Mittwoch | 20. Februar 2019

„Die Zeitschrift, die ich selber lesen würde“ - Medienmanagement-Studierende konzipieren Jugendzeitschrift für VDZ


Wie müsste eine Zeitschrift gestaltet sein, die ihr selber lesen würdet? So lautete die Ausgangsfrage für ein Semesterprojekt zwischen VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger e.V. und der Hochschule Macromedia. Unter Leitung von Prof. Dr. Dominik Pietzcker erstellten Medienmanagement-Studierende vom Campus Stuttgart zwei Zeitschriften-Konzepte, die nicht nur inhaltlich und ästhetisch, sondern auch ökonomisch Sinn machen.


Was interessiert junge Menschen zwischen 19 und 25? Wie konsumieren sie Inhalte? Von den Macromedia-Studierenden erwartet der VDZ das ultimative Know-how – schließlich gehören sie nicht nur selbst zur Zielgruppe, sondern können ihre medialen Gewohnheiten auch wissenschaftlich reflektieren. Von ihnen will der Bundesverband wissen: Lässt sich für diese Zielgruppe ein Kommunikationsformat entwickeln, welches nicht nur inhaltlich, sondern auch ökonomisch tragfähig ist? Klare Antwort der beiden Teams: ein eindeutiges Ja. Mehrere Wochen Konzeptionsarbeit und Marktforschung später präsentieren die Macromedia-Studierenden dem Praxispartner zwei ausgereifte Zeitschriftenformate. Dreh- und Angelpunkt ihrer Ideen: die Relevanz der Inhalte.

"Reframed – Perspektiven, die bewegen"

Ausgangsfrage des einen Teams: ist es nicht schlichtweg langweilig, die Welt immer nur aus einem Gesichtswinkel zu betrachten? Ist nicht genau diese Vorhersehbarkeit des redaktionellen Standpunktes der Schwachpunkt vieler Publikumszeitschriften? Mit ihrem Zeitschriftenformat „Reframed – Perspektiven, die bewegen“ nutzen die Macromedia-Studierenden diese konzeptionelle Lücke. Titelthemen werden grundsätzlich aus mehreren Blickwinkeln dargestellt. „Unsere No-Go’s“, meint Student Lionel Knobloch, „sind einseitige Berichterstattung, belehrende Inhalte, Fake News und Clickbait.“

"Previewed – Du entscheidest, was du liest"


Das zweite Team verbindet User Generated Content mit einem qualitätssichernden Lektorat. Ihr Konzept lautet „Previewed – Du entscheidest, was du liest“. Online und Printausgabe sind inhaltlich gekoppelt; gedruckt wird nur, was auf dem Smartphone „geliked“ wurde. „Wir schreiben für Leute, die sich selbst kreativ betätigen und nach Publikationsmöglichkeiten suchen“, meint Studentin Anna Langer. Die besten Beiträge in vorgegebenen Rubriken werden redaktionell geprüft, geglättet und anschließend in eine exklusive Print-Version übernommen. Der Praxispartner ist beeindruckt. „Absolut ausbaufähig“, urteilt Peter Klotzki, VDZ-Geschäftsführer, nach der Abschlusspräsentation, und lässt auch in der Mitgliederzeitschrift darüber berichten.

Weitere Informationen zu dem Projekt gibt es im Macromedia-Projektportal.
Weitere Informationen zur Studienrichtung PR und Corporate Communication (B.A.).

(DPI / IMH)


Studentin Pia vom Campus Stuttgart war in der Praxiskooperation mit dem VDZ für die Marktforschung beim Team "Reframed" zuständig.

Studentin Pia vom Campus Stuttgart war in der Praxiskooperation mit dem VDZ für die Marktforschung beim Team "Reframed" zuständig.

Für das Konzept "Previewed" setzen die Studierenden der Studienrichtung PR & Corporate Communication auf hochwertigen, User-Generated Content.

Für das Konzept "Previewed" setzen die Studierenden der Studienrichtung PR & Corporate Communication auf hochwertigen, User-Generated Content.

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Gerne mit Freunden und Eltern.
Einfach vorbei kommen.

Triff unsere Studierenden
beim „Meet our Students“.
Jeden Donnerstag um 17.00 Uhr
Jetzt anmelden >

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Leipzig 0341 355408-41
  • Berlin 030 2021512-0
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren