Mittwoch | 25. September 2019

Reeperbahn Festival: Macromedia-Professor über Herausforderungen der Musikindustrie

Am 14. Reeperbahn Festival in Hamburg beteiligten sich vom 18. bis 21. September 2019 Hunderte internationale Bands und Künstler. Die Konferenzplattform des Festivals hat sich als eines der wichtigsten Treffen der Musikindustrie etabliert. Vier Tage lang wurde zwischen Fliegenden Türmen und Großer Freiheit über die anhaltenden Veränderungen der gesamten Musikwirtschaft diskutiert.

Mit mehr als 600 Konzerten ging an diesem Wochenende das Hamburger Reeperbahn Festival zu Ende. Am Ende berichteten die Veranstalter des viertägigen Musikfestivals von mehr als 50.000 Gästen, darunter rund 5.900 Fachbesucher, so viele wie nie zuvor.

Bedeutende Rolle der Musikmanagement Ausbildung

Mit dabei war wie schon in den Jahren zuvor Martin Lücke, Studiendekan an der Hochschule Macromedia am Campus Berlin und Professor für Musikmanagement. Im Rahmen des Talent Days wandte er sich insbesondere an beruflich Interessierte für die verschiedenen Bereiche der Musikwirtschaft. Im Rahmen einer angeregten Diskussion erläuterte er die tiefgreifenden Veränderungen der gesamten Branche. Er zeigte die Herausforderungen für die Zukunft auf und machte deutlich, weshalb er weiterhin ein Studium als optimale Vorbereitung für die vielschichtigen Themen der Musikbranche empfiehlt.

Musiker 4.0 - zwischen Streaming und KI

Am 08.10.2019, ab 16.30 Uhr, spricht Martin Lücke im Rahmen der Ringvorlesung „Herausforderungen der Kreativindustrien“ über die Bedeutung von Streaming und KI für Musiker und Musikwirtschaft aus wissenschaftlicher Sicht. Die öffentliche Veranstaltung ist kostenfrei. Jetzt anmelden >

Alle Informationen zum Studium  Musikmanagement (B.A.) >

(mlu/bkl)


Das Reeperbahn Festival ist Europas größtes Branchenevent der Musikwirtschaft.

Musikmanagement-Professoren der Hochschule Macromedia gehören regelmäßig zu den Speakern des Reeperbahn Festivals.

Prof. Dr. Martin Lücke diskutierte auf der Fachtagung über die Herausforderungen der Musikindustrie und Musikmanagement-Ausbildung.

Prof. Dr. Martin Lücke diskutierte auf der Fachtagung über die Herausforderungen der Musikindustrie und Musikmanagement-Ausbildung.

Am 08.10.2019, ab 16.30 Uhr, geht es in der Ringvorlesung von Martin Lücke um die Rolle von Streaming und KI für Musiker und Musikwirtschaft.

Am 08.10.2019, ab 16.30 Uhr, geht es in der Ringvorlesung von Martin Lücke um die Rolle von Streaming und KI für Musiker und Musikwirtschaft.

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Gerne mit Freunden und Eltern.
Einfach vorbei kommen.

Am besten vorher anrufen und Termin
mit der Studienberatung vereinbaren.
Campusführung ist inklusive.

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 870707 20
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Leipzig 0341 331781-10
  • Berlin 030 2021512-0
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren