Global Excel: Konzeption B2B Kommunikation

Zu den Grundprinzipien gelingender Kommunikation gehört nach gängiger Lehrbuchmeinung vor allem die Vereinfachung von Inhalten, die Reduktion von Komplexität.

Was aber, wenn eine Materie sich der Vereinfachung entzieht? Wenn jede Vereinfachung sie verfälschen würde, wenn Details und Differenzierung essenziell für das Verständnis sind?

Diese Erfahrung haben Medienmanagement-Studierende und Design-Studierende bei einem interdisziplinären Praxisprojekt mit Global Exel gemacht.

Global Excel: Partner für Kranken- und Unfallversicherungen weltweit

Global Excel Management ist ein B2B-Dienstleister an der Schnittstelle von Finanz-, Versicherungs- und Gesundheitswesen. Er unterstützt Versicherungen bei Schadensmanagement,  Kostenbegrenzungen und medizinischen Assistenzdienstleistungen im Ausland. Da ausländische Schadensfälle  schwer zu kalkulieren sind, können sie Versicherungen vor große finanzielle Herausforderungen stellen. Hier springt Global Excel ein. Mit seinem globalen Dienstleisternetzwerk von Gesundheitsunternehmen wie Krankenhäusern, Apotheken u.a. hat es feste Konditionen und Abrechnungsmodalitäten vereinbart. Im Schadensfall übernimmt Global Excel Kommunikation und Abrechnung mit den lokalen Gesundheitsdienstleistern und ermöglicht eine effiziente und transparente Abwicklung für seine Kunden.

Kommunikationsauftrag: Empfehlungen für den Online-Auftritt im deutschsprachigen Markt

Aufgabe der Macromedia-Studierenden war, Empfehlungen für den Online-Auftritt des kanadischen Unternehmens im deutschsprachigen Markt zu entwickeln. Um das Leistungsportfolio von Global Excel Management, die Kommunikationsziele der Website und die Nutzungsgewohnheiten der Zielgruppe zu verstehen, war eine besonders aufwändige Recherchephase erforderlich.

Am Ende der Recherchephase war die Überführung in eine passende Websitestruktur, die Entwicklung einer nutzerfreundliche Navigation und die Weiterentwicklung des Corporate Design in ein responsives Online-Design ein regelrechter „Befreiungsschlag“, wie Macromedia Dozentin Anke Johannssen berichtet: „Das war ein sehr anspruchsvolles Projekt für unsere Zweitsemester-Studierenden und gleichzeitig ein sehr wertvolles Learning: denn auf Grundlage der außergewöhnlich gründlichen Recherche- und Konzeptionsphase gelang die Kreation dann fast von selbst.“

Mohamed Badr: Interessantes Referenzprojekt für den CV

Auch Prof. Dr. Mohamed Badr, Projektleiter und Local Head of Faculty am Campus München, ist zufrieden mit den studentischen Konzeptionen. Er betont den beruflichen Mehrwert des internationalen Praxisprojektes: „B2B-Kommunikation erscheint den Studierenden oftmals etwas spröde. Es ist aber ein sehr wichtiger Bereich in Kommunikationsagenturen ebenso wie in Kommunikationsabteilungen von Unternehmen. Global Excel ist aber auch wegen seiner Branche eine hochinteressante Referenz für unsere Studierenden. Der Markt mit Gesundheitsleistungen explodiert weltweit, da gibt es viele spannende Jobs.“

Projektpartner

Global Excel Management Inc. (Global Excel) ist ein Komplettanbieter für Kostenbegrenzungen, Schadensmanagement und medizinische Assistenzdienstleistungen für Kunden. Für über 360 Geschäftskunden aus mehr als 90 Ländern verwaltet Global Excel ungefähr 360.000 stationäre, ambulante und nicht-medizinische Fälle pro Jahr und bearbeitet dabei Forderungen in Höhe von mehr als 1.9 Milliarden USD jährlich.