02.12.2019

Schokolade und Kommunikation - Exkursion zu Ritter Sport

Nachhaltigkeit, Krisenkommunikation und Co. Stuttgarter Studierende schauen Schokoladenhersteller zum Thema Kommunikation über die Schulter

Zusammen mit Professorin und Organisatorin der Exkursion Dr. Christina Vaih-Baur besuchten Studierende des fünften Semesters Medien- und Kommunikationsmanagement Anfang November die Schokoladenfabrik Ritter Sport.

Frau Elke Dietrich – Ansprechpartnerin für PR und Kommunikation Ritter Sport – eröffnete die Exkursion mit einem kurzweiligen Rückblick zur Firmengründung, geschichtliche Fakten und der Geschichte zur Familie Ritter. Zudem teilte Dietrich ihre Erfahrungen im Branchenalltag und wie Nachhaltigkeit als auch Krisenkommunikation im Unternehmen ausgelegt und abgedeckt sind.

Die Alfred Ritter GmbH und Co. KG ist Spitzenreiter in Sachen Kommunikation. Das Unternehmen erhielt 2018 die Auszeichnung "Bestes Marken-Momentum“, verliehen von der Absatzwirtschaft und der Deutsche Marketing Verband (DMV). „Der Preis verdeutlicht, dass sich kontinuierliche Sorten- und
Markenarbeit sowie ehrliche Kommunikation auf Augenhöhe mit dem Verbraucher schlussendlich
immer auszahlen", sagt Olaf Wilcke, Geschäftsführer Vermarktung International, Ritter Sport.

Anschließend erkundete die Gruppe gemeinsam das Ritter-Sport interne Schokoladenmuseum und den Schoko-Shop.

Zum Abschluss genossen alle gemeinsam einen Ritter-Cappuccino im hauseigenen Café.

Eine wirklich tolle Möglichkeit für unsere Stuttgarter Studierenden die verschiedenen Aspekte und Strategien von Kommunikation anhand eines Best-Practice Beispiels wie Ritter Sport erfahren und erlernen zu dürfen.

(VKE)