Helen Ahmad
Journalistik
Campus Köln

Tätigkeit nach dem Studium: Gründerin Journalistengemeinschaft »Kettenredaktion«
Helen Ahmad studierte Kulturjournalismus an der MHMK und hat im Frühling 2012 ihren Abschluss gemacht. Gemeinsam mit ehemaligen Kommilitonen gründet sie eine Journalistengemeinschaft, die sich die »Kettenredaktion« nennt. Bei dieser Gemeinschaft kann jeder selbstständig arbeiten, wird aber von den anderen unterstützt. Die Beteiligten verfolgen alle ein Ziel: qualitativ hochwertigen und tiefgründig recherchierten Journalismus zu machen.

Was war dein erster Gedanke, als dir klar wurde, dass du mit dem Studium fertig bist?
Juhu geschafft! Schade, dass es schon vorbei ist...

Wie bist du überhaupt auf die MHMK aufmerksam geworden?
Über das Internet.

Welches Fach hat dir am besten gefallen, welches fandest du am schlimmsten?
Recherche und die Videoprojekte waren großartig und Statistik grauenhaft – obwohl die Dozentin super war.

Welche Highlights gab es während deines Studiums? Ist dir etwas besonders im Gedächtnis geblieben?
Die Exkursion zur Verleihung des MHMK-Innovationspreises war spitze. Und auch das Praxissemester war unglaublich bereichernd. Mein persönliches Highlight war die Mitarbeit an einer 45-minütigen Dokumentation für »die Story«, die in der ARD lief.

Was ist das Besondere an der MHMK? Wie unterscheidet sie sich von anderen Hochschulen?
Hier gibt es im Gegensatz zu vielen anderen Unis einen hohen Praxisanteil, kleine Gruppen und dadurch lernintensive Projekte.

Welche Prüfung hat dir am meisten Schwierigkeiten bereitet?
Eigentlich die gesamte Prüfungsphase im ersten Semester. Das waren so viele Prüfungen wie in keinem anderen Semester, wenig Projektarbeiten und viele Lernfächer. Außerdem konnte ich meine Fähigkeiten in dem Studium zu dem Zeitpunkt selbst noch nicht einschätzen und habe mir total den Stress gemacht.

Inwiefern hat dich die MHMK auf deinen jetzigen Job vorbereitet?
Ich habe alle journalistischen Grundlagen bei der MHMK und bei den freien Mitarbeiten bzw. Praktika, die ich während des Studiums gemacht habe, erlernt.

Würdest du heute das Gleiche noch mal machen?
Auf jeden Fall!

Welche Tipps hast du an Studierende und Studieninteressierte?
Das Studium ist das, was du selber draus machst. Klar kannst du dich irgendwie durchmogeln, aber dann hast du am Ende »nur« ein Papier in der Hand wo Bachelor drauf steht. Du kannst dich aber auch reinhängen, alles mitnehmen was dir geboten wird und Kontakte knüpfen. Dann stehst du nach dem Studium mit einem guten Bachelor, vor allem aber mit ordentlichem journalistischen Handwerkszeug da.

 

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Gerne mit Freunden und Eltern.
Einfach vorbei kommen.

Am besten vorher anrufen und Termin
mit der Studienberatung vereinbaren.
Campusführung ist inklusive.

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 870707 20
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Leipzig 0341 331781-10
  • Berlin 030 2021512-0
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren