Montag | 05. Dezember 2016

David versus Goliath – Startup-Challenge an der Hochschule Macromedia



Vier Gründer junger Start-ups messen sich mit den Vertretern von Branchengrößen. Es geht um die Bereiche Film (Rat Pack versus filmschaft maas & füllmich), Journalismus (Condé Nast Verlag versus ZEITjUNG), Agenturbusiness (Interone versus COBE) und Finanzen (Hypovereinsbank versus QPLIX). Wer hat bessere Chancen im digitalen Wandel? Schirmherr der Veranstaltung ist Münchens Bürgermeister Josef Schmid, er wird die Gäste am Macromedia Campus begrüßen. Mittwoch, 7.12.2016, 17-20 Uhr, an der Hochschule Macromedia, Sandstraße 9, 80335 München. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei.

Start-ups versus etablierte Unternehmen - wer hat bessere Chancen im digitalen Wandel? An der Hochschule Macromedia konkurrieren junge Gründer mit Vertretern etablierter Unternehmen in geführten Podiumsdiskussionen um die besseren Strategien. Die Moderation liegt bei Prof. Hansjörg Zimmermann, selbst Mitgründer von „die argonauten“, einer der ersten Digitalagenturen Deutschlands. Die Organisation liegt bei Studierenden des Studiengangs Medienmanagement. Mit dabei:

Die „Goliaths“:  

  • Christian Becker von Rat Pack - Leiter der Filmproduktionsfirma der erfolgreichsten deutschen Filme der letzten Jahre wie Fack ju Göhte, Türkisch für Anfänger und Die Welle
  • André Pollmann von Condé Nast Verlag - Herausgeber von GLAMOUR, myself und GQ
  • Shin Oh von Interone -  Standortleiter der Digitalagentur erster Stunde mit Kunden wie E.ON, BMW und SOS Kinderdörfer
  • Raphael Schleiter von Hypovereinsbank - Leiter des Online Marketings einer der größten Banken Deutschlands

Die „Davids“:

  • Torben Maas von filmschaft maas & füllmich - ehemaliger Student der Macromedia mit Filmproduktionen, wie Nemez und Einmal bitte alles
  • Philipp Pander von ZEITjUNG - ebenfalls Absolvent der Macromedia und Herausgebers des jungen Online-Magazins
  • Anatal Korel von COBE - Produktmanager der jungen Digitalagentur mit Kunden wie Vodafone, Audi und Adidas
  • Philipp Pötzl von QPLIX - Gründer des jungen FinTech Unternehmens mit zukunftsorientierter Plattform für Investments und Vermögensverwaltung

Zusätzliche Dynamik erhält die Veranstaltung durch Start-up-Präsentationen von Macromedia-Studierenden: Drei Teams pitchen ihre Businessideen vor einer hochkarätigen Expertenjury aus Hochschule und Industrie. Dem Gewinnerteam winkt u.a. ein Stipendium für ein konsekutives Masterstudium an der Hochschule Macromedia. Die Jury bilden: Robert Klug (CEO iHaus), Raphael Schleiter (Digital Marketing Chef Hypovereinsbank), Stefan Helbig (GF Ströer Media) sowie Prof. Dr. Alyosh Agarwal und Prof. Dr. Arthur Hofer von der Hochschule Macromedia.

Die Unternehmen La Vialla und Red Bull unterstützen die Veranstaltung als Eventpartner. Die Organisation liegt in Studierendenhand.

Die Veranstaltung ist öffentlich, die Teilnahme kostenlos. Zur Anmeldung geht es hier.

Was: David versus Goliath, Startup-Challenge an der Hochschule Macromedia
Wann: Mittwoch, 7.12.2016, 17 - 20 Uhr
Wo: Hochschule Macromedia, Sandstraße 9, 80335 München, 6. OG, Auditorium


David gegen Goliath, klein gegen groß, Start-up gegen Branchengröße: bei der Start-up-Challenge am Campus München der Hochschule Macromedia wird sich zeigen, wer die überzeugenderen Strategien zum digitalen Wandel parat hat.

Prof. Hansjörg Zimmermann, der am Campus München die Macromedia School of Creative Arts leitet, hat die Start-up-Challenge initiiert. Umgesetzt wird sie von den Studierenden Malina Bongard, Ann-Sophie Czech, Luzie Seitz und Jacqueline Tarisch aus der Studienrichtung Markenkommunikation und Werbung.

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Gerne mit Freunden und Eltern.
Einfach vorbei kommen.

Triff unsere Studierenden
beim „Meet our Students“.
Jeden Donnerstag um 17.00 Uhr
Jetzt anmelden >

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Leipzig 0341 355408-41
  • Berlin 030 2021512-0
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren