Prof.

Kristina Kern

Professorin

Kristina Kern studierte Design an der Bauhaus Universität Weimar. Schwerpunkt ihres Studiums war das visuelle Storytelling in Bewegtbild und interaktiven Anwendungen. Unter Leitung von Prof. Ruedi Baur arbeitete Kern auch am Institut für Designforschung der Zhdk Zürich. Unter anderem war sie an internationalen Forschungsprojekten in Istanbul (Türkei) und Lahore (Pakistan) beteiligt.

Lehrgebiet:

Design

Zu Design
Campus:

München

Zum Standort
Fakultät:

Fakultät der Künste

Werdegang von Kristina Kern

Kristina Kern studierte Design an der Bauhaus Universität Weimar. Schwerpunkt ihres Studiums war das visuelle Storytelling in Bewegtbild und interaktiven Anwendungen. Unter Leitung von Prof. Ruedi Baur arbeitete Kern auch am Institut für Designforschung der Zhdk Zürich. Unter anderem war sie an internationalen Forschungsprojekten in Istanbul (Türkei) und Lahore (Pakistan) beteiligt.

Im Anschluss an ihr Studium übernahm es Kern, für eine Kommunikationsagentur aus Bern einen neuen Agenturstandort in Zürich aufzubauen. Die Hinwendung zu Themen der angewandten Gestaltung vertiefte sie im Rahmen eines Certifcatsstudium im Fach Ausstellungsdesign und -management an der Donau Universität Krems. In der Folge arbeitete Kern an großen Ausstellungsprojekten mit.

Von Holzer Kobler Architekturen wurde sie als Partnerin und Spezialistin für den Einsatz neuer Medien rekrutiert. In dieser Funktion plante und gestaltete Kristina Kern interaktive Medienstationen für die ständigen Ausstellungen des Militärhistorischen Museums Dresden, des Dresdner Zwingers sowie des Besucherzentrums des Hans-Eisenmann-Hauses im Bayrischen Wald.

Parallel baute Kern ein Standbein in der Designberatung mit Schwerpunkt im Corporate Design für KMUs auf. Bereits seit 2012 ist Kern in der Lehre aktiv. Seit 2018 hält sie das Zertifikat Hochschullehre der Bayrischen Universitäten. Der Fakultät der Künste der Hochschule Macromedia gehört Kern seit 2012 an.