Freitag | 03. April 2020

NOYS VR: Macromedia-Alumnus verwandelt Wohnzimmer in Konzertarenen

Sehen, hören, eintauchen in die musikalische Live-Performance: Für viele Menschen sind Festivals und Konzerte das ultimative Entertainment-Erlebnis. Mit seinem Unternehmen NOYS VR verlegt Macromedia-Absolvent Fabio Buccheri Live-Konzerte in virtuelle Umgebungen. Die Konzertbesucher stehen im heimischen Wohnzimmer, erleben sich aber über VR-Technologie inmitten eines sommerlichen Open-Air-Konzerts oder einer großen Konzertarena. Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Virtualisierung von Sport und Event“ von Prof. Dr. Andreas Hebbel-Seeger hat Fabio Buccheri seinen Macromedia-Kommilitonen jetzt verschiedene Bühnenshows präsentiert.

„Als Musikfan weiß ich: das Live-Erlebnis ist durch nichts zu ersetzen. Als Musikmanager weiß ich: für einen Großteil der Musiker sind Live-Konzerte die wichtigste Einnahmequelle. Mittels Virtual Reality Technologie kann ich dieses Live-Erlebnis potenzieren. Damit ist den Fans ebenso wie den Tonkünstlern geholfen.“ So beschreibt Fabio Buccheri die Grundidee von NOYS VR.

NOYS VR: Initialzündung für virtuelle Live-Konzerte bei Lehrveranstaltung

Die Initialzündung für die virtuellen Live-Konzerte hatte Buccheri im Rahmen seines Bachelorstudiums Medienmanagement B.A. In einer Lehrveranstaltung von Prof. Dr. Andreas Hebbel-Seeger lernte der Macromedia-Student Prof. Torsten Reiners von der australischen Curtin University kennen, der ihn mit einem der weltweit ersten verfügbaren Oculus Developer Kits (DK1) experimentieren ließ. Der Funke sprang über – und noch im Studium arbeitete Buccheri den Businessplan für das digitale Geschäftsmodell aus, das er schließlich gemeinsam mit Fatih Inan, Jörg Kahlhöfer und Pascal Kuemper umsetzte. Mit Erfolg: NOYS VR erhielt bereits Start-up-Förderungen von Bund, EU und Auszeichnungen in der Gründerszene. Seit Dezember 2017 lassen sich die Produkte im Oculus Store beziehen.  

Live-Erleben via Virtual Reality: Zukunftsweisendes Entertainment - auch ohne Corona-Krise  

Mittlerweile ist Fabio Buccheri mit seinem Unternehmen über die Start-up-Phase hinaus. Er ist dabei, das Künstler-Portfolio von NOYS VR zu erweitern und die atmosphärisch besten Stage-Settings für die jeweiligen Künstlerinnen und Künstler zu produzieren.

Prof. Dr. Andreas Hebbel-Seeger, der selbst zu dem immersiven Potenzial von Virtual Reality und 360°Grad-Videos forscht, kommentiert: „Die Idee von NOYS VR ist absolut überzeugend. Um die zu würdigen, braucht es die durch die Corona-Krise entstandene Sondersituation in unserer Lehre nicht. Trotzdem war der gemeinsame, online-basierte Konzertbesuch für die Studierende eine sehr eindrucksvolle Demonstration des wirtschaftlichen und event-bezogenen Potenzials dieser Technologie. Dafür danke ich Fabio sehr.“

Hier gibt es Informationen zu den Live-Konzerten von NOYS VR.

Hier gibt es Informationen zur Studienrichtung Musikmanagement (B.A.)

(IMH)


NOYS VR Konzert mit Martin Tingvall

Macromedia-Absolvent Fabio Buccheri ist Mitgründer von NOYS VR. In das Konzert des schwedischen Pianisten Martin Tingvall konnten ihm die Studierenden auch aus dem Homeoffice folgen.

Macromedia Online-Vorlesung mit Andreas Hebbel-Seeger

Die Initialzündung für NOYS VR hatte Fabio Buccheri in einer Veranstaltung von Prof. Dr. Andreas Hebbel (unten rechts), hier im Rahmen der aktuellen Online-Vorlesung.

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl.
Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Infoline für Studierende: 089 544 151 106

Montag bis Freitag: 09.00 - 16.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Gerne mit Freunden und Eltern.
Einfach vorbei kommen.

Am besten vorher anrufen und Termin
mit der Studienberatung vereinbaren.
Campusführung ist inklusive.

  • München 089 544151-191
  • Stuttgart 0711 280738-710
  • Freiburg 0761 87070-735
  • Köln 0221 310825-80
  • Hamburg 040 3003089-410
  • Leipzig 0341 331781-131
  • Berlin 030 2021512-310
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren