Dienstag | 06. November 2018

„25 km/h“: Großartiges Startwochenende für Koproduktion von Macromedia-Absolventen


Die Macromedia-Absolventen Tobias Herrmann und Jan Gallasch dürfen sich freuen: „25 km/h“ ist am Startwochenende als stärkste deutsche Produktion auf Platz 4 der deutschen Kino-Charts eingestiegen. Ihre Produktionsfirma Pictures in a Frame hat den Roadmovie von Markus Goller koproduziert. Die Hauptrollen spielen Lars Eidinger und Bjarne Mädel. Ein großer Spaß! Unbedingt reingehen!


Herzlichen Glückwunsch an unsere beiden Absolventen Jan Gallasch und Tobias Herrmann: Den witzig-schrägen Roadmovie „25 km/h“ haben am Startwochenende bereits 235.000 Besucher gesehen. Damit hat es „25 km/h“ im Verleih von Sony Pictures Entertainment als stärkste deutsche Produktion auf Platz 4 der deutschen Kino-Charts geschafft. Produziert wurde der Film von Sunny Side Up, als ausführende Produzenten holten sie Pictures in a Frame ins Boot.

Prominenter Cast: Bjarne Mädel, Lars Eidinger, Franka Potente, Alexandra Maria Lara, Jella Haase u.a.

Für Drehbuchautor Oliver Ziegenbalg und Regisseur Markus Goller ist "25 km/h" nach dem Komödienhit „Friendship!“ die zweite Zusammenarbeit.  Neben den Hauptdarstellern Lars Eidinger und Bjarne Mädel gehören Franka Potente, Alexandra Maria Lara, Sandra Hüller, Jella Hase, Jördis Triebel, Wotan Wilke Möhring und Martin Brambach zum prominent besetzten Ensemble. Gedreht wurde an Orten in Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein sowie Berlin und Brandenburg.

Großes Kino: Macromedia-Professor Wolfram Winter beteiligt sich an Filmproduktion

Jan Gallasch und Tobias Herrmann gründeten die Pictures in a Frame Filmproduktion noch während ihres Studiums im Jahr 2011. Gemeinsam mit dem BR und Sky realisierten sie mehrere Kurzfilme. Seit 2013 unterstützt Autor Julian Witt die Firma in der Stoffentwicklung. In dieser Aufstellung konzentrierten sich die Macromedia-TV-Manager auf die Entwicklung publikumsaffiner, fiktionaler Kinostoffe. Darunter die YouTube-Comedy „Bruder vor Luder“, die 2015 im Verleih der Constantin Film in die Kinos kam (480.000 Besucher, D-A-CH), und das FFF-geförderte Drama „Nirgendwo“ mit Jella Haase, für das man Sky Deutschland und ServusTV als Koproduzenten gewinnen konnte. Seit dem Frühjahr 2018 unterstützt Wolfram Winter das Unternehmen als Gesellschafter. Der ehemalige Kommunikationschef und Unternehmensprecher von Sky Deutschland ist Honorarprofessor an der Hochschule Macromedia und kennt Gallasch und Hermann aus gemeinsamen Lehrprojekten.

Danke für diese wunderbare Kinounterhaltung. Wir freuen uns auf die nächsten Projekte.

Weitere Infos zur Studienrichtung Produktion (B.A.) gibt es hier.

(IMH)




Premierenfeier von "25 km/h" in Berlin: Die Macromedia-Absolventen Jan Gallasch und Tobias Hermann (Pictures in a Frame Filmproduktion) als 2. und 3. von links.

Premierenfeier von "25 km/h" in Berlin: Die Macromedia-Absolventen Jan Gallasch und Tobias Hermann (Pictures in a Frame Filmproduktion) als 2. und 3. von links.

Startet die Motoren! Bjarne Mädel und Lars Eidinger rasen mit #25kmh auf ihren Mofas durch Deutschland. Jetzt im Kino. Unbedingt anschauen.

Startet die Motoren! Bjarne Mädel und Lars Eidinger rasen mit #25kmh auf ihren Mofas durch Deutschland. Jetzt im Kino. Unbedingt anschauen.

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Gerne mit Freunden und Eltern.
Einfach vorbei kommen.

Am besten vorher anrufen und Termin
mit der Studienberatung vereinbaren.
Campusführung ist mit dabei

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Berlin 030 2021512-0
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren