31.05.2022

"Dürfen die das?": Doppelte Macromedia-Expertise im NDR-Fernsehen

In Deutschlands Norden sind sie die Stimme der Verbraucher: Einmal wöchentlich stellen NDR-Journalist:innen im Verbraucherfernsehen „Markt“ geldwerte Tipps aus den Bereichen Wirtschaft, Gesundheit und Soziales zusammen.

Auch die Rubrik “Dürfen die das?” gehört dazu, ein investigatives Rechercheformat. Dort fragte NDR-Redakteurin Ann-Brit Bakkenbüll jetzt „Dürfen die das? Was Dir im Outlet angedreht wird” und zog bei ihrer Recherche gleich doppelte Macromedia-Kompetenz zu Rat.

„Rabatte und Outlet-Centern gehören zusammen. Sie sind das Beton gewordene Versprechen, dass Du dort ein mega Schnäppchen machst“, erläutert Macromedia-Professor und Marketing-Experte Philipp Riehm das zentrale Verkaufsprinzip von Outlet-Centern.

„So signalisiert die Auszeichnung als Outlet-Preis ganz klar: diesen niedrigen Preis findest Du nicht in der Innenstadt, deshalb lohnt sich auch die längere Anreise ins Outlet.“

Voraussetzung für dieses Leistungsversprechen: die Qualität der Ware im Outlet-Center und im regulären Handel sind gleich. Diese Annahme überprüft NDR-Redakteurin Ann-Brit Bakkenbüll mit Hilfe der Macromedia-Dozentin Elina Artis. Sie lehrt im Studiengang Modedesign B.A. an der Hochschule Macromedia und vergleicht die Outlet-Ware mit der identisch nachgekauften Retail-Ware aus dem stationären Handel in der Hamburger Innenstadt.

Klares Votum der Macromedia-Dozentin: Teilweise weisen Verarbeitung und Stoffqualität der Outlet-Ware eine deutlich minderwertige Qualität im Vergleich zu den entsprechenden Produkten aus dem stationären Handel auf.

Um welche Artikel und welche Marken es sich handelt, seht Ihr hier im kürzeren TV-Beitrag: https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Outlet-Center-Oft-schlechtere-Qualitaet-als-im-Geschaeft,outlet252.html oder hier im längeren YouTube-Format: https://1.ard.de/DDD_Outlets.

(IMH)

Informationen zum Studiengang Modedesign B.A. gibt es hier.

Informationen zum Studiengang Medienmanagement B.A. gibt es hier.