Prof. Dr.

Roland Schröder

Professor

Dr. Roland Schröder lehrt Medienmanagement und Journalistik am Campus Köln der Macromedia Hochschule. Nach dem Studium Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum war er am Institut für Journalistik an der TU Dortmund tätig. Dort war er Geschäftsführer des Erich-Brost Instituts für Journalismus in Europa gGmbH und Leiter des EU-geförderten Forschungsprojektes „AIM – Adequate Information Management in Europe“.

Lehrgebiet:

Public Relations

Zu Public Relations
Campus:

Köln

Zum Standort
Fakultät:

Fakultät Wirtschaft

Werdegang von Roland Schröder

Prof. Dr. Roland Schröder lehrt Medienmanagement und Journalistik am Campus Köln der Macromedia Hochschule. Er hat an der Ruhr-Universität Bochum Publizistik und Kommunikationswissenschaften studiert und war am Institut für Journalistik an der TU Dortmund tätig. Dort war er Geschäftsführer der Erich-Brost Institut für Journalismus in Europa gGmbH und Leiter des von der Europäischen Union geförderten Forschungsprojektes „AIM – Adequate Information Management in Europe“, an dem elf europäische Hochschulen teilgenommen haben.

2009 gründete er mit Hochschulabsolventen das Beratungsinstitut Weiße Q Consulting mit Sitz in Dortmund. Seine Berufslaufbahn führte ihn von der Lokalzeitung Westfälischer Anzeiger in Hamm über Tätigkeiten in der politischen Kommunikation bei Abgeordneten des Deutschen Bundestages und des Landtags NRW zur Beratung von Digitalisierung und IT-Systemen und deren Implementierung, besonders bei mittelständischen Unternehmen.

Roland Schröder legt seinen Forschungsfokus auf Internationale Mediensysteme und digitale Entwicklungen im Medien- und Kommunikationsbereich.