Körber AG

Ideen für die Employer Branding Kommunikation

Beschreibung

In Zeiten des Fachkräftemangels spielt das Thema Employer Branding eine wichtige Rolle in der Außendarstellung von Unternehmen. Unter Leitung des Dozenten Ulrich Kresse durften Studierende der Hochschule Macromedia Hamburg Konzeptideen für die Employer Branding Kommunikation des internationalen Technologiekonzerns Körber entwickeln.

Der Körber-Konzern ist in den fünf Geschäftsfeldern Digital, Pharma, Supply Chain, Tissue und Tabak mit rund 10.000 Mitarbeitern an mehr als 100 Standorten weltweit aktiv. Körber ist die Heimat für Unternehmer. Diesen Anspruch macht der Konzern seit 2020 mit der konsequenten Ausrichtung auf die gemeinsame Marke Körber noch klarer. Auf Basis dieser Konzernpositionierung bestand die die Aufgabe für die Studierenden entsprechend darin, ein integriertes Kommunikationskonzept zur Weiterentwicklung der Arbeitgebermarke zu kreieren. Ansprechpartner für diese Aufgabe waren Henriette Viebig und Lena Wouters aus der Konzernkommunikation von Körber.

In Arbeitsgruppen setzten sich die Studierenden mit verschiedenen Themen aus den Bereichen

  • Mitarbeiterführung,
  • interne Kommunikation,
  • Changemanagement und
  • Personalpolitik

auseinander. Die Recherche mündete in ein umfassendes Konzept mit dem besonderen strategischen Ansatz, Mitarbeitern im Konzern über verschiedene Communities das Thema Unternehmertum näher zu bringen, um damit den Markenkern zu stärken und aus überzeugten Mitarbeitern überzeugende Markenbotschafter zu entwickeln.

Die Abschlusspräsentation und anschließende Diskussion mit dem Körber-Team stellte für die Studierenden einen wichtigen Bezug zur Praxis her.

Praxispartner

Körber AG