Prof.

Tutia Schaad

Professorin

Tutia Schaad ist Modedesignerin, Professorin für Modedesign und leitet seit  2019 die Fakultät der Künste am Berliner Campus der Hochschule Macromedia. Nach ihrem Abschluss als Meisterschülerin an der Kunsthochschule Berlin-Weissensee und einem Praktikum bei Givenchy Haute-Couture in Paris gründete Tutia Schaad gemeinsam mit Johanna Perret 2009 die Marke „PERRET SCHAAD“, das sich in kürzester Zeit in der deutschen Modeindustrie etablierte.

Lehrgebiet:

Modedesign

Zu Modedesign
Campus:

Berlin

Zum Standort
Fakultät:

Fakultät der Künste

Werdegang von Tutia Schaad

Tutia Schaad ist Modedesignerin, Professorin für Modedesign und leitet seit  2019 die Fakultät der Künste am Berliner Campus der Hochschule Macromedia leiten.

Nach ihrem Abschluss als Meisterschülerin an der Kunsthochschule Berlin-Weissensee und einem Praktikum bei Givenchy Haute-Couture in Paris gründete Tutia Schaad gemeinsam mit Johanna Perret 2009 die Marke „PERRET SCHAAD“. Das Label etablierte sich in kürzester Zeit in der deutschen Modeindustrie. Schauspielerinnen wie Hannah Herzsprung, Karoline Herfurth und Fritzi Haberlandt ließen sich ausstatten, die Shows zur Berlin Fashion Week inszenierte „PERRET SCHAAD“ u.a. in der Neuen Nationalgalerie und David Chipperfield Architects Berlin.

Insgesamt schuf Tutia Schaad 17 Kollektionen, die von der deutschen und internationalen Presse (FAZ, Süddeutsche Zeitung, WWD, Vogue Germany, Wallpaper, le Monde u.a.) ausführlich besprochen wurden.

2018 gründete Tutia Schaad die gleichnamige Designfirma „TUTIA SCHAAD“. Dort arbeitet sie heute an der Schnittstelle von Design, Kunst, Nachhaltigkeit und Innovation.

Unter dem Intendanten Matthias Lilienthal kreiert Tutia Schaad seit 2016 Kostüme für die Münchner Kammerspiele. Sie stattete Produktionen der Regisseurin Toshiki Okada aus und kooperierte mit Dramaturgin Tarun Kade, Bühnenbildner Dominic Huber und Schauspielern wie Thomas Hauser, Julia Riedler, Stefan Merki, Anna Drexler und Franz Rogowski.