Prof. Dr.

Gerald Farca

Professor

Dr. Gerald Farca lehrt und forscht im Bereich des Game Designs mit den Schwerpunkten Game Studies/Culture, Interactive Narrative, sowie Charakter- und Weltendesign. Sein Anliegen ist es, theoretische Grundlagen mit praktischen Anwendungen des Game Designs kreativ zu verbinden. Seine aktuelle Forschung beschäftigt sich mit dem Thema des regenerativen Spielens und dem Genre der ökologischen Science Fiction.

Lehrgebiet:

Game Design & Development

Zu Game Design & Development:
Campus:

München

Zum Standort
Fakultät:

Fakultät Medien

Werdegang von Gerald Farca

Prof. Dr. Gerald Farca lehrt und forscht im Bereich des Game Designs mit den Schwerpunkten Game Studies/Culture, Interactive Narrative, sowie Charakter- und Weltendesign. Sein Anliegen ist es, theoretische Grundlagen mit praktischen Anwendungen des Game Designs kreativ zu verbinden.

Im Jahr 2018 beendete Gerald seine Promotion (Dr. Phil.) in Englischer Literatur und den Game Studies an der Universität Augsburg (Deutschland). Dort arbeitete er auch als Dozent und war Teil eines Forschungseminars zu aktuellen Thematiken der Literaturtheorie und des Dramas. Darüber hinaus arbeitete Gerald Farca als Dozent und Visiting Researcher an Game Studies Institutionen, wie dem Center for Computer Games Research der IT Universität in Kopenhagen (Dänemark) in 2016 und dem CESAG der Comillas Pontifical Universität in Palma (Spanien) in 2018.

Prof. Dr. Farca spricht vier Sprachen (Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch) und forscht in theoretischen wie auch praktischen Bereichen. Seine aktuelle Forschung beschäftigt sich mit dem Thema des regenerativen Spielens und dem Genre der ökologischen Science Fiction, in der er die affektive und ästhetische Wirkung von Ecogames analysiert und nachhaltige (Spiel)Konzepte konzipiert und entwickelt. Diese Forschung findet auf einem internationalen Level und in einem transdisziplinären Kontext statt, in Zusammenarbeit mit der Augsburg Cultural Ecology Research Group (Environmental Humanities, Universität Augsburg) und dem Utrecht Center for Game Research (Universität Utrecht, Niederlande).

Auf seinem Blog (www.videogamenarrative.com) veröffentlicht Gerald Farca eine Reihe über Videospielfotographie.