Prof. Dr.

Bert Hentschel

Professor

Dr. Bert Hentschel lehrt Fashion Management am Campus Köln der Hochschule Macromedia. Von 1998-2017 war Bert Hentschel als Geschäftsführer bei der Walbusch GmbH & Co. KG zuständig für Einkauf und Vertrieb. Diese Aufgabe umfasste die Bereiche Einkauf, Werbung, Marketing, E-Commerce, Stationärvertrieb sowie die Verantwortung für die Tochtergesellschaften Avena,  Klepper sowie Mey + Edlich.

Lehrgebiet:

Fashion Management

Zu Fashion Management
Campus:

Köln

Zum Standort
Fakultät:

Fakultät Wirtschaft

Werdegang von Bert Hentschel

Bert Hentschel lehrt Fashion Management am Campus Köln der Hochschule Macromedia.

Von 1998-2017 war Bert Hentschel als Geschäftsführer bei der Walbusch GmbH & Co. KG zuständig für Einkauf und Vertrieb. Diese Aufgabe umfasste die Bereiche Einkauf, Werbung, Marketing, E-Commerce, Stationärvertrieb sowie die Verantwortung für die Tochtergesellschaften Avena („Gesundheit aus Bad Kreuznach“), Klepper („Für alle Wetter“) und Mey + Edlich („Einfach gut angezogen“).

Zuvor arbeitete Bert Hentschel als Consultant bei der Bertelsmann AG und als Marketing-Geschäftsführer beim Bertelsmann Club.

Prof. Dr. Bert Hentschel absolvierte ein wirtschaftswissenschaftliches Studium mit Abschluss Diplom-Kaufmann an der Universität Mannheim. An der Universität Eichstätt / Ingolstadt promovierte er zum Thema „Dienstleistungsqualität“. Für seine Dissertation erhielt er 1992 den Wissenschaftspreis der Bayerischen Landesbank.

Neben seiner Lehrtätigkeit ist Bert Hentschel für verschiedene Firmen der Fashionbranche als selbständiger Berater tätig und hat mehrere Beiratsmandate in Familien- und Private-Equity-geführten Unternehmen. Zuvor arbeitete Bert Hentschel als Consultant bei der Bertelsmann AG und als Marketing-Geschäftsführer beim Bertelsmann Club.

Prof. Dr. Bert Hentschel absolvierte ein wirtschaftswissenschaftliches Studium mit Abschluss Diplom-Kaufmann an der Universität Mannheim. An der Universität Eichstätt / Ingolstadt promovierte er zum Thema „Dienstleistungsqualität“. Für seine Dissertation erhielt er 1992 den Wissenschaftspreis der Bayerischen Landesbank.

Neben seiner Lehrtätigkeit ist Bert Hentschel für verschiedene Firmen der Fashionbranche als selbständiger Berater tätig und hat mehrere Beiratsmandate in Familien- und Private-Equity-geführten Unternehmen.