Dienstag | 20. März 2018

„Kommunikationsberatung live“: Vortragsreihe von Macromedia und prmagazin geht in die dritte Runde


Mit der Vortragsreihe „Kommunikationsberatung live“ setzen die Kölner Media School der Hochschule Macromedia und „prmagazin - Das Magazin der Kommunikationsbranche“ auch in diesem Jahr ihre Veranstaltungskooperation mit insgesamt zehn Terminen fort. Nach namhaften Vertretern des Kommunikationsmanagements (2016) und der Kommunikationswissenschaft (2017) berichten diesmal Repräsentanten deutscher und internationaler PR-Agenturen sowie selbstständig Beratende über alle Facetten des Kommunikations-Consultings. Die Veranstaltungen sind zwischen März und Dezember 2018 am Macromedia-Campus Köln terminiert.


„Wir freuen uns sehr, dass wir ein drittes und voraussichtlich letztes Jahr diese erfolgreiche Zusammenarbeit fortsetzen können“, so Prof. Dr. Holger Sievert, Head of Media School am Campus Köln und Mitinitiator der Reihe. „Professionals und Studierende finden sich je nach Vortragenden bei unseren Veranstaltungen gleichermaßen unter den Zuhörenden, was wiederum einen interessanten Austausch zwischen diesen Gruppen ermöglicht“. Besonders freue ihn, dass 2018 mit Florian Zimmermann und Dan Stoschek erstmals auch gleich zwei Alumni der Hochschule unter den Referierenden seien.

Zum Auftakt der dritten Runde beschäftigt sich am 21. März der TV-Journalist (WDR, Kika), Moderator und Medientrainer Johannes Büchs mit dem Thema „Storytelling: Mode in der Kommunikation oder Betriebssystem unseres Gehirns?“.

Am 4. April ist Thomas Lüdeke zu Gast in Köln. Der geschäftsführende Gesellschafter von PRCC in Düsseldorf beleuchtet in seinem Vortrag den „Markt der Kommunikationsberatung aus Sicht einer Personalberatung“. Florian Zimmermann, Senior Consultant bei der weltgrößten Strategieberatung und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte, gibt am 18. April einen Einblick in Change Communication bei Unternehmensübernahmen und Transformationen.

„Wie sieht die Agentur der Zukunft aus?“ Um diese Frage, genauer: um zukunftsfähige Geschäftsmodelle und Skills der Kommunikatoren von morgen dreht sich der Vortrag von Susanne Marell, CEO von Edelman.ergo, am 2. Mai. Und noch einmal geht es in der Reihe um das aktuelle Topthema Storytelling, diesmal im digitalen Kontext. Wie man „wahre Geschichten als kommunikative Treiber“ einsetzt, erklärt am 30. Mai Dr. Astrid Nierhoff, Geschäftsführerin des Start-ups StoryAtelier.

Nicht nur Unternehmen experimentieren derzeit mit neuen Strukturen und Führungsmodellen. Am 20. Juni berichten Juniorberaterin Larissa Borgmann und CEO Prof. Dr. Alexander Güttler über einen radikalen Selbstversuch von komm.passion: die laterale Agentur.

Am 10. Oktober lenkt Michael Kalthoff-Mahnke dann den Blick auf das Thema Mitarbeiterkommunikation. Der Vorsitzende des Instituts für interne Kommunikation legt dar, warum eine Unternehmenskultur nottut, die auf individuelle und kollektive Wertschätzung setzt. Um Teilhabe geht es auch am 17. Oktober. Oliver Baumann beschäftigt sich mit der Frage, wie man strategische Kommunikation partizipativ gestaltet. Baumann ist Partner der Kooperative Berlin, einem Zusammenschluss u. a. für Medienproduktion und Beratung.

Professionelle Kommunikation mit Investoren und Analysten ist Grundvoraussetzung für eine intakte Reputation von Unternehmen am Kapitalmarkt, weiß Sebastian Mewißen, Director bei Hering Schuppener in Düsseldorf. Am 7. November erklärt er seine Beratungsperspektive. China-Spezialistin Janette Lajara, Director Concepts and Content bei Oliver Schrott Kommunikation, blickt am 21. November nach Asien. Unter dem Titel „Zwischen Presse, Party und Partei“ widmet sie sich Unterschieden in der Beratung in Deutschland und China.

Zum Abschluss der Vortragsreihe kommt noch einmal der Nachwuchs zu Wort. Dan Stoschek, Junior Account Manager bei der Hamburger Agentur achtung!, spricht am 5. Dezember über „Kommunikationsberatung, die Menschen bewegt“.

Die Veranstaltungen finden jeweils mittwochs von 18.30 bis 20 Uhr in der Hochschule Macromedia in der Brüderstraße 17 in Köln statt. Moderator ist zumeist Prof. Dr. Holger Sievert, Head of Media School; den Termin am 18. April moderiert Prof. Dr. Ralf Spiller, Head of Graduate School.

Kostenfreie Anmeldungen und regelmäßige Aktualisierungen unter www.hochschule-macromedia.de/veranstaltungen-koeln.

Über das prmagazin

Das prmagazin ist die führende Fachzeitschrift für die Kommunikationsbranche im deutschsprachigen Raum. Es liefert monatlich aktuelle Nachrichten, Analysen, Hintergrundberichte und kommunikationswissenschaftliche Forschungsergebnisse zu PR-Strategien, Kampagnen, Trends und Personalien. Kernzielgruppe sind Kommunikationsprofis in Unternehmen und Organisationen, PR-Agenturen, Wissenschaft & Ausbildung bis hin zu Journalisten. Das prmagazin erscheint im 48. Jahrgang im Verlag Rommerskirchen. www.prmagazin.de




„Kommunikationsberatung live“: Hochschule Macromedia und prmagazin laden zu Fachvorträgen von Kommunikationsprofis an den Campus Köln.

Der TV-Journalist Johannes Büchs (WDR) macht den Auftakt. "Storytelling: Mode in der Kommunikation oder Betriebssystem unseres Gehirns?" ist sein Thema.

Macromedia-Alumnus Florian Zimmermann arbeitet für Deloitte. Er spricht über Change Communication bei Unternehmensübernahmen und Transformationen.

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Jetzt zur Campustour online anmelden. Immer donnerstags ab 16 Uhr.

Einzeltermine können auch
telefonisch vereinbart werden.
Gerne mit Freunden und Eltern.

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Berlin 030 2021512-0
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren