Freitag | 11. Mai 2018

Crowdfunding – so wird was draus: Macromedia lädt zu öffentlicher Infoveranstaltung


Die Idee ist genial, das Marktsegment vielversprechend, ein super Team steht bereit – aber die Anschubfinanzierung fehlt? Dann kann Crowdfunding ein guter Weg sein, um finanzielle Mittel zu generieren, ein Netzwerk aufzubauen und Unterstützer zu gewinnen. Gemeinsam mit dem Kompetenzteam Kultur und Kreativwirtschaft der Landeshauptstadt München und Transmedia Bayern e.V. lädt die Hochschule Macromedia am Donnerstag, 24.5.18, 18:30-20:00 Uhr, zur Infoveranstaltung an den Campus München.


Auf Einladung von Prof. Egbert van Wyngaarden spricht am 24.5.18 Mona Knorr an der Hochschule Macromedia. Mona Knorr gehört dem Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft der Landeshauptstadt München an und ist dort für das Thema Crowdfunding verantwortlich. Sie betreut die Plattform #kreativmuenchen Crowdfunding und unterstützt ProjektstarterInnen bei der Planung ihrer Kampagne.

Der Vortrag ist öffentlich, der Besuch der Veranstaltung kostenfrei. Wir freuen uns auf interessierte Gäste.

Wann: Donnerstag, 24.5.18, 18:30-20:00 Uhr
Wo: Hochschule Macromedia, Campus München, Sandstraße 9, 80335 München, Auditorium (6. OG)
Wer: Mona Knorr (Landeshauptstadt München), Prof. Egbert van Wyngaarden (Hochschule Macromedia)

HIER geht es zur Anmeldung.


Crowdfunding – nicht nur Finanzierung, sondern auch Markttest und Marketing

Crowdfunding ist eine Finanzierungsform, bei der das erforderliche Kapital für die Gründung eines Unternehmens oder für auch die Umsetzung einer Geschäftsidee durch eine Vielzahl an Menschen – englisch: die „Crowd“ - aufgebracht wird. Im Deutschen spricht man auch von Schwarmfinanzierung. Typisch für die Finanzierungsform ist die Mobilisierung von Unterstützern über das Internet und soziale Medien.  

Dabei ist Crowdfunding ist nicht nur eine alternative Form der Finanzierung von Projekten, Produkten und Ideen. Es dient dem Marketing, dem Netzwerkausbau, es kann ein erster Markttest sein und helfen, Feedback und Verbesserungsvorschläge von potentiellen Kunden, Zuschauern oder Unterstützerinnen einzuholen.

Eine ebenso simple wie charmante Erläuterung des Begriffs haben Macromedia-Studierende im Rahmen ihrer Beiträge zum DOK.blog 2012 "geknetet" (siehe eingebettetes Video).

Weitere Informationen zum Studiengang Film und Fernsehen B.A. gibt es hier.
Weitere Informationen zum Studiengang Design B.A. gibt es hier.

(IMH)




Prof. Egbert van Wyngaarden lädt zum Talk. Hier mit Regisseurin und Macromedia-Alumna Claudia Seibl, die via Crowdfunding 25.000,- Euro mobilisieren konnte.

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Gerne mit Freunden und Eltern.
Einfach vorbei kommen.

Am besten vorher anrufen und Termin
mit der Studienberatung vereinbaren.
Campusführung ist mit dabei

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Berlin 030 2021512-0
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren