Forschungsprojekte

Microsoft News: Einsatz künstlicher Intelligenz im Nachrichtengeschäft

Seit 2017 engagiert sich Microsoft News in einer Reihe angewandter Forschungsprojekte der Hochschule Macromedia. Das übergeordnete Forschungsinteresse der langfristig angelegten Kooperation gilt dem Potenzial Künstlicher Intelligenz für Medienhäuser. Wie können die intelligenten Systeme Effizienz und Effektivität steigern oder Mitarbeitende entlasten und ihnen mehr Freiraum für kreative Tätigkeiten geben? Wo lassen sich mithilfe von selbstlernenden Algorithmen neue Wertschöpfungsketten definieren? Wie können Medienhäuser Produkt- und Geschäftsmodellinnovationen durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz generieren?

Mehr erfahren
Berufsbild und Digitalisierung: Dreiländerstudie zum professionellen Selbstverständnis der Pressesprecher /innen

Die Technologie der digitalen Kommunikationsvermittlung ist längst Alltagsroutine im Berufsbild der Pressesprecherin und des Pressesprechers. Dabei umfasst die digitale Kommunikation mehr als nur das inhaltliche Bespielen dialogorientierter Kanäle wie Twitter, Facebook, E-Mail, Videokonferenzen (Zoom, Teams etc.), TikTok und WhatsApp. Das digitale Kommunikationsrepertoire beeinflusst insbesondere auch das über Jahre gewachsene Vertrauensverhältnis zwischen Kommunikator und Multiplikator, Sprecher und Journalist, mithin zwischen Organisation und Öffentlichkeit, Institution und Medien.

Mehr erfahren
Hate Speech: Framing, Dynamik und Intervention

Im interdisziplinären Team des Gesamtforschungsprojekts aus Medienwissenschaftlern, Psychologen, Juristen und Datenanalysten sollen im medienwissenschaftlichen Modul das Framing der Diskursbeiträge und die Dynamik der hassgetriebenen Kommunikation mit Blick auf erfolgreiche Interventionen analysiert werden.

Mehr erfahren
Mentale Konzepte der Leidenschaft: Wirkung von Konkordanz auf unternehmerische Leidenschaft und Performanz

Die leidenschaftliche Ausübung einer Hobby- oder Freizeitaktivität führt viele junge, kreative und begabte Menschen ins Unternehmertum. Ihre Startups gelten als Innovations- und Wachstumsmotor und werden weltweit gefördert. Diese Leidenschaft kann sich auf das Unternehmen ausdehnen oder aber zu Konflikten führen und bestimmt daher unternehmerischen Erfolg und Scheitern maßbeglich mit.

Mehr erfahren
Regenerative Play in Utopia: Ecological Counter-Discourses in Science Fiction Video Games

Ecological science fiction imagines worlds in which contemporary pollutions and their potential magnitude are discussed in the estranged context of a fictional world. These narratives, in other words, explore alternatives to our empirical present in which ecological issues are either solved or considerably improved upon.

Mehr erfahren
Student Crowd Research (SCoRe): Videolernen durch Forschung zur Nachhaltigkeit

Gemeinsam mit der Universität Bremen, der Universität Hamburg, der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sowie dem Technologie-Unternehmen Ghostthinker ist die Hochschule Macromedia seit Oktober 2018 an dem Forschungsprojekt „Videobasiertes Lernen durch Forschung zur Nachhaltigkeit: Student Crowd Research (SCoRe)“ beteiligt. Das mehrjährige Verbundprojekt wird im Rahmen seiner Hightech-Strategie 2025 durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziell gefördert.

Mehr erfahren
„DigiFit“: Beteiligung am Verbundforschungsprojekt „Digitale Fitness für Bürgerinnen und Bürger“

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert das interdisziplinäre Forschungsprojekt „Digitale Fitness für Bürgerinnen und Bürger – realistische Risikowahrnehmung, sichere Routinen“ (DigiFit) mit 1,9 Millionen Euro.
Der Verbund unter Leitung des Lehrstuhls Human-Centred Security an der Ruhr-Universität Bochum (RUB) beinhaltet auch ein kommunikationswissenschaftliches Teilprojekt, das von Macromedia-Professor Florian Meißner geleitet wird.

Mehr erfahren
Ant-e: Antisemitismus erkennen!: Nutzung von KI zur Analyse antisemitischer Denkmuster

Gemeinsam mit der Touro University Berlin und dem Unternehmen Devy Digital hat die Hochschule Macromedia den Innovationspreis „Gemeinsam wird es KI!“ erhalten. 

Ihr Projekt Ant-e: Antisemitismus erkennen! gehört zu insgesamt 26 Projekten, die die Civic Innovation Platform des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales im Rahmen seines Ideenwettbewerbs gemeinwohlorientierte KI fördert. 

Mehr erfahren
Metaverse: Use Cases für Prosieben, Pinakotheken, Evangelische Kirche, Stadtwerke München

Seelsorge durch einen Avatar? Spaziergang über den mittelalterlichen Marienplatz?
Mithilfe des Metaverse sind solche Szenarien denkbar. Sind sie auch sinnvoll im Sinne der Nutzer /innengewohnheiten und passen sie zum Markenkern der jeweiligen Organisation? Das untersuchten Studierende der Hochschule Macromedia im Praxisprojekt mit ProSiebenSat. 1, den Pinakotheken, den Stadtwerken München, der evangelischen Kirche und der Bildungsgruppe Galileo Global Education exemplarisch für die Industriesegmente Entertainment/Media, Arts/Museum, Spirituality/Church, Marketing/Cities und Education/University.

Mehr erfahren
Generative KI: Analyse des Potenzials von KI für die Entwicklung von Start-ups

Ob Medienberichte oder Aktienmärkte, ob Beratungsgeschäft oder öffentliche Förderprogramme: der KI-Hype ist omnipräsent. Die Nutzungsangebote sind schon jetzt enorm – und sie vervielfachen sich quasi täglich.
In dem Forschungsprojekt „Entrepreneurship und Generative KI“ hat die Hochschule Macromedia deshalb die Frage adressiert, welche Rolle Künstliche Intelligenz bei der Entwicklung von Start-ups spielen kann.

Mehr erfahren
ab 17:00 Uhr
Bachelor Infoabend

Du interessierst dich für Medien, Kommunikation und Management, Mode, Schauspiel, Film, Games oder Design? Bei unserem Infoabend erfährst du alles über die Bachelorstudiengänge und -richtungen an der Hochschule Macromedia.

Natürlich ist auch genügend Raum für alle deine Fragen, zum Beispiel bezüglich des Auslands- und Praxissemester oder der Studiengebühren und Finanzierungsmöglichkeiten. Du lernst unsere Studierenden, die Studienberatung und den Campus kennen. Die Teilnahme am Bachelor Infoabend ist kostenlos. Auch deine Eltern und Freunde sind willkommen.

00
Tage
00
Stn
00
Min
00
Sek
Jetzt anmelden!