Mittwoch | 11. April 2018

Macromedia und Viktoria Köln verkünden Bildungspartnerschaft


Unter dem Titel „Ein Spielbein, ein Standbein“ ruft der Fußballverein FC Viktoria Köln 1904 e.V. eine Ausbildungsinitiative ins Leben. Ziel des Projekts ist es, den Spielern nach der Profikarriere einen nahtlosen Übergang in das Berufsleben zu ermöglichen. Die Macromedia ist mit Akademie und Hochschule einer von vier exklusiven Bildungspartnern des Kölner Traditionsvereins, die sich am Montag der Fußballern präsentierten.


Am Montag, den 09. April, fiel der offizielle Startschuss des Projekts „Ein Spielbein, ein Standbein“ im Sportpark Höhenberg beim FC Viktoria Köln. Bei den Sportlern des Vereins soll damit das Bewusstsein für eine weitere Chance entwickelt werden, die zum Tragen kommt, wenn die Profikarriere zu Ende geht. Individuell werden die Viktorianer vom Verein und den Bildungspartnern betreut, um einen nahtlosen Übergang in ein erfolgreiches Berufsleben zu gewährleisten.

„Für unsere Spieler ist die berufliche Ausgangslage klar und eindeutig: Die Ausbildung zum Profifußballer steht bei Viktoria Köln absolut an erster Stelle, dem widmen wir unsere ganze Kraft und Aufmerksamkeit. Aber jede Profikarriere geht einmal zu Ende“, so Roland Koch, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums. Koch betont: „Wir kommen unserer sozialen Verantwortung nach und zeigen ganz deutlich, dass bei Viktoria Köln nicht nach einer Wegwerfstrategie gearbeitet wird, wenn es mit dem Profifußball nicht klappt. Unsere Spieler sollen wissen, dass sie nach dem Karriereende nicht in ein Loch fallen werden, sondern dass die Viktoria mit Hilfe ihrer Bildungspartner weiterhin voll hinter ihnen steht! Auch die ‚neuen Laufwege‘ abseits des Platzes sollten dadurch später erfolgreich bestritten werden können.“

Die Auftakt-Veranstaltung mit den Mannschaften des Leistungsbereichs war ein voller Erfolg. In einem sehr gut besuchten VIP-Zelt im Sportpark wurde erst das Konzept vorgestellt, bevor sich Ex-Nationalspieler Carsten
Ramelow an die Viktoria-Talente und ihre Eltern wandte und die Bedeutung eines zweiten Standbeins besonders unterstrich. Auch Mitinitiator Niko Wolff freute sich über das große Interesse und die gute
Diskussion: „Es war ein toller Rahmen, um unser Projekt und unsere Bildungspartner vorzustellen. Wir gehen davon aus, dass das Angebot unserer Bildungspartner individuell und intensiv genutzt wird.“

Pressemitteilung mit freundlicher Genehmigung von Viktoria Köln
Text: Lukas Elkemann, Student Sportjournalismus, 6. Semester


Mehr zum Bachelor-Studium an der Hochschule Macromedia:

- Sportjournalismus (B.A.)
- Sportmanagement B.A.)

- zum kompletten Angebot


Roland Koch (Leiter Nachwuchsleistungszentrum, li.), Carsten Ramelow (Mi.) und Eric Bock (Geschäftsführer, re.) eröffneten die Kickoff-Veranstaltung im Sportpark Höhenberg.
(Foto: Viktoria Köln)

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Jetzt zur Campustour online anmelden. Immer donnerstags ab 16 Uhr.

Einzeltermine können auch
telefonisch vereinbart werden.
Gerne mit Freunden und Eltern.

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Berlin 030 2021512-0
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren