Montag | 29. April 2013

MHMK-Studierende berichten live vom Kirchentag



17 Hamburger Journalistik-Studierende der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (MHMK) werden eine Woche lang zu Social Media-Reportern. Im Pressezentrum des Deutschen Evangelischen Kirchentags in Hamburg werden sie im Zweischichtbetrieb „so viel twittern wie noch nie und über das Social Web einen Rückkanal liefern“, kündigt Thomas Hestermann an, Journalistik-Professor am MHMK-Campus Hamburg. Gemeinsam mit Ralf Peter Reimann, Pastor und Informatiker, leitet er die Social Media-Redaktion des Kirchentags 2013. Damit öffnet sich der Kirchentag den sozialen Medien und wird auch online erlebbar sein, vor allem per Facebook und Twitter.

„Dieser Ansatz ist richtungweisend – wir wollen Beteiligung wagen“, sagt Reimann. Die Social Media-Reporter werden Ruderpilger porträtieren, über Twittergottesdienste berichten und bei der Premiere der Bonhoeffer-Oper hinter die Kulissen blicken. Und sie sammeln Fotos vom Kirchentagspublikum ein (unter deinbild@kirchentag.de). „Spannend wird, wie sich die Social Media-Reporter und das Publikum ergänzen, widersprechen, ins virtuelle Gespräch miteinander kommen“, freut sich Internetpastor Reimann.

Die MHMK-Studierenden des vierten Semesters Journalistik haben sich in den vergangenen Wochen intensiv mit dem Kirchentagsprogramm befasst und viele Themen erarbeitet. „Im multimedialen Journalismus liegt die Zukunft unserer Studierenden“, ist sich Hestermann gewiss, „und darum fangen wir schon mal an, uns dafür fit zu machen“. Es wird sich zeigen, wie sich das junge Team in der Live-Berichterstattung bewährt, was sich in Sechs-Sekunden-Videos zeigen lässt und wie die Interaktion mit dem Publikum gelingt.

Und was, wenn der Kirchentag seinen ersten Shitstorm erleben sollte? Immer wieder kam es auf Kirchentagen zu turbulenten Protesten – erstmals könnten sie sich auch digital abspielen. Ralf Peter Reimann bleibt gelassen. Man werde die Reaktionen im Netz aufmerksam verfolgen. „Wenn etwas hochkochen sollte, werden wir darauf reagieren.“


Hamburger Journalistik-Studierende werden vom Kirchentag online berichten. Geleitet wird das Team von Internet-Pastor Ralf Peter Reimann (1. Reihe links) und MHMK-Professor Dr. Thomas Hestermann (1. Reihe zweiter von links). Foto: Claudia Lehmann.

Hamburger Journalistik-Studierende werden vom Kirchentag online berichten. Geleitet wird das Team von Internet-Pastor Ralf Peter Reimann (1. Reihe links) und MHMK-Professor Dr. Thomas Hestermann (1. Reihe zweiter von links). Foto: Claudia Lehmann.

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Gerne mit Freunden und Eltern.
Einfach vorbei kommen.

Am besten vorher anrufen und Termin
mit der Studienberatung vereinbaren.
Campusführung ist mit dabei

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Berlin 030 2021512-0
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren