05.12.2019

Mac’n’Jam: Hochschule Macromedia unterstützt Freiburger Musiker

Weiter geht es auch in diesem Semester mit dem Mac’n’Jam-Format am Freiburger Macromedia Campus. Die Konzertreihe bietet jungen Freiburger Bands und Musikern eine Plattform. Alle Musikstile sind willkommen – Hauptsache, die Musiker sind mit Leidenschaft dabei. Jetzt brachte der Mac’n’Jam auch den wunderbaren Jazz-Musiker und langjährigen Macromedia Dozent Gary Barone zurück auf Freiburgs Bühnen.

Das Macromedia-Konzertformat Mac’n‘Jam startet jeweils mit einer Eröffnungsband, die ein Set ihrer Musik spielt. In der anschließenden Jam kann jeder sein Instrument mitbringen und mit anderen Musikern verschiedene Stilrichtungen ausprobieren. Die Mac’n’Jam findet meist zweimal im Monat jeweils ab 20 Uhr im Auditorium der Hochschule Macromedia (Haslacher Straße 43, 79115 Freiburg) statt.

Langjähriger Macromedia-Dozent Gary Barone auf der Bühne

Als vierte Band der diessemestrigen Mac’n’Jam traten der langjährige Macromedia-Dozent Gary Barone und seine Band auf. Zusammen mit Wegbegleitern und jungen Studierenden hatte er Sommersessions organisiert, um seinen unverwechselbaren Sound wieder auf die Bühne zu bringen. Das Resultat der Sessions präsentierte er in einem Programm aus schnellen und energiegeladenen, aber auch ruhigen und melancholischen Standards der Jazz- und Latin-Musik. 

Hier geht es zum Video.

Save the date: Die nächsten Mac’n‘Jams

Am 12. Dezember 2019 geht es weiter mit „Twenty Dollars“ – der Band fünf leidenschaftlicher Musiker und Macromedia-Studierender aus Freiburg. Sie begeistern Ihr Publikum mit einer Mischung aus Surf-Rock und eingängigen Pop-Melodien. In ihren Songs kritisieren sie die Leistungsgesellschaft, verarbeiten persönliche Probleme und feiern ihre kreative Freiheit. Unbedingt hingehen. 

Informationen zum Studium Musik B.A. an der Hochschule Macromedia finden Sie hier. 

Weitere Termine der Mac’n‘Jam:

Cosmic Mints (09.01), Psychedelic Rock

Seven Purple Tigers (23.01), Indie Rock