Prof. Dr.

Markus Rometsch

Professor

Prof. Dr. Markus Rometsch ist seit 2018 Professor für Management an der Hochschule Macromedia. Schwerpunkte seiner Lehre sind Strategie- und Innovationsprozesse, moderne Organisationsstrukturen, Internationalisierungsstrategien sowie die digitale Transformation von Unternehmen. Nach einem betriebswirtschaftlichen Studium an der Freien Universität Berlin übernahm er u. a. bei u. a. Deutschen Bahn verantwortliche Positionen. 2013 wurde er als Professor berufen.

Lehrgebiet:

Management

Zu Management
Campus:

Berlin

Zum Standort
Fakultät:

Fakultät Wirtschaft

Werdegang von Markus Rometsch

Prof. Dr. Markus Rometsch ist Professor für Management an der Hochschule Macromedia. Seit Mai 2018 unterrichtet er am Campus Berlin.

Schwerpunkte seiner Lehre sind Strategie- und Innovationsprozesse, moderne Organisationsstrukturen, Internationalisierungsstrategien sowie die digitale Transformation von Unternehmen.

Markus Rometsch bringt hierfür sowohl fundierte wissenschaftliche als auch berufspraktische Expertise mit.

Nach einem betriebswirtschaftlichen Studium an der Freien Universität Berlin wechselte er in das Promotionsstudium der FU. Er arbeitete als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Unternehmenskooperation unter Prof. Dr. J. Sydow und promovierte mit einer Dissertation zum Thema „Organisations- und Netzwerkidentität – Systemische Perspektiven“.

Auf praktischer Seite kamen eine Ausbildung im Finanzsektor sowie verschiedene Stationen bei der Deutschen Bahn, von Führungskräftequalifizierung, über Konzernstrategie bis Internationale Abteilung, in verantwortlichen Positionen hinzu.

Seit 2003 hat Markus Rometsch Lehrtätigkeiten bei verschiedenen Bildungseinrichtungen übernommen, dazu gehörte die FU Berlin und die Industrie und Handelskammer zu Berlin. 2013 wurde er von der EBC HS Berlin auf eine Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Strategisches Management, Organisation und Internationales Management berufen. Diese Professur hatte er bis 2018 inne.

Wissenschaftliche Tiefe einerseits und hohe Anwendungsorientierung andererseits stehen im Zentrum von Prof. Dr. Rometschs Lehrausrichtung. Perspektivenvielfalt aufzeigen, Offenheit vermitteln und Neugier wecken sind für ihn handlungsleitende Werte.