Mittwoch | 12. Juni 2019

Robotik-Forschung: Hitchbot-Erfinder Smith besucht Macromedia

Der Hitchbot zählt zu den jüngeren Meilensteinen der Robotik. Einer der beiden Entwickler ist Prof. David Harris Smith von der McMaster University in Hamilton. Auf Einladung von Prof. Dr. Gernot Wolfram besuchte der Wissenschaftler jetzt den Macromedia Campus in Berlin.

Der Hitchbot ist ein autonomes Robotermodell, das 2014 von den Kommunikationswissenschaftlern Dr. Frauke Zeller von der Ryerson University in Toronto und David Harris Smith von der McMaster University in Hamilton geschaffen wurde. Seine ursprüngliche Mission war, von Halifax quer durch Kanada nach Viktoria zu trampen. Hunderte Zeitungen, Radio- und Tv-Stationen berichteten über das Projekt. Viele Menschen nahmen den Roboter im Verlauf seiner Reise mit nach Hause. Im Internet hatte er Tausende Fans und Follower - bis er während seiner Reise durch die USA 2015 mutwillig zerstört wurde.

Meilenstein des Verhältnisses zwischen Mensch und Technik

Das Projekt gilt als Meilenstein des Verhältnisses zwischen Mensch und Technik - und ermöglichte eine Menge aufschlussreicher sozialwissenschaftlicher Beobachtungen dieser Wechselwirkungen.

Am Berliner Campus der Hochschule Macromedia diskutierten die Studierenden intensiv mit Prof. Smith über dieses Projekt. Für Gernot Wolfram vom Campus Berlin sind die künstlerischen Wurzeln des Hitchbot-Projektes besonders spannend: "Wahrnehmung und Gefühle sind in der künstlerisch bestimmten Robotik immer Teil einer Art sozialen Skulptur."

Prof. Smith wurde durch die Vermittlung des Journalisten und Dozenten Helmut Kuhn und Prof. Dr. Gernot Wolfram vom Campus Berlin eingeladen.

Weitere Informationen zur Studienrichtung Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) lesen Sie hier.

Bildrechte: G.Wolfram


Der Hitchbot-Erfinder Prof. David Harris Smith steht vor einer Leinwand und hält einen Vortrag.

Der Hitchbot-Erfinder Prof. David Harris Smith diskutierte mit Studierenden am Campus Berlin über sein Robotik-Projekt.

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Gerne mit Freunden und Eltern.
Einfach vorbei kommen.

Triff unsere Studierenden
beim „Meet our Students“.
Jeden ersten Donnerstag im Monat um 17.00 Uhr
Jetzt anmelden >

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 870707 20
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Leipzig 0341 331781-10
  • Berlin 030 2021512-0
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren