14.06.2021

DAAD Lecture: Über Netzwerke und Macht

Im Rahmen der vom DAAD (Deutscher Akademischer Auslandsdienst) geförderten Vortragsreihe sprach der renommierte Netzwerkforscher Prof. Keith Hunter von der University of San Francisco über “Networks, Perception and Power”. Zugeschaltet waren Studierende vom Campus Freiburg und vom Campus Berlin der Hochschule Macromedia.

Prof. Keith Hunter sprach über die Bedeutung von Netzwerken, Influencern und Machtstrukturen sowie über den Einfluss von “Vertrauen” innerhalb von Netzwerken. Daraus ergab sich eine spannende Diskussion mit den internationalen Studierenden.

Prof. Dr. Timo Becker vom Campus Freiburg und Prof. Dr. Gernot Wolfram vom Campus Berlin, die den Vortrag organisierten, ziehen eine positive Bilanz des Vortrags: “Die Forschungsausrichtung der Hochschule Macromedia bedeutet für uns. den Anschluss an internationale Forschungsdiskurse zu suchen und vor allem in der Netzwerkforschung wichtige Impulse aufzunehmen. Die bundesweit übergreifende DAAD-Lecture war ein wunderbares Beispiel wie das gelingen kann. Netzwerkdiskurse können sich am besten da entfalten, wo Netzwerke auch in der Forschung und Lehre bereits eine Realität abbilden.”

Der Austausch mit der University of San Francisco soll fortgesetzt werden.

(GWO)