13.08.2019

Filmpremiere bei Movies and Cultures-Germany and China in my Eyes""

30 Schüler, je zur Hälfte aus China und ganz Deutschland, arbeiteten an Filmen zu kulturellen Unterschieden zwischen ihren Heimatländern.

Der Sommerworkshop "Movies and Cultures- Germany and China in my Eyes" ist zuende. Er wurde im Auftrag der internationalen Organisation AFS durchgeführt und von Prof. Mehdi Javaheri, Prof. Sibylle Stürmer, sowie fünf Studenten aus dem Studiengang Film und Fernsehen am Campus Köln betreut und begleitet.

Gestern fand die große Premiere der fünf entstandenen Filme im Filmforum unter Anwesenheit des AFS-Vorstands aus Hamburg, der Mercator-Stiftung, dem Confuzius Institut und dem Düsseldorfer Bürger-meister Wolfgang Scheffler statt. Dort wurde den anwesenden Dozenten und den Student Advisors in einer emotionalen Ansprache ganz herzlich gedankt.

In den letzten Wochen haben wir an der Macromedia Köln auf den Gängen und in allen unseren Workspaces Englisch und Chinesisch gehört und kulturelle Unterschiede erlebt: sowohl die ausgiebige Handynutzung als auch der bei Chinesen übliche Mittagsschlaf waren neu für uns.

"Gelebte Diversität am Campus – und ein schöner Vorgeschmack auf das kommende, noch internationalere Semester in Köln!" resümiert Prof. Sibylle Stürmer.

(SST/KWO)