Prof. Dr.

Joschka Mütterlein

Professor

Dr. Joschka Mütterlein lehrt Management am Campus München der Hochschule Macromedia. Zuvor wurde er an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München promoviert. Seine Berufserfahrung umfasst über zehn Jahre Tätigkeiten in den Bereichen E-Commerce, Augmented Reality-Entwicklung und Consulting. Dazu gehören die Gründung und Geschäftsführung von Startups im Technologiebereich und die Analyse digitaler Megatrends für das Bayerische Staatsministerium für Digitales.

Lehrgebiet:

Management

Zu Management
Campus:

München

Zum Standort
Fakultät:

Fakultät Wirtschaft

Publikationen

2019

Digital Technologies and Their Influence on Spaces.

Details
2019

Effects of Lead-Usership on the Acceptance of Media Innovations: A Mobile Augmented Reality Case.

Details
2019

Making Sense of Digital Innovations: The Role of the Material Artefact.

Details

Werdegang von Joschka Mütterlein

Dr. Joschka Mütterlein lehrt Management am Campus München der Hochschule Macromedia.

Zuvor wurde er am Institut für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München promoviert. Seine Berufserfahrung umfasst über zehn Jahre Tätigkeiten in den Bereichen E-Commerce, Augmented Reality-Entwicklung und Consulting. Dazu gehören der weltweite Rollout des Online Marketings eines deutschen Hidden Champions, die Gründung und Geschäftsführung von Startups im Technologiebereich, die strategische Beratung von KMUs sowie die Analyse digitaler Megatrends für das Bayerische Staatsministerium für Digitales.

In seiner Forschung befasst sich Prof. Dr. Mütterlein zum einen mit dem Einfluss digitaler Innovationen auf das Leben von Konsumenten. Dabei stehen realitätserweiternde Technologien wie Augmented und Virtual Reality im Fokus.

Zum anderen beschäftigt er sich mit der transformierenden Wirkung digitaler Technologien wie Künstliche Intelligenz in Unternehmen. Seine Arbeiten in diesen Bereichen wurden in renommierten Fachzeitschriften veröffentlicht. Dazu gehören Technological Forecasting und Social Change oder das Journal of Media Business Studies. Darüber hinaus stellt er aktuelle Ergebnisse regelmäßig auf führenden internationalen Konferenzen vor, etwa der International Conference on Information Systems (ICIS) oder der Konferenz der european media management association (emma).

Aus der Forschung gewonnene Erkenntnisse lässt Prof. Dr. Mütterlein in die Lehre einfließen, um seinen Studierenden stets neuestes Wissen zu vermitteln. Darüber hinaus hat er den Anspruch, die Möglichkeiten digitaler Technologien auch in der Lehre auszuschöpfen, beispielsweise über innovative Blended Learning-Konzepte.

Weitere Informationen gibt es unter https://muetterlein.com