Freitag | 02. März 2018

Kooperation mit Geflüchteten: Master-Studierende präsentieren Social-Business-Modelle bei der MCBW


Wie lässt sich die Lebensqualität Geflüchteter strukturell verbessern – und wo liegen mögliche Social-Business-Geschäftsmodelle? Das haben Master-Studierende der Hochschule Macromedia unter Leitung von Prof. Oliver Szasz untersucht. Ihre Ergebnisse diskutieren sie im Rahmen der Munich Creative Business Week beim Panel Talk „Designing Positive Futures – Social Innovation Business“ am 8. März in München.


Wie ist die Lebenssituation Geflüchteter? Wie lassen sich Probleme strukturell lösen – und sozial-ökonomische Geschäftsmodelle entwickeln? Diesen Fragestellungen gingen Studierende der Hochschule Macromedia in Kooperation mit syrischen Geflüchteten nach. Unter Leitung von Prof. Oliver Szasz bedienten sie sich der Innovationsmethodik des Design Thinking.

Am Donnerstag, 8. März 2018, präsentieren die Studierende ihre Ergebnisse im Rahmen der Munich Creative Business Week. Veranstaltungsort ist die designerwerkschau in München-Sendling. Die Veranstaltung ist öffentlich, die Teilnahme kostenlos, um Anmeldung wird gebeten:

www.macromedia-fachhochschule.de/designing-positive-futures

Teilnehmer des Podiums sind:

  • Miriam L. Betz (Gründerin/geschäftsführende Gesellschafterin - BETZ-CHROM)
  • Maximilian Felsner (Gründer - Social Bee, München)
  • Andreas Möller (Gründer flying8weaving.com)
  • Martin Fössleitner (Vorsitzende des Universal Design Forum e.V.)
  • Prof. Dr. Jürgen Faust (President Macromedia University)

„Soziale Innovation und sozialwirtschaftliches Handeln werden heute in allen Bereichen unserer Gesellschaft wichtiger. Neben Politik, Zivilgesellschaft und Wissenschaft ist natürlich insbesondere die Wirtschaft auf der Suche nach innovativen Ansätzen, die sozial-ökologische Aspekte mit erfolgreichen Geschäftsmodellen verbinden“, erläutert Oliver Szasz den gesellschaftlichen Kontext des Projektes.

(IMH)


Am 8. März im Rahmen der MCBW: der Macromedia-Panel-Talk "Designing Positive Futures – Ein Innovationsprojekt für und mit syrischen Geflüchteten".

Prof. Oliver Szasz lehrt Digital Media and Communication Design an der Hochschule Macromedia. Er ist Experte für Design Thinking.

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Gerne mit Freunden und Eltern.
Einfach vorbei kommen.

Am besten vorher anrufen und Termin
mit der Studienberatung vereinbaren.
Campusführung ist mit dabei

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Berlin 030 2021512-0
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren