Montag | 24. Februar 2020

Prof. Dr. Dr. Castulus Kolo: Neuer Präsident der Hochschule Macromedia

Zum 1.2.2020 hat Prof. Dr. Dr. Castulus Kolo das Amt des Hochschulpräsidenten an der Hochschule Macromedia übernommen. Kolo folgt auf Prof. Dr. Jürgen Faust, der sich aus der Hochschulleitung zurückzieht. Castulus Kolo ist ein international profilierter Wissenschaftler und Experte für die digitale Wirtschaft. Als Architekt der praxisnahen Bachelor- und Masterprogramme trägt er seit vielen Jahren maßgeblich zu dem Wachstum der privaten Hochschule bei. Die Hochschule Macromedia betreibt derzeit sieben Hochschulstandorte in Deutschland mit über 3.500 Studierenden.

„Wir könnten uns keinen besseren Nachfolger im Präsidentenamt wünschen. Das Wort von Prof. Dr. Dr. Castulus Kolo hat Gewicht, in der internationalen Scientific Community, in der Medienindustrie ebenso wie in unseren Hochschulgremien“, so Dr. Reimar Müller-Thum, Geschäftsführer der Trägergesellschaft Macromedia GmbH. „Castulus Kolo garantiert die wissenschaftliche Qualität unserer Lehre. Aber er ist auch ein hervorragender Hochschulmanager, der die Relevanz unserer Studienangebote für die digitalisierte Arbeitswelt im Blick hat.“

Castulus Kolo gehört der Fakultät der privaten Hochschule seit 2007 an. Seit 2013 verantwortet er deren akademischen Grundsatzangelegenheiten und hat das inhaltliche Profil als Hochschule zur Gestaltung des Digitalen Wandel geschärft. „Ich fühle mich sehr geehrt, die Geschicke der Hochschule in einer weiteren Rolle gestalten zu dürfen. Macromedia steht heute für die Verbindung von Management-Know-how und Kreativität. Unter meiner Führung werden wir alle Programme systematisch um die Dimension der Nachhaltigkeit ergänzen. Denn auch dafür bietet die digitale Welt hervorragende Möglichkeiten“, so Prof. Dr. Dr. Castulus Kolo zu seinen Plänen als Hochschulpräsident.

Vom Professor zum Hochschulpräsidenten

Im Jahr 2007 wurde Castulus Kolo auf eine Professur für Medienmanagement am Stuttgarter Campus der Hochschule Macromedia berufen – damals noch MFM, Macromedia Fachhochschule der Medien. Bereits im darauffolgenden Jahr wurde ihm die bundesweite Leitung dieses bis heute erfolgreichsten Macromedia-Studiengangs übertragen. Mit seiner Ernennung zum Vizepräsidenten Forschung und Lehre übernahm Kolo im Jahr 2013 die akademische Verantwortung für alle Studienprogramme und Fakultäten der privaten Bildungseinrichtung. Auf ihn geht die heutige modulare, effiziente und qualitätsorientierte Architektur der Macromedia-Studiengänge ebenso wie die konsequente Ausrichtung der Lehre auf die Chancen der digitalen Transformation wesentlich zurück. Zudem tragen fast alle Akkreditierungserfolge der privaten Hochschule seine Handschrift, zuletzt die Systemakkreditierung im Jahr 2019.

Von der Teilchenphysik in die Digitalwirtschaft

Von Hause aus ist Castulus Kolo Physiker. Mit einer Arbeit in experimenteller Teilchenphysik wurde er 1995 an der LMU promoviert. Später schloss er dort außerdem eine sozialwissenschaftliche Promotion ab. Als junger Wissenschaftler am Forschungszentrum CERN war Castulus Kolo ein Digitaler der ersten Stunden des Word Wide Web. Diese Expertise führte ihn ans Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung (ISI) sowie zu einer Consulting-Tochter der Fraunhofergesellschaft. Für die Holding des Süddeutschen Verlags verantwortete Kolo anschließend den Aufbau neuer Geschäftsfelder an der Schnittstelle Print und Online. Der Transformation der analogen zur digitalen Medienindustrie gilt bis heute auch das Forschungsinteresse von Castulus Kolo, das sich in zahlreichen Publikationen niederschlägt. Er ist zudem ein aktives Mitglied der internationalen Wissenschaftsgemeinschaft. Erst im vergangenen Jahr wurde Kolo zum Präsidenten der International Media Management Academic Association gewählt und fungiert als Berater der World Association of Newspaper Publishers.

Biographische Stationen von Prof. Dr. Dr. Castulus Kolo finden sich hier.

(IMH)


Porträt Prof. Dr. Dr. Castulus Kolo

Prof. Dr. Dr. Castulus Kolo hat zum 1.2.2020 das Amt des Hochschulpräsidenten an der Hochschule Macromedia übernommen.

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl.
Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Infoline für Studierende: 089 544 151 106

Montag bis Freitag: 09.00 - 16.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Gerne mit Freunden und Eltern.
Einfach vorbei kommen.

Am besten vorher anrufen und Termin
mit der Studienberatung vereinbaren.
Campusführung ist inklusive.

  • München 089 544151-191
  • Stuttgart 0711 280738-710
  • Freiburg 0761 87070-735
  • Köln 0221 310825-80
  • Hamburg 040 3003089-410
  • Leipzig 0341 331781-131
  • Berlin 030 2021512-310
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren