Optimierung UX-Design

Beschreibung

Cellseeker ist ein junges BioTech Unternehmen aus Hamburg. Die dort entwickelte Cloudsoftware zur weltweiten Lagerverwaltung von Zelllinien erleichtert das Austauschen von Zellen zwischen Laboren und Universitäten erheblich. Der Nutzen für wissenschaftliche und kommerzielle Forschungseinrichtungen ist enorm. Entsprechend wird Cloudseeker von Hamburgs aktivstem Kapitalgeber für Startups, dem Innovationsstarter Hamburg, gefördert.

Aufgabe der Leipziger Macromedia-Studierenden war es, das User Interface der bestehenden Anwendung zu überarbeiten. Der Fokus der von Prof. Gerald Moll betreuten Zusammenarbeit lag auf dem Nutzerfeedback und den Interaktions-Schnittstellen. Ziel war es, ein eingängiges UX-Design zu entwickeln, mit dem auch nicht-geschulte Nutzer intuitiv arbeiten können. Darüber hinaus wünschten sich die Verantwortlichen von Cellseeker die Einbindung spielerischer Elemente in die Software, um die Userexperience beim Arbeiten in der Anwendung zu erhöhen.

Die Kommunikationsdesign-Studierenden Julia Stimmel, Maja Stock, Katharina Lerche und Justine Sauerhering bewältigten ein umfangreiches Programm, um die Kundenanforderungen zu erfüllen. Sie erstellten Benchmark- und Zielgruppenanalysen, entwarfen Personas, führten User Interviews und definierten User Stories. Auf Basis dieser Vorarbeit gestalteten sie am Ende eine Informationsarchitektur, einen Styleguide und einen klickbaren Prototyp für den Kunden gestaltet.

Die Ergebnisse wurden dem Kunden in einer 40-minütigen Präsentation vorgestellt und mit sehr positivem Feedback bewertet.

Statement Praxispartner

„Sowohl die Konzeption, das Design als auch die Präsentation der Macromedia-Studierenden haben uns durch die Professionalität überzeugt.“

Georg Gauri
Co-Gründer
Cellseeker GmbH
https://www.cellseeker.org/

Studiengang
Studienrichtung

Praxispartner

Cellseeker GmbH