BMW Motorsport

Kampagnenentwicklung für das BMW Junior Team

Beschreibung

Tradition und Zukunft verbinden und mit einer integrierten Kommunikationsstrategie und digitalen Content-Kampagnen neue Marken-Fans gewinnen: Dieser spannenden Herausforderung durften sich im Sommersemester 2020 über 50 deutsch- und englischsprachige Studierende aus dem Bereich Medienmanagement in einem Praxisprojekt in Zusammenarbeit mit BMW Motorsport stellen.

Ende der 1970er-Jahre sorgte das BMW Junior Team um das talentierte Fahrertrio Eddie Cheever, Manfred Winkelhock und Marc Surer in der Motorsport-Welt für Furore. Mehr als 40 Jahre später hat BMW das mittlerweile legendäre BMW Junior Team als ganzheitliches, hochwertiges und intensives Ausbildungsprogramm mit drei vielversprechenden Nachwuchsrennfahrern aus drei Nationen neu aufgelegt. Das Ziel: der erfolgreiche Start beim wohl weltweit anspruchsvollsten Langstreckenrennen, dem 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife.

Auf der Basis der theoretischen Grundlagen von integrierter Kommunikation, dem Einsatz crossmedialer Kommunikationsmaßnahmen und zeitgemäßer Kampagnenführung konzipierten die Studierenden über einen intensiven Zeitraum von mehr als drei Monaten zumeist in Projektgruppen mit großem Erfolg unterschiedliche inhaltliche, konzeptionelle oder strategische Kommunikationskampagnen, mit denen BMW Motorsport seine durch die Corona-Pandemie unterbrochenen Kommunikationsmaßnahmen rund um das BMW Junior Team nun gezielt fortsetzen kann.

Statement Projektleiter
„Ich freue mich sehr, dass wir unseren Studenten der Fachhochschule Macromedia in München ein weiteres spannendes praktisches Projekt im Automobilbereich anbieten konnten. Vielen Dank an unseren externen praktischen Partner bürosüd für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Studenten und die Abwicklung des Projekts in solch herausfordernden Zeiten der Corona-Pandemie. Der Umfang der Ergebnisse spiegelt deutlich den großen Erfolg des gesamten Projekts wider. Die Macromedia University of Applied Sciences freut sich auf zukünftige Projekte mit BMW und BMW Motorsport.“

Prof. Dr. Mohamed Badr
Head of Media Faculty
Hochschule Macromedia München

Statement Praxispartner
“Das Projekt im Verbund aus unserem Kunden BMW Motorsport und der Hochschule Macromedia hat uns viel Freude bereitet, da wir stets die Bedürfnisse unseres Kunden punktgenau erfüllen müssen. Bei Kommunikationskampagnen die Themen zu definieren, die die Zielgruppe effektiv ansprechen, ist nicht selten eine Herausforderung. Durch die enge Zusammenarbeit mit den Studierenden nicht nur unmittelbar mit der Zielgruppe zusammenarbeiten zu können, sondern darüber hinaus auch noch Kampagneninhalte durch sie ausarbeiten zu lassen, war für uns als Agentur-Dienstleister eine gewinnbringende Erfahrung, die wir sicher auch in Zukunft weiter nutzen werden.“

Florian Haasper
bürosüd plus GmbH, Agenturpartner BMW Motorsport

Statement Dozent
“Für die Ergebnisse der Zusammenarbeit mit BMW Motorsport haben wir von Seiten des Projektpartners durchweg sehr positive Rückmeldungen erhalten. Alle Teilnehmer_innen des Seminars können stolz auf das Geleistete sein – insbesondere unter den erschwerten Bedingungen der Corona-Pandemie, die uns persönliche Treffen mit dem Projektpartner leider unmöglich gemacht haben. Dennoch geht BMW Motorsport mit den Seminarergebnissen strategisch und inhaltlich bestens aufgestellt in die Wiederaufnahme der Kommunikationsmaßnahmen rund um das BMW Junior Team. Die durchweg hervorragenden Leistungen der Studierenden in den Abschlussarbeiten zeigen zudem, dass die dem Projekt zugrundeliegenden theoretischen Grundlagen von Integrierter Kommunikation und crossmedialer Kampagnenführung verstanden wurden und erfolgreich praktisch angewendet werden konnten. Die Studierenden nehmen damit wertvolles Wissen für ihre Karrieren im Umgang mit Kommunikation und Medien mit.”

Chris Brandt

Praxispartner

BMW Motorsport