Montag | 27. März 2017

Augen auf und durch: Macromedia Absolventen drehen Actionfilm in einem Take


Die Macromedia-Absolventen Konrad Simon und Manuel Vogel machen in der Filmbranche von sich reden: Ihr neuestes Projekt „One Shot Left“ ist ein 90-minütiger Actionfilm, der in einem einzigen Take gedreht wurde. Das Fachmagazin „Film & TV Kameramann“ widmet der Produktion einen fünfseitigen Beitrag und das Titelbild der aktuellen Ausgabe.


Timo Landsiedel ist Chefredakteur des Branchenmagazins „Film & TV Kameramann“ und Autor des fünfseitigen Beitrags „Augen auf und durch“ über das aktuelle Filmprojekt von Konrad Simon und Manuel Vogel, Beide sind Absolventen des Studiengangs Film und Fernsehen B.A., Simon hat noch während des Studiums die Filmproduktion Nomis tv gegründet.

Man merkt beim Lesen, wie sehr das Projekt den Filmjournalisten fasziniert hat. „Im Normalfall ruft hier nach einer Minute jemand ‚Danke, Aus!‘“, schreibt er bei der Schilderung des Drehortes im Münchener Norden. „Dieser Dreh ist anders. Die kleine Gruppe läuft seit einer halben Stunde durch die düsteren Räume der Fabrikhallen. Niemand ruft ‚Danke!‘ und vor allem nicht ‚Aus!‘. Denn das Team von ‚One Shot Left‘ dreht in einem Take.“

Landsiedel hat das Team beim Dreh begleitet. Er schildert die akribische Vorbereitung auf die Drehtage und die extremen Herausforderungen an Schauspieler und Technik. „‘Wir haben den Dreh ganz krass durchstrukturiert‘“, zitiert er Konrad Simon, den Director of Photography. „‘Da war jede Kameraposition, jeder Satz, jeder Ausdruck festgelegt.‘“

Warum diese extreme Form? „‘Wir wollten keinen Film machen, in dem die Schauspieler nur zu Sidekicks der CGI-Effekte werden‘“, zitiert er den Regisseur Manuel Vogel und dessen Abneigung, im Sekundentakt zu schneiden. „‘Der krasse Gegenentwurf dazu ist, gar nicht zu schneiden.‘“  

Wir gratulieren unseren Absolventen zu diesem aufregenden Projekt und wünschen Ihnen viel Erfolg mit „One Shot Left“.

Den gesamten Beitrag lesen Sie hier.
Zum Trailer geht es hier.
Das Heft „Film & TV Kameramann“ bestellen Sie hier.

(IMH)


Schon der Umschlag des aktuellen Heftes von "Film & TV Kameramann" macht neugierig auf "One Shot Left", das aktuelle Projekt der Macromedia-Absolventen Konrad Simon und Manuel Vogel.

Manuel Vogel (Studienrichtung Regie, links im Bild) und Konrad Simon (Studienrichtung Kamera, rechts im Bild) haben bereits ihren Abschlussfilm "Schnee in Rio" an der Hochschule Macromedia zusammen gedreht. Hier sieht man sie am Set der in Schwarz-Weiß gedrehten Hommage an die frühen Agentenfilme.

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Gerne mit Freunden und Eltern.
Einfach vorbei kommen.

Am besten vorher anrufen und Termin
mit der Studienberatung vereinbaren.
Campusführung ist mit dabei

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Berlin 030 2021512-0
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren