielen Unternehmen werden gehobene Positionen bevorzugt mit Akademiker/innen besetzt. Wenn du dir die Stellenausschreibungen ansiehst, wirst du feststellen, dass für Jobs mit Leitungsfunktion oftmals ein Hochschulabschluss Voraussetzung ist – und das über alle Branchen hinweg. Falls du also davon träumst, später einmal die Karriereleiter hinaufzuklettern, solltest du ein Studium ins Auge fassen.

2. Bessere Gehaltsaussichten

Eine der wichtigsten Antworten auf die Frage, warum man studieren sollte, lautet sicherlich: Weil Akademiker /innen statistisch gesehen mehr Geld verdienen. Zum einen ist für viele gut bezahlte Berufsgruppen ein Studium vorgeschrieben, etwa für Ärzt/innen und Jurist/innen. Zum anderen steigen auch Absolvent/innen anderer Fachrichtungen häufig direkt nach dem Abschluss in einer höheren Gehaltsklasse ein als Kolleg/innen ohne Bachelor oder Master.

3. Niedrige Arbeitslosenquote

Zu den Vorteilen eines Studiums gehört die Tatsache, dass du nach deinem Abschluss keine Angst vor Arbeitslosigkeit haben musst. Zuletzt lag die Arbeitslosenquote von Akademiker /innen in Deutschland bei 2,2 Prozent – das entspricht einer Vollbeschäftigung. Der anhaltende Fachkräftemangel und die steigende Zahl an Rentner /innen sorgen dafür, dass der Arbeitsmarkt auch in Zukunft dringend hochqualifizierte Hochschulabgänger /innen benötigen wird.

4. Individuelle Freiheiten

Das Angebot an Studiengängen ist riesig: Aus den verschiedensten geisteswissenschaftlichen und naturwissenschaftlichen Fächern kannst du deinen Favoriten herauspicken und ein Studium gemäß deiner persönlichen Fähigkeiten und Interessen wählen. Während bei vielen beruflichen Ausbildungen die Inhalte genau vorgeschrieben sind, kannst du im Studium individuelle Schwerpunkte setzen und Kurse belegen, die du besonders reizvoll findest.

5. Breite Qualifikation

Nicht alle Studiengänge haben ein bestimmtes Berufsbild zum Ziel. Gerade die geisteswissenschaftlichen Fächer vermitteln dir ein breites Wissen, das dich für eine Vielzahl an spannenden Jobs qualifiziert. Durch Praktika und praktische Uni-Projekte kannst du verschiedene Berufsfelder innerhalb deiner Branche kennenlernen, Neues ausprobieren und herausfinden, welchen beruflichen Weg du später einmal einschlagen möchtest. Warum also studieren? Ganz einfach: Weil dir nach deinem Abschluss alle Türen offenstehen.

6. Vermittlung von Soft Skills

Du eignest dir während deines Studiums nicht nur fachspezifisches Wissen an, sondern auch jede Menge wichtige Schlüsselqualifikationen. Bei Gruppenarbeiten mit deinen Kommiliton /innen lernst du beispielsweise, was Teamfähigkeit und Zeitmanagement in der Praxis bedeuten. Bei Präsentationen werden deine Kommunikationsfähigkeit, Überzeugungskraft und Körpersprache geschult. All das wird dir in deinem späteren Berufsleben zugutekommen – etwa in Meetings oder bei Gehaltsverhandlungen.

7. Investition in Bildung

Unsere Welt dreht sich immer schneller. Wer auf der Höhe der Zeit bleiben möchte, sollte in seine Bildung investieren und auf lebenslanges Lernen setzen. Um die Herausforderungen der Zukunft meistern zu können, ist Bildung unabdingbar. Und wer weiß: Vielleicht kommst du auf den Geschmack und hängst an dein Bachelorstudium noch ein Masterstudium an? Wenn du eine akademische Laufbahn anstrebst und in deinem Fachgebiet forschen möchtest, kannst du anschließend promovieren. So wirst du zum /zur Expert /in und machst möglicherweise eine bahnbrechende Entdeckung.

8. Auf eigenen Beinen stehen

Für die meisten Studierenden ist der Studienbeginn mit dem Abnabeln vom Elternhaus verbunden. Viele ziehen in eine andere Stadt, wohnen in einer WG, im Wohnheim oder in einem kleinen Appartement und kümmern sich zum ersten Mal selbst um ihren Haushalt. Auch das gehört zu den Vorteilen des Studiums: Du lernst, dich selbst zu organisieren und mit Deinem monatlichen Budget auszukommen. Warum solltest du also studieren? Weil du während deiner Zeit als Student /in selbstständiger und unabhängiger wirst.

9. Studieren wird gefördert

Wenn du überlegst, ob und warum du studieren solltest, kannst du auch dieses Argument in deine Abwägungen mit einfließen lassen: Studieren wird staatlich gefördert. Mit dem BAföG hat der Bund eine finanzielle Unterstützung für diejenigen geschaffen, die das Studium nicht aus eigener Tasche bezahlen können. Du erfüllst die Kriterien nicht und würdest deshalb kein BAföG erhalten? Dann solltest du dich über Stipendien informieren. Viele Stiftungen und Begabtenförderungswerke unterstützen Studierende auf dem Weg zum Abschluss.

10. Vergünstigungen für Studierende

Als Student /in profitierst du von vielen attraktiven Studentenrabatten. Ob beim Apple-Händler, bei der Autovermietung oder im Kino: Dank deines Studierendenausweises kannst du viele preiswerte Schnäppchen ergattern. Auch Online-Shops wie ASOS und Streamingdienste wie Amazon Prime bieten Vergünstigungen für Studierende. Neugierig? Hier haben wir eine Übersicht mit den besten Studentenrabatten für dich.

11. Neue Erfahrungen sammeln

Ein Studium ist eine gute Gelegenheit, um deinen Horizont zu erweitern. Auf dem Campus wirst du auf Studierende aus verschiedenen Ländern und mit den unterschiedlichsten Biografien treffen. Du kannst dich mit ihnen austauschen und neue Perspektiven kennenlernen. Oder wie wäre es mit einem Auslandssemester? Tauche vor Ort in eine andere Kultur ein, lerne eine neue Sprache und sammle wertvolle Erfahrungen, die dich dein Leben lang bereichern werden. Darüber hinaus bietet jede Hochschule viele tolle Möglichkeiten, um Neues auszuprobieren – etwa beim Hochschulsport oder im Sprachenzentrum.

12. Studieren macht Spaß

Nicht umsonst nennen viele Akademiker /innen ihr Studium rückblickend „die schönste Zeit im Leben“. Denn das Studium bietet dir viele Freiheiten und du kannst dir deine Zeit (in einem gewissen Rahmen) selbst einteilen. Durch die Semesterferien hast du ausreichend Gelegenheit, um zu reisen und die Welt kennenzulernen. Natürlich gehören zum Leben als Student /in auch jede Menge Termine & Events – von den legendären Semester-Opening-Partys zu gemütlichen, weinseligen Runden in der WG-Küche. Warum du studieren solltest? Weil es einfach Spaß macht.

Telefonierende dunkelhaarige Frau in hellem Büro

Du siehst: Ein Studium bringt viele Vorteile mit sich. Ob und warum du studieren solltest, ist aber natürlich eine ganz individuelle Entscheidung. Wenn du noch Zweifel hast, nimm die Beratungsangebote der Hochschulen wahr und informiere dich über deinen Wunschstudiengang, bevor du dich einschreibst.

Eine gute Gelegenheit hierfür bieten Schnuppervorlesungen und der „Tag der offenen Tür“ am Campus – zum Beispiel an den verschiedenen Standorten der Hochschule Macromedia.

Kostenlose Infobroschüre anfordern
Infos auch per Post?

[SALUTATION] [NAME],

wir freuen uns über dein Interesse an der Hochschule Macromedia. Das gewünschte Infomaterial findest du in Kürze in deinem E-Mail-Postfach.Das gewünschte Infomaterial findest du in Kürze sowohl in deinem E-Mail-Postfach als auch in deinem Briefkasten.

Nicht vergessen: Wenn du auch weiterhin Informationen über unsere Hochschule erhalten möchtest, denke daran, den Link in unserer E-Mail zu bestätigen.

Noch Fragen?
Unsere Studienberatung ist dir gerne behilflich:
+49 (0)800 622 766 3345
Mo – Fr, 09:00 – 17:00 Uhr


Broschüre Bachelor Studienangebot Hochschule Macromedia
ab 17:00 Uhr
Bachelor Infoabend

Du interessierst dich für Medien, Kommunikation und Management, Mode, Schauspiel, Film, Games oder Design? Bei unserem Infoabend erfährst du alles über die Bachelorstudiengänge und -richtungen an der Hochschule Macromedia.

Natürlich ist auch genügend Raum für alle deine Fragen, zum Beispiel bezüglich des Auslands- und Praxissemester oder der Studiengebühren und Finanzierungsmöglichkeiten. Du lernst unsere Studierenden, die Studienberatung und den Campus kennen. Die Teilnahme am Bachelor Infoabend ist kostenlos. Auch deine Eltern und Freunde sind willkommen.

00
Tage
00
Stn
00
Min
00
Sek
Jetzt anmelden!