01.12.2021

Fashion Council Germany: Macromedia Dozent in den Vorstand gewählt

Herzlichen Glückwunsch an Theo Grassl: der Macromedia-Dozent ist in den Vorstand des Fashion Council Germany (FCG) gewählt worden.

Zur neuen Vorstandsvorsitzenden wurde Christiane Arp, die 17 Jahre lang Chefredakteurin der deutschen Vogue war.

Weitere Vorstandsmitglieder des FCG sind Marie-Louise Berg (Berg Communications), Olaf Schmidt (Vice President Textiles & Textile Technologies Messe Frankfurt) sowie Dirk Schönberger (Global Creative Officer bei MCM).

Der Fashion Council Germany e. V. ist die Interessensvertretung für Mode „designed in Germany“. Ziel des erst 2015 gegründeten Vereins ist es, der Mode in Deutschland eine stärkere Sichtbarkeit als Wirtschafts- und Kulturgut zu schaffen und die politischen Rahmenbedingungen für die Entwicklung der Branche hin in eine nachhaltige Zukunft zu verbessern.

„Die deutsche Modeindustrie ist voller großartiger Erfolgsgeschichten: Starke, international sichtbare Designer:innen, große Marken, eine traditionsreiche Textilindustrie und ein starker Einzelhandel”, so Theo Grassl.

“Im Fashion Council Germany bündeln wir diese geballte Kreativität und Wirtschaftskraft und werben selbstbewusst um politische und gesellschaftliche Unterstützung bei den tiefgreifenden Veränderungen der Branche in Richtung Nachhaltigkeit.“

Nachhaltigkeit als Ausbildungs- und Studienthema

Theo Grassl lehrt Fashion Management an der Hochschule Macromedia in München und Berlin. Er ist außerdem als Professor für Fashion Management an der Polimoda in Florenz tätig sowie als Lehrbeauftragter an der NYU, New York City.

In der Vorstandsarbeit für den FCG liegt ihm die Weiterentwicklung von Aus- und Weiterbildungsformaten und von Hochschulkooperationen am Herzen.

„Die Transformation der Branche hin zu nachhaltigen Produktions- und Konsumweisen wird für lange Zeit die größte Herausforderung der Modeindustrie bleiben. Entsprechend wichtig ist es uns, dass das Thema Sustainability prominent in den angebotenen Studiengängen verankert ist und die Studierenden von Beginn an Lösungsstrategien für nachhaltige Produktions-, Konsum- und Distributionsweisen aufbauen.“

Macromedia partizipiert an aktuellen Entwicklungen

Prof. Dr. Elena Patten leitet die Studienrichtung Fashion Management an der Hochschule Macromedia. Über die Wahl Grassls in den Vorstand des Fashion Council Germany zeigt sie sich hocherfreut:

„Innerhalb weniger Jahre hat sich der Fashion Council Germany als Think Tank und wichtigste strategische Stimme der Branche etabliert. Die Hochschule wird davon profitieren, dass wir über Theo Grassl jetzt zeitnah und intensiv an aktuellen Themen, Bildungs-Initiativen und Netzwerkmöglichkeiten partizipieren können.“

Zur Studienrichtung Fashion Management (B.A.) geht es hier.
Zum Studiengang Modedesign B.A. geht es hier. 

(IMH)