Straßenkicker

Plakatkampagne für Poldis Straßenkicker Base

Seit 2015 hat die Lukas Podolski Stiftung gemeinsam mit der Stadt Köln bereits fünf hochwertige Sportanlagen gebaut und anschließend der Stadt Köln gespendet, 2020 ist auf über 5.000 qm die Indoor-Location “Straßenkicker Base” im Gebäude der ehemaligen Carlswerk in Köln-Mülheim dazu gekommen.

Um diese „Straßenkickerbase(s)“ bekannter zu machen und Kölner Kinder und Jugendliche zur Nutzung einzuladen, haben Macromedia Studierende eine Plakatkampagne entworfen. Das Motiv stammt von den Design-Studierenden Lina Berger und Emil Berghaus, die sich mit ihrer Arbeit in einem hochschulinternen Pitch durchsetzen konnten.

Das Unternehmen Ströer stellte pro bono die Infoscreens sowie die Expertise für Werbewirkung im öffentlichen Raum zur Verfügung, Vertreter der Stadt Köln und der Straßenkickerbase waren inhaltliche Sparringspartner der Studierenden. Betreut wurden die Studierenden vom Dozenten Frank Engel und Designprofessor Prof. Dr. Christof Breidenich.

© Foto Ströer: Oliver Hamacher (Straßenkicker Base), Prof. Dr. Christof Breidenich (Hochschule Macromedia), Gewinnerteam Emil Berghaus und Lina Berger, Sebastian Ramspott (Straßenkicker Base), Thomas Luppa (Ströer)

Studiengang
Lehrende
Frank Engel
Projektpartner

Auf über 5.100 Quadratmetern und sieben Feldern bietet die Straßenkicker Base ein aufregende Fußballerlebnisse mit Raum für bis zu 1.000 Gäste. Auf insgesamt drei Zuschauertribünen finden fast 400 Besucher platz. Neben fünf Kunstrasenplätzen verfügt die Location über zwei Plätze mit Linoleum Sportboden für Futsal und Basketball, von denen einer barrierefrei für Rollstuhlbasketball und andere Rollstuhlsportarten ist. Gebaut wurde die Straßenkicker Base mit Mitteln der Lukas Podolski Stiftung.