Popularmusikbeauftragter Bezirk Oberbayern

Online-Plattform für Musikunterricht

Beschreibung

Klavierunterricht via Tablet? Gesangstunde per Smartphone?

Design-Studierende der Hochschule Macromedia erarbeiten ein Konzept, wie Musikschulen auch online unterrichten können. Anlass für das Praxisprojekt mit Matthias Fischer, Popmusikbeauftragter des Bezirks Oberbayern, James Hurley von der Musikschule Piu Piano und Jazzgitarrist Max Frankl sind Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie – doch die Online-Plattform ist als langfristiges Asset der Musikschulen geplant.

Online-Plattform für Musik- und Instrumentalunterricht

„Corona liefert den Anlass, aber letztlich wünschen wir uns eine Plattform, die ausgereift ist und langfristig genutzt wird. Ein unglaublich praktikables, digitales Werkzeug eben, das Musikpädagoge_innen und Schüler_innen ermöglicht, zu jedem Zeitpunkt zielorientiert zusammenzuarbeiten. Konkret bedeutet das, dass wir die Studierenden mit unseren Anforderungsprofilen briefen und sie daraus ein Konzept von hoher Usability für die verschiedenen Nutzergruppen generieren“, formuliert Matthias Fischer, Popmusikbeauftragter des Bezirks Oberbayern, seine Erwartungshaltung an die Zusammenarbeit.

„Gemeinsam mit unserem Projektpartner und Kunden entwickeln wir eine Online-Plattform für Musikschulen“, erläutern die Macromedia-Studierenden Tanja Heinrich, Johanna Vilsmeier und Alessia Zanotti. Die Bachelorstudentinnen sind im vierten Semester ihres Designstudiums. „Das Hauptaugenmerk liegt auf Funktionalitäten fürs e-Learning und für die Interaktion der Community. So soll über die Plattform individueller Instrumentalunterricht auf Distanz ebenso möglich sein wie Workshops und Fortbildungen.“

Augenmerk auf unkomplizierter Vernetzung und Usability

Mittlerweile ist das Grobkonzept für die Online-Plattform durch den Kunden verabschiedet. Jetzt arbeiten die Studierenden das Detailkonzept aus: „Die Zusammenarbeit mit den jungen Experten von der Hochschule Macromedia entwickelt sich wirklich vielversprechend. Hier könnte ein Netzwerk für Musiklehrer und -schüler entstehen, wie wir es bislang noch nicht kennen. Das ist aufregend“, so James Hurley, Leiter der Musikschule Piu Piano.

Und Max Frankl ergänzt: „Nicht alle virtuosen Musiker sind auch virtuos im Handling von digitalen Applikationen. Ich freue mich deshalb, wie gut die Macromedia-Studierenden sich in die Charakteristik unserer Nutzergruppen und ihre Anforderungen an die Usability der Plattform eingearbeitet haben. So werden Musikschüler ebenso wie ihre Lehrer die Plattform hoffentlich gerne und intuitiv nutzen.“

Studiengang
Studienrichtung

Praxispartner

Popularmusikbeauftragter Bezirk Oberbayern